PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschichten, Poesie



  1. Martin Damß: Mein Bängelchen
  2. Der Riese Tullatsch
  3. Der Spielmann Hannes
  4. Das Kruzifix für die Kapelle der 10.000 Jungfrauen
  5. Die Heiligenbrunner Quelle
  6. Das in Stein verwandelte Brot
  7. Die Madonna
  8. Der Mönch der Trinitatiskirche
  9. Der Tanz mit dem Teufel
  10. Ein Märchen von den Gnomen unter Danzigs Häuser
  11. Düttchenberg
  12. Der ungerechte Bürgermeister
  13. Ottomin und Odmina
  14. Alt Hela
  15. Das Tuch mit den Winden
  16. Sammlung der schönsten Danziger Gedichte
  17. Bruno Pompecki: Im Werder rauschen die Weiden
  18. Das Kind in der Turmluke von St. Marien
  19. Johannes Trojan: Du-chen
  20. Eleonore Lingnau-Kluge: Danzig, mein Heimatland
  21. Schucker Brunchen und Blum Antje
  22. Poguttke: Vägniechte Ostereier
  23. Poguttke: Gespräche
  24. Poguttke: Sang auf Danzig
  25. Poguttke: Adventsgedanken
  26. Poguttke: Der Traum vom Biestenhalter
  27. Poguttke: Die zune Droschke
  28. Poguttke: Stürmisch die Nacht - ein Hutabenteuer im März
  29. Poguttke: Danziger Adventsstimmung - wenn vom Turm geblasen wird
  30. Poguttke: Vorfrühling
  31. Poguttke: Eintopfgereicht - ein Wrukenattentat mit Auto
  32. Poguttke: Hochtour in den Danziger Schneealpen
  33. Poguttke: Verkehrsschulung
  34. Poguttke: Sportwoche von einst - eine Sommerhymne auf Zoppot
  35. Poguttke: Der Schien
  36. Lothar Wegner: An meinen Jungen
  37. Hans-Joachim Engel: Der Bumatsch
  38. Poguttke: Danziger Dominiksfreude
  39. Marienkirche in Danzig
  40. Felix Wetzel: Die Heringstonne
  41. Ernst Regehr: Abschied aus Westpreussen
  42. Hanns Heinz Lutter: Danzig
  43. Danziger Land
  44. Dr. Alfred Lau: Ein Floh im Mieder!
  45. Kran und Schwan.
  46. Danziger Hausregeln !!
  47. Die Finger im Steine
  48. Hugo Arendt: Bollersmanns Himmeltraum
  49. Hans Georg Siegler: Ode an Danzig
  50. Die drei Schweinskoepfe.
  51. Gustav Penner: Mein Warderland
  52. Poguttke: Von wegen "Vorfrühling..."
  53. Schloss Herrengrebin
  54. Am Strande
  55. Poguttke: Tut sich all was mit´m 1.April
  56. Der Comthur von Herren-Grebin
  57. Paul Enderling: Kennst du die Stadt...
  58. Danziger Goldwasser
  59. Otto Dirschauer: Mien Jung
  60. Pablo Neruda: Die Ruinen am baltischen Meer
  61. Heinrich George: Was mir verblieb
  62. Phil Bosmans: Mensch
  63. Johannes Trojan:Der Bowke
  64. Danzigs Blut- und Bodendichter: Hansulrich Röhl
  65. Heimatklänge: Fischmarkt-Latein
  66. Joseph von Eichendorff:Mondnacht
  67. Ziegenbock wird Beamter
  68. Joseph von Eichendorff : Sehnsucht
  69. Mein lieber Kukuschinski
  70. Moi gommasch????
  71. Danziger Ausspruch ?
  72. Ein Gedicht
  73. Der Lenz
  74. Der Teufelstein an der Radaune / Sage
  75. "Faule Grete" im Hoenepark
  76. Erinnerungen an Danzig ...
  77. Wolfgang Federau: Er ist das Wort
  78. E.Lucks: Gespensterrat
  79. Wolfgang Federau: Der Wolke gleich
  80. Professor Bronislaw Geremek bei Unfall gestorben
  81. Franz Erdmann: Herbstabend an der Weichsel
  82. Max Halbe: Gedicht Sommernacht
  83. Robert Reinick: Gedicht Sonntagsfrühe
  84. Von der Liebe bis zur Hochzeit
  85. Betrachtungen: Du armes Rindviech
  86. Ernst Regehr: Abschied vom Danziger Werder
  87. Die Ostsee!
  88. Wolfgang Federau: Wenn ich tot bin
  89. Ernst Frieböse: De Ostsee-Schepper
  90. Carl Lange: Meeresleuchten
  91. Wolfgang Federau: Litanei über den Tod
  92. Jakob Letkemann: Eine Kleinbahnfahrt nach Steegen
  93. Amalie Pfeiffer: Mein Danzig, Du bist schön
  94. Werner Gapert: Gedanken am Abend
  95. Otto Dirschauer: Werderlied
  96. Robert Reinick: Sonntagsfrühe
  97. Paul Enderling: Heimkehr nach Danzig
  98. Wolfgang Federau: Abend in Oliva
  99. Robert Sellke: Herbstliches Danzig
  100. Ernst Frieböse: De Pogge
  101. Ernst Frieböse: Dem Knell sine Brell
  102. Martin Damß: Immerfort im Kreise
  103. Günter Pogatzki: Mondnacht in der Weichselniederung
  104. Johannes Trojan: Einer muss voran
  105. Wolfgang Federau: Trüber Tag
  106. Gedicht....O Danzig , Du mein Danzig
  107. Herbert Sellke: Eiswacht
  108. Hans-Joachim Engel: Kleine Schnapsphilosophie
  109. Ernst Frieböse: Novemberwind
  110. Ernst Frieböse: Gebet
  111. Ernst Frieböse: Wat eck so jeern erläwe mecht!
  112. Martin Damß: Danzjer Wiegenlied
  113. Europa
  114. Winter-Gedichte
  115. Hurra, wir leben noch!
  116. Ernst Frieböse: Schnäbeln
  117. Ernst Frieböse: Die alte Mühle
  118. Ernst Frieböse: Der Glückskahn
  119. Willibald Omankowski (Omansen): Ahnenzug
  120. Von dem Fischer un syner Fru
  121. Danziger Weihnachtstraum
  122. Erhart Joniszus: Nacht auf dem Land
  123. Hans Bahrs: Weihnacht in uns
  124. Günther Pogatzki: Fragen an die Krippe
  125. Johannes Daniel Falk: O du fröhliche...
  126. Walter Fierus: Frohe Weihnacht
  127. Gnadenreiche Zeit
  128. Poguttkes Adventsgedanken
  129. Joseph Karl Benedikt von Eichendorff - In Danzig
  130. Das Christbäumchen
  131. Wolfgang Federau: Danziger Weihnacht
  132. Auf dem Schüsseldamm
  133. Sylvester in Alt-Danzig!
  134. Nachdenklichkeit
  135. Günter Pogatzki: Danziger Limericks I-VI
  136. Limericks!
  137. Eine Nacht in den Danziger Speichern
  138. Max Schenke: De kleene Pogg met dat groote Mul
  139. Der Hängopp
  140. Abenda am Strand
  141. Omchen's Ostereier!
  142. Die Abegg-Stiftungs-Häuser
  143. Frühling
  144. Der Lenz
  145. Frühling 2
  146. Sehnsucht nach Danzig!
  147. Mein Meer
  148. Wer weiß 'ne Antwort?
  149. Rückkehr nach Danzig
  150. Johannes Trojan: Lied vom Spickaal
  151. Johannes Trojan: Lob der Mutter
  152. Johannes Trojan: Schneckchen Schneckchen lass dir Zeit
  153. Ernst Frieböse: Dem Darpschmett sine Red
  154. Ernst Frieböse: Hier braust das Leben
  155. Ernst Frieböse: En de Boahn
  156. Ernst Frieböse: De Feschwiewers von Danzig
  157. Walter Domansky: De junge Kuulbarsch
  158. Lothar Wegner: Auf Zoppots Höhen
  159. Ein neues von mir
  160. Dein lachen im Sonnenlicht schallend
  161. Lothar Wegner: Dat Hauptbuch
  162. Soldaten Tod
  163. Wo findet die Seele die Heimat ?
  164. Das Danziger Missingsch
  165. Joannes Trojan: Von der Bescheidenheit
  166. Herbst-Nacht
  167. Poguttke: Heubude - Paris
  168. Der Brodstein zu Oliva
  169. Hymne auf die alte Danziger "blaue" Polizei
  170. Von Danzig nach Tel Aviv mit Max Danziger
  171. Weinachten wird es für die Welt
  172. Wo die Weichselmündung sich um Danzig schmiegt
  173. Poguttkes kleiner Danziger Sprachführer
  174. Mein Zimmer - ein Gedicht von Etta Merz
  175. Ohra, du - Ohra
  176. Heimatluft von Hugo Arendt
  177. Was Kinder sich wuenschten
  178. Ruf der Heimat.
  179. Heimat!
  180. Arno Holz: Schönes, grünes, weiches Gras
  181. Der Dichter Joseph von Eichendorff lebte einige Jahre in Danzig
  182. Der alte Fischer - "Fiedje Groth." v. Erhart Joniszus-2010-
  183. Poguttke: Iebaschwämmung auf Neugarten
  184. Erinnerung an Weihnachten in Danzig.
  185. Das Feuerzeug
  186. Günter Pogatzki: Danziger Limericks
  187. Am Arbeitsplatz
  188. Poguttke: Mochumsche Mondfinsternis
  189. Poguttke: Seitensprung in der Kaschubei
  190. Flunderbar
  191. Jenny Wüst: De Hagebotte
  192. Poguttke: "Hof"-Theater
  193. Nach einer Titel-Idee von Hans-Jörg
  194. Weinachtsfäst
  195. Poguttke: Affentheater
  196. Poguttke: Der ausgegrabene Goethe
  197. Poguttke: Macht der Finsternis
  198. Poguttke: Mit dem Rodelschlitten verunglückt
  199. "Prohibition" in Bohnsack
  200. Poguttke: Die geplatzte Tante
  201. Zauberei und Hexenaberglauben im Danziger Land v. John Muhl
  202. Kennst du das Paradies?
  203. Winterliche Impressionen (Autorin: Helga Schettge)
  204. Winter: schneebeladeneNebelschleier
  205. Wo du geliebt wirst...
  206. Alte Danziger Ausdrücke
  207. An Danzig - von Ursula Lehmann
  208. Erinnerungen eines kleinen Bowkes
  209. Herbert Sellke: Der grüne Weichselvogel
  210. Walter Domansky: De Langemarktsche Neptun em Winter
  211. Hej ty Wisło... / Hej, Du Weichsel...
  212. Ist das nicht schön...? so sprach mein Vater.
  213. ICH und DU
  214. Danziger gelübde
  215. Frühlingserwachen
  216. Nächtlicher Einkauf.
  217. Abend am Deich.
  218. Späte Erkenntnis.
  219. Dem Himmel entgegen
  220. Spätes Glücksgefühl.
  221. Zwei Flöhe auf Abwegen.
  222. ;) Beobachtungen auf dem Langen-Markt.
  223. 200 Jahre altes Gedicht
  224. Wer kennt das nicht?
  225. Abschied von Danzig
  226. Ein feuchter Gruß in dunkler Nacht
  227. Freundschaft.
  228. Schatten und Licht.
  229. :) Selbst-Beobachtung...
  230. Für Heimkehrer und Rückkehrer
  231. Im Spiegel unserer Zeit
  232. Sagen und Redensarten, gesammelt von Heinz A. Pohl
  233. Wahre Liebe geht durch den Magen
  234. Ein Neues.
  235. Sonderbares Erbteil
  236. Stille, Heilige, und Letzte Nacht !
  237. Heimat - Wolfgang Federau
  238. Fokus - Zukunft.
  239. I can never imagine
  240. Dr. Wald
  241. Danzig - Gdansk - Gdanzig?
  242. Neues Grass-Gedicht
  243. Ecke Schüsseldamm und Hohe Seigen
  244. Bei Kaminski"44" !
  245. Plattdütsche Gedichte von Th. Albert Lupushorst.
  246. Danzig, immer wieder Danzig.:) Von Erhart Karl Joniszus - August 2012
  247. Vermisst du auch die Menschlichkeit?
  248. Spruch unter Danzig-Bild gesucht
  249. Ein heißer Sonntag
  250. Struppis Herrchen.
  251. Poguttke: Poguttke im Mond - Weltraumflug mit Adolf Schaweiter
  252. Christ und Atheist
  253. HEXEN - Glauben und Hexenverfolgungen
  254. Gedicht von Christian Morgenstern
  255. Die Sage vom Riesen Tullatsch
  256. Das Nonnenkloster zu Zuckau
  257. Danziger Weihnacht
  258. Stille, heilige und letzte Nacht...
  259. Stille, heilige und letzte Nacht...
  260. Vera hat einen Kater
  261. Weihnacht 2012
  262. Das Christbäumchen - Robert Reinick
  263. Weihnachten 1944
  264. Weihnachtsfäst
  265. Bollermanns Klagelied - von Ursula Lehmann
  266. Dr. Hans Reiß: Das Danziger Schimpfwort und seine Herkunft
  267. Jahreswende - von Kardel
  268. Der Winter sagt ganz leis' "adieu"!
  269. Hannes Neijahrgruß - von Ernst Gardey
  270. Verschmähte Liebe
  271. DIE EICHE von Leo Schönrock
  272. ........und noch ein Schönrock
  273. Danzjer Fischmarcht.
  274. Freude am Frühling
  275. Danziger Original Bollermann
  276. Wer kennt sie nicht, die Lange - Brück?
  277. Der Lenz ist da
  278. Erinnerung und Hoffnung
  279. Mutter - Tag ?
  280. Bernstein glühte im Sand
  281. Hybris und Gnade
  282. Danzig, das nordische Venedig
  283. Spruch : Da ist was dran....
  284. Sind wir wirklich alle gleich?
  285. Ich lebe noch
  286. Nach der Reife
  287. schon Winterzeit?
  288. Prof.Dr. W. Schöbel
  289. Wie der Bernstein an die Samlandküste gekommen ist
  290. Brummtopfspieler
  291. Zu Weihnachten 2013
  292. Herz und Heimat - zwei Verwandte.
  293. Zeit zur Umkehr
  294. Erschaffung der Menschheit
  295. Wo finde ich die Vorlage vom Schimmelreiter?
  296. Unser altes Wiegenlied
  297. Heimatluft
  298. Wie der Scherbelberg bei Stutthof entstand
  299. Johannes Trojan: Wie ich für Kinder dichten lernte
  300. Die Umwandlung.
  301. Die Biesenbinder
  302. Der Starost von Berent / eine Sage
  303. Andere, Heutige Zeiten..
  304. Das Rad der Zeit!
  305. Gesang der Radaune
  306. Liebe alte Tiege / Lied
  307. Heilige Eichen / 2 Sagen aus Ostpreußen
  308. Wirtshaus zur Stranddistel
  309. Marienkirche zu Danzig / Aus dem Sagenbuch
  310. Der Traum von der Jugend.
  311. Was es nicht alles...
  312. Arbeit, Tanz, Leben, Liebe......
  313. Ernst Frieböse: De Ostsee-Schepper
  314. Appeljette
  315. Onkruut vergeiht nich
  316. He kennt en Buchels schlecht
  317. Mang Sonne, Sand und See
  318. Abendwind.http://forum.danzig.de/images/smilies/smile.png
  319. Menschenskind
  320. Mein Traum /Dr.Lau
  321. Wortgefecht
  322. Eine Nacht auf der Speicherinsel
  323. Blätterfall
  324. Glück
  325. Gedanken zur Zeit.
  326. Geschenke die nichs kosten
  327. Ihr, unsre Ahnen!
  328. Nicht nur für Danziger
  329. Winter Zeitlose Erfahrungen
  330. Mein Danzig
  331. Weihnachten wie früher
  332. Die heiligen Zwölfe
  333. Reichtum, Erfolg und Liebe
  334. Spinnstubengeschichten
  335. ein Spruch von Mahatma Gandhi
  336. Adonis
  337. Lied - Danzig
  338. Aberglaube Danziger Höhe
  339. Der Blick zurück
  340. Der Zahn der Zeit.
  341. Hunde-Fängers Lohn.
  342. Die Alten von Th. Storm
  343. Die Uhr
  344. Archiv 'Danziger Geschichten und Gedichte' im Forum
  345. SMS Danzig - Fotos vom Schiff, aufgenommen von G.Potreck
  346. Das kleine Wörtchen "DANKE".
  347. Der Kenner
  348. Noch'n Gedicht - zu "DANKE" und "BITTE"
  349. "Limerick"
  350. Das Gespensterhaus von Danzig
  351. Gedanken, Gewohnheiten, Charakter.....
  352. Stockturm- Phantasie
  353. Franz v. Assisi
  354. Die Tür bleibt....
  355. Advent
  356. Die Kirche von Prangenau / Sage
  357. kein Danziger Heinz Erhard.....
  358. Wahl 1920 zur Volkskammer im Freistaat als Republik
  359. Zu Weihnachten 2015
  360. etwas von Eugen Roth
  361. Gedanken zum Tage- ein Spruch
  362. Max Dautendey
  363. Krambambuli Marsch
  364. Der alte Clown.
  365. Herrmann ist weg
  366. Nettes Osterei gefunden
  367. Eine Liebes-Erklärung
  368. Karbonade für Alle
  369. Sonnenschein und Wetterstrahl; aus Danzigs Sage und Geschichte
  370. Habe ich gefunden. Es gefällt mir sehr
  371. Dialekt in Danzig
  372. Der Flüchtling von Rudolf Naujoks
  373. Danzjer Wiegenlied v. Martin Damß
  374. Tanzschiff Monika
  375. zum 2. Advent
  376. Dziadek’s altes Haus-Rezept.
  377. Tante Manemalchen
  378. In Danzig war's
  379. Erinnerung - vor 72 Jahren
  380. „See–Manns“ Los.
  381. Gerard Knoff berichtet über 1939
  382. Poguttke: Wrukensegen