PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alte Berufe



Rahmenbauer14
26.09.2014, 20:02
Guten Abend,

mir ist folgender Beruf untergekommen: "Genansknecht"

Was kann man sich darunter vorstellen?

Ein sonniges Wochenende wünscht

Rainer

Prangenau
27.09.2014, 20:42
Hallo Rainer,
hast du diesen Beruf in einer Urkunde gelesen?
Ich kenne nur eine alte Bezeichnung: "Geraria", das ist eine Kindermagd.
Vielleicht finde ich noch etwas. Gruß Renate

Rahmenbauer14
27.09.2014, 21:18
Hallo Renate,
diese Berufsbezeichnung habe ich auf einer Zählungs-Liste (Volkszählung Mecklenburg-Schwerin 1867) gelesen.
Danke für Deine Bemühungen - vielleicht findest Du doch noch etwas.
Schöne Grüße
Rainer

Ute Marianne
27.09.2014, 21:19
Hallo Rainer,

Wo steht denn dieser Beruf? in einem Kirchenbucheintrag oder Urkunde?

Könnte es auch ein Lesefehler sein ?

Gänseknecht klingt ja sehr ähnlich wenn man die Schrift nicht genau entziffern kann ?


Ansonsten finde ich nix unter diesem Begriff.


Gruß Ute

Antennenschreck
27.09.2014, 21:26
Hallo Rainer,

ich habe inzwischen in vielen altdeutschen , indogermanischen ..... Wörterbüchern (pdf Dateien) gesucht, welche ich auf die Schnelle fand, nirgendwo gibt es "genans" als Silbe. Deshalb auch von mir die Frage, in welchem Zusammenhang erscheint das Wort und ist es tatsächlich dem deutschen Sprachraum zuzuordnen (mal abgesehen von Knecht)?

Gruß Arndt

Antennenschreck
27.09.2014, 21:37
Was dem aber noch am nächsten kam war Genandsknecht, der wohl so was wie der Schreiber (Diener, Knecht) eines Urkundsbeamten (Notar) war; das genand heißt kommt von genannt oder benennen (etwas schriftlich festlegen) und früher gab es das doppelte n da noch nicht und ein d statt dem t. Allerdings ohne das d habe ich die Silbe so gar nicht.

Tschü.....

vklatt
27.09.2014, 21:38
Hallo Rainer,

könnte es auch Gespannknecht bedeuten?

Viele Grüße, Vera.

JuHo54
27.09.2014, 23:04
Hallo Rainer,
ich nehme an, dass es sich schlicht und ergreifend um einen Rechtschreibfehler ( Abschreibfehler der KB -Kopie) handelt und tippe auf "Gewandsknecht" ...
Liebe Grüße
Jutta

Rahmenbauer14
28.09.2014, 10:55
Guten Morgen,

ich möchte mich bei Renate, Ute, Arndt, Vera und Jutta herzlich für die Bemühungen bedanken.

Folgt mir bitte in die Plachanderecke. Hier werde ich etwas Genaueres einstellen. Es wird auch Arndt's Frage betr. Zusammenhang ersichtlich.

Bis später
Schöne Grüße
Rainer