PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Danzig: Museum der Polnischen Post



Marc Malbork
01.09.2013, 12:15
http://museumpolnischepost.blogspot.de/ (http://museumpolnischepost.blogspot.de/)


Das historische Gebäude der Danziger Polnischen Post beherbergt heute u.a. einen kleinen Postschalter und eine Ausstellung, die sich den Geschehnissen des 01. 09. 1939 widmet. In den hinteren Raumteilen wird allgemein Post- und Kommunikationsgeschichte dargestellt.

Öffnungszeiten u.a.:

http://www.mhmg.gda.pl/oddzial/16/polish-post-museum-in-gdansk

Geschichtlicher Hintergrund:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gefecht_um_das_Polnische_Postamt_in_Danzig

Ulrich 31
01.09.2013, 14:03
Danke, Rüdiger, für Deine hilfreichen Informationen.

Gruß Ulrich

Ulrich 31
01.09.2013, 14:25
. . . und besonders wieder große Anerkennung, lieber Rüdiger, für Deine wieder bestens gelungenen Aufnahmen, zu denen Link 1 zu #1 führt.

Viele Grüße
Ulrich

Malgorzata K
29.04.2014, 13:28
Hallo Marc,
danke fuer den Beitrag und die Fotos.
Gruesse,
Małgorzata

StampCollector
03.05.2014, 22:30
Für mich als Deutscher, der nur indirekte Danzig-Bezüge hat (Opa war mal auf Durchreise nach Masuren), ist es wirklich erschreckend, mit welcher brutalen militärischen Härte das Polnische Postamt angegriffen wurde. Ich glaube sogar, daß die Verteidiger auch nicht mit so einer Brutalität gerechnet haben...

SC

Heinzhst
04.05.2014, 00:44
Lieber SC warum muß ein Postamt brutal erobert werden?

Heinz

Marc Malbork
04.05.2014, 20:10
........warum muß ein Postamt brutal erobert werden?

Eben. Musste es nicht. Zernierung (=Absperrung, Belagerung) hätte zunächst genügt.

Die sofortige Brutalisierung von Teilen der deutschen Militär- und Verwaltungsmaschinerie im Osten ist ein besonders fürchterliches Thema. Zivilisationsbruch: Menschen wurden in der Folgezeit schlicht deshalb umgebracht, weil sie z. B. polnische katholische Priester waren oder sonst der polnischen Intelligenz angehörten.

Ulrich 31
21.03.2018, 11:35
Morgen ist der 78. Jahrestag der Ermordung vieler Polen, darunter auch Angestellte der Polnischen Post in Danzig, durch Deutsche in der Nähe des Lagers Stutthof. Dieses Verbrechen geschah am Karfreitag, dem 22. März 1940.

Heute berichtet darüber dieser gdansk.pl-Artikel, wonach neue Erinnerungsstücke in die ständige Ausstellung des Museums der Polnischen Post gehen sollen:
> http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Nowe-pamiatki-po-pocztowcach-trafia-do-Muzeum-Muzeum-Poczty-Polskiej,a,104446 (polnisch),
> https://translate.google.com/translate?sl=pl&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.gdansk.pl%2Fwiadomosci%2FNowe-pamiatki-po-pocztowcach-trafia-do-Muzeum-Muzeum-Poczty-Polskiej%2Ca%2C104446&edit-text=&act=url (deutsch).

love danzig
21.03.2018, 12:10
Hallo Ulrich,
danke für diesen Link, ich werde im Sommer diese Ausstellung besuchen.
Mein Großcousin Zygmunt Grimsmann, ist auch in diesen Link aufgeführt.
Ulrich ich habe eine lange Nachricht vom Muzuem Stutthof bekommen,es geht in diesen kleinen Bericht um meinen Vater und um meinen Großvater. Mein Vater hat noch bis zum 14. September , als Pfadfinder ? (Er war 18 Jahre Alt) In Gdynia
in einer polnischen Kompanie gegen die Deutschen gekämpft. Danach wohl Kz. Mein Großvater wurde am 1.September von der Gestabo festgenommen und in die Victoria Schule gebracht. Danach Kz. Er war in vielen polnischen Vereinen in Danzig. Sie waren keine Deutsche, sie waren Danziger.
Viele Grüße Roman

Fischersjung
21.03.2018, 13:17
Hallo Ulrich, hallo Roman
Auch ohne Anmeldung zu lesen.
Gerade gefunden:
https://de-de.facebook.com/notes/muzeum-stutthofstutthof-museum/22-m%C3%A4rz-1940-die-hinrichtung-der-polnischen-aktivisten-aus-danzig/502547213135651/

Gruß Joachim

Ulrich 31
21.03.2018, 13:19
Ja, Roman, so ist wohl geschehen, dass vermutlich auch Danziger (Deutsche) Danziger (Polen) umgebracht haben.

Gruß Ulrich

Ulrich 31
21.03.2018, 13:24
Danke, Joachim, für den von Dir eingestellten Link zur ausführlichen Information über jenes Verbrechen am 22.03.1940.

Gruß Ulrich

love danzig
21.03.2018, 13:54
Hallo Joachim,
vielen Dank für den Link-es sind 4 Familienmitglieder aufgeführt.
Hallo Ulrich, das ist mein Problem! Aber ich glaube, das Deutsche war in Köpfen vieler Danziger stärker als ein Freies Danzig.
Gruß Roman

Ulrich 31
21.03.2018, 14:47
Hallo Roman,

Du hast leider recht. - Das führte ins Verderben.

Gruß Ulrich

Iris Freundorfer
21.03.2018, 19:56
Hallo zusammen,

vielleicht sollte man besser sagen: Es waren deutsche Nationalsozialisten. Es gab sicher auch Deutsche und auch deutsche Danziger, die den Nazis nichts abgewinnen konnten. Diese wurden ja schon früh von der NSDAP "kalt gestellt". Man denke an die Parteienverbote ab etwa 1934 und die Ausschaltung der Gewerkschaften sowie die "Gleichschaltung" der ganzen Gesellschaft. Kommunisten und Sozialdemokraten wurden verfolgt und kamen auch ins KZ (z.B. der Großvater meines Mannes, der sich wegen dieser Verfolgung erhängt hat). 1939 traute sich wahrscheinlich niemand mehr, den Mund aufzumachen, weil Blockwarte überall aufpassten und die Gestapo war auch nicht weit.

Viele Grüße
Iris

Ulrich 31
23.03.2018, 22:37
Zur Ergänzung von #8:

Hier der gdansk.pl-Bericht vom 22.03.2018 über die weiteren Erinnerungsstücke für das Museum der Polnischen Post:

> http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Nowe-pamiatki-po-pocztowcach-trafia-do-Muzeum-Muzeum-Poczty-Polskiej,a,104446 (polnisch),
> https://translate.google.com/translate?sl=pl&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.gdansk.pl%2Fwiadomosci%2FNowe-pamiatki-po-pocztowcach-trafia-do-Muzeum-Muzeum-Poczty-Polskiej%2Ca%2C104446&edit-text=&act=url (deutsch).

Ulrich 31
07.08.2018, 17:35
Neues zum Museum der Polnischen Post in Danzig im gdansk.pl-Bericht vom 07.08.2018:

> https://www.gdansk.pl/wiadomosci/Z-fasady-Muzeum-Poczty-Polskiej-w-Gdansku-zniknely-tablice-ale-wkrotce-beda-nowe,a,121615 (polnisch),
> https://translate.google.com/translate?sl=pl&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=https%3A%2F%2Fwww.gdansk.pl%2Fwiadomosci%2FZ-fasady-Muzeum-Poczty-Polskiej-w-Gdansku-zniknely-tablice-ale-wkrotce-beda-nowe%2Ca%2C121615&edit-text=&act=url (deutsch),
> https://translate.google.com/translate?sl=pl&tl=en&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=https%3A%2F%2Fwww.gdansk.pl%2Fwiadomosci%2FZ-fasady-Muzeum-Poczty-Polskiej-w-Gdansku-zniknely-tablice-ale-wkrotce-beda-nowe%2Ca%2C121615&edit-text=&act=url (englisch).