PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anregungen und Tipps für künftige "Tage der Danziger"



MarcelKr
06.09.2016, 11:09
Liebe Freunde,

für mich war es dieses Jahr die erste Teilnahme am "Tag der Danziger". Und auch ich war sehr beeindruckt. Überall das Gefühl von Heimat - das ist schon einzigartig!

Als Angehöriger der jüngeren Generation treibt mich allerdings eine Frage um: Wie können wir das Konzept des TdD weiterentwickeln? Was gehört entstaubt? Was kann attraktiver gestaltet werden?

Diese Fragen möchte ich gerne hier in die Runde geben - und hoffe auf Eure Beiträge.

Viele Grüße,
Euer
Marcel

Wolfgang
07.09.2016, 10:57
Schönen guten Morgen,
hallo Marcel,

zuerst: ich habe mich gefreut, auch Dich in Lübeck zu treffen. Auch wenn wir nur kurz Gelegenheit hatten, uns zu unterhalten, habe ich doch als Anregung mitgenommen, dass wir wieder etwas engeren Kontakt aufnehmen sollten. Und das nicht nur wegen unserer gemeinsamer Vorfahren, sondern weil auf dem Treffen generationen- und länderübegreifend erneut zu sehen und zu spüren war, dass "Danzig" nicht nur eine Stadt ist sondern ein Begriff, der Leute strahlen und aufeinander zugehen lässt.

Ich habe Deinen Beitrag, Deine Anregung, aus "03.09.2016 Tag der Danziger in Lübeck (http://forum.danzig.de/showthread.php?12957-03-09-2016-Tag-der-Danziger-in-L%FCbeck)" herausgenommen und in ein neues Thema verschoben. Ich denke, das ist so wichtig, dass wir uns darüber intensiver unterhalten sollten.

Schöne Grüße aus dem Werder
Wolfgang

MarcelKr
07.09.2016, 14:34
Vielen Dank, Wolfgang. Ich teile Deine Meinung!

Lass uns hier diskutieren - ich freue mich.

Vorschlag 1: Statt der Grußworte stellen sich die Danziger Organisationen über Präsentationen/Stände/ Tische während des gesamten Tages der Danziger vor.

Vorteil: - Straffung der Formalia/ Höhere Sichtbarkeit der Organisationen
Nachteil: -Protokollarische Bedenken?

Darüber hinaus wäre die Idee einer Danziger Firmen- oder Tourismusmesse (für Unternehmen aus Danzig/ die mit Danzig Geschäfte machen wollen), Danziger Flohmarkt für den Verkauf von gesammelten Schätzen unter gleichen vielleicht auch eine Überlegung wert.

Viele Grüße,
Marcel

Wolfgang
07.09.2016, 16:36
Schönen guten Nachmittag,
hallo Marcel,

ich versuche mal, ein paar Überlegungen festzuhalten:

- wie Du schon sagtest: das Konzept überdenken und das Treffen evtl. attraktiver machen
- mehr Teilnehmer/innen gewinnen, möglichst auch jüngere Leute
- mehr Zeit für persönliche Gespräche schaffen
- ansprechende Vortragsthemen finden
- separate (Vor-)Räume für Verkaufsstände und Diskussionen
- Veranstaltungsangebote auch für den Nachmittag und Abend
- mehr freiwillige Mitarbeiter finden die zum Gelingen des Tages beitragen wollen

Bei allem dürfen wir aber einige Rahmenbedingungen nicht vergessen:
- In diesem Jahr deckten die Eintrittsgelder (10,00 Euro) weniger als 10% der Gesamtkosten
- Die Betreiber von Verkaufs- und Infoständen sind ebenfalls nicht kostendeckend arbeitende Idealisten
- Dir Vorbereitungsarbeiten sind enorm aufwändig
- Einen guten Veranstaltungsort und finanzierbare Räumlichkeiten zu finden wird immer schwieriger
- ingesamt gesehen werden die finanziellen Spielräume enger

Von Jahr zu Jahr wird es für viele ältere Teilnehmer/innen zunehmend schwieriger den "Tag der Danziger" zu besuchen. Es müssen also verstärkt Zielgruppen angesprochen werden, also jüngere Leute, die bisher noch nicht so stark im Fokus lagen. Und für diese gilt es dann natürlich auch (zusätzliche) interessante Themen und Angebote zu finden.

Schöne Grüße aus dem Werder
Wolfgang

BdD e.V. - Pressestelle
09.01.2017, 16:58
Liebe Foren-Leser,

wir wollen die Überarbeitung des Konzepts für den "Tag der Danziger" in den nächsten Wochen angehen und dazu wünsche ich mir einige Anregungen aus Eurem Kreis:

1.) Was muss passieren, damit Ihr (wieder) zum "Tag der Danziger" nach Lübeck kommt?
2.) Was sagen Eure Kinder/ Enkel, was es braucht, damit sie auch nach Lübeck kommen?

Freue mich auf interessante Beiträge!

Vielen Dank und Grüße,
Marcel

MarcelKr
19.01.2017, 10:20
Hallo liebe Foren-Leser,

ich beschäftige mich gerade mit zwei (Neben-)Fragen bzgl. des Tags der Danziger.

1.) Wir möchten Kinderprogramm anbieten. Was stellt Ihr Euch vor, was für die Kinder zum Tag der Danziger gemacht werden kann, um attraktiv für die Kids zu sein.

2.) Ich bin Briefmarkensammler und weiß, dass die Post Sonderstempel zu besonderen Anlässen herstellt. Was das für Euch als Tag der Danziger-Besucher interessant?


Vielen Dank für Eure Reaktionen.

Beste Grüße,
Marcel

waldling
19.01.2017, 12:05
Hallo zusammen,
hallo Marcel,

ich schreib mal zu Punkt 1 ohne Finanzierung und Umstand zu berücksichtigen, so nach Art eines brainstormings. Daraus können sich ja weitere Ideen entwickeln.

Wie kann man Kinder für ein Thema begeistern, dass eigentlich weit von der kindlichen Wirklichkeit entfernt ist (etwas provokativ). Es müsste noch das Alter der Kinder geklärt werden.


"Meine Oma kam aus ………." Orte lassen sich verschiedene einsetzen.


Medium könnte ein Kasperl-Theater sein. O.g. Thema hört sich für eine Kasperl-Geschichte sicherlich nicht spannend genug an. Ist auch nur hier auf die Schnelle, erster Gedanke. Man könnte sich z.B. eine Geschichte rund um Danzig ausdenken.


So, ist erst einmal eine Idee.


Einen schönen Tag!
Uwe

MarcelKr
19.01.2017, 14:53
Hallo Uwe,

ganz tolle Idee. Ich habe es mal notiert.

Zudem kam ich zu der Idee einer "Bernstein-Schatzsuche".

Freue mich auf viele weitere Ideen.

Viele Grüße,
marcel

waldling
19.01.2017, 20:17
Hallo Marcel,

super, Bernstein-Schatzsuche! Da mach ich dann auch mit. :))

Dann könnte man auch eine kleine Schnitzeljagd organisieren. Die Kinder könnten sich dann Fragen über Danzig bei den Erwachsenen beantworten lassen. Anschließend gibt es dann eine Kleinigkeit, z.B. eine Supermannfigur mit Danzig-Wappen auf der Brust. :)

Herzliche Grüße
Uwe

Wolfgang
19.01.2017, 22:36
Schönen guten Abend,
hallo Marcel,

alternativ zum Sonderstempel schlage ich eigene Briefmarken und Postkarten mit Danziger Motiven vor. Die Deutsche Post bietet diese Möglichkeit an, und ich bin mir sicher, dass dies ein Verkaufsschlager werden könnte. Denn die Karten ließen sich nicht nur direkt vom Treffen aus an Freunde und Bekannte verschicken sondern würden mit Sicherheit auch von vielen Sammlern erworben werden.

Außerdem wäre das vielleicht auch ein richtiger Hit: Es wären die ersten gültigen "Danziger Postwertzeichen" im Geltungsbereich der Deutschen Post... - und ich bin mir sicher, dass auch Sammler hier in Danzig Interesse daran hätten.

Näheres dazu unter https://www.deutschepost.de/de/m/marke_individuell.html und https://www.post-individuell.de/showstart.do

Schöne Grüße aus dem Werder
Wolfgang

P.S.: Und außerdem ließen sich die Briefmarken und Postkarten auch über unser Forum, über Facebook, über andere Internet-Seiten usw. vertreiben

Bartels
20.01.2017, 01:18
Hallo,

Supermannfigur mit Danzig-Wappen ? - Der Danziger Supermann und die beste Kindergeschichte (> Kasperl-Theater?) ist die vom Riesen Tullatsch - am besten mit O-Ton von der Platte.

MarcelKr
20.01.2017, 09:12
Hallo Bartels,

hast du die Platte mit dem "Riesen Tullatsch"?

Danke für Eure Inputs :)

Viele Grüße
Marcel

Beate
24.01.2017, 14:45
Hallo Marcel,

würdest Du auch Danzig vorstellen wollen über Essen und Trinken? Ich meine die Danziger Alkoholika? Alternativ: Machandelpflaumen in Sekt oder Goldwasser in Sekt?

Für Kinder Schichtdrinks in Danzig-Farben: Grenadinsirup mit Maracujasaft o.ä. (das lässt sich schichten).

Kommen dann natürlich auch andere Drinks in Frage, klar. War mal nur ne Anfrage...

Fröhliche Grüße Beate

MarcelKr
24.01.2017, 15:08
Hallo Beate,

danke für deine Anregung.

Das ist eine schöne Idee, die ich mir sehr gut vorstellen kann. "liebe geht ja durch den magen" :)

würdest du so etwas darbieten wollen?

beste grüße
marcel

Beate
24.01.2017, 15:45
Hallöli, Marcel,

hätte ich von der Sache her keine Probleme mit, aber von Entfernung und Berufs wegen...
Über 600km für ein paar Stunden? Eher suboptimal, nicht?

Fröhliche Grüße Beate

waldling
24.01.2017, 15:55
Hallo Marcel,

schau mal hier:
http://www.ebay.de/itm/7-VA-Danziger-Glocken-und-Marchen-4-Song-ROSENBERG-VERLAG-/381921542259?hash=item58ec4c4073:g:dQkAAOSw-0xYd32f

Herzliche Grüße
Uwe

MarcelKr
24.01.2017, 15:55
Hallo Beate,

wir planen den Tag der Danziger in ein mehrtägiges Programm einzubetten.

Es geht mit einem Seminar unter der Woche los und das Programm wird dann am Freitag Mittag beginnen und bis Sonntag Nachmittag gehen - also es lohnt sich. Übrigens soll auch eine große Gruppe aus Danzig wieder mit dabei sein - deren Weg ist ja noch etwas länger.

Wolfgang plant übrigens auch ein Forumtreffen und von den Ortsstellen werden Mitfahrgelegenheiten organisiert. :)

Ich will dir den Tag der Danziger schmackhaft machen - ist es mir geglückt? :=

viele grüße
marcel

Beate
24.01.2017, 16:16
Hallöli, Marcel,

lobende Anerkennug: Du gibst Dir sehr viel Mühe!!!:)
Dann will ich mir auch mal viel Mühe geben und schauen, ob die Kollegin mit mir tauschen würde(ich arbeite nur Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag),versprechen kann ich gar nichts...

Fröhliche Grüße Beate

MarcelKr
24.01.2017, 16:23
YES! :)

das wäre toll! und die anderen 500 Aktiven hier im Forum kommen bestimmt auch! :)

love danzig
24.01.2017, 16:48
Hallo Marcel,
eine polnisch-kaschubische Tanzgruppe,das wäre etwas schönes.
Bis vor einen Jahr hätte ich so etwas wohl noch organisieren können,jetzt bin ich leider ein wenig zu Krank. Aber Vielleicht,wenn euch so etwas gefallen würde.kann euch Herr Josef Malinowski aus Mönchengladbach weiterhelfen.er ist Vorsitzenter beim Bund der Polen und hat immer ein offenes Ohr.
Viele Grüsse Roman

MarcelKr
24.01.2017, 17:03
Hallo Roman,

das hört sich gut an. kannst du den kontakt vermitteln?

viele grüße
marcel

love danzig
24.01.2017, 17:35
Hallo Marcel,
ich werde dir eine PN senden.
Viele Grüsse Roman

Beate
27.01.2017, 23:02
Guten Abend zusammen,

vermelde betrübt: Seifenblase zerplatzt, ich bleibe allen in Natura erspart! ;)
Wer weiß, wozu es gut ist...

Schöne Grüße Beate:(

Bartels
29.01.2017, 20:29
Hallo Marcel,

leider habe ich keinen Zugriff auf die Tullatsch-Platte.

NB: Wieso ist die Bundesreise 2017 im Forum gelöscht? Keine Werbung - Seifenblase nach 2016 auch für Mai zerplatzt?

MarcelKr
30.01.2017, 08:21
Hallo Rudolf,

schade, dass Du die Platte nicht hast - aber ich kann eine digitalisierte Version von anderer Stelle bekommen. Somit Entwarnung.

Mein letzter Stand ist, dass die Reise weiterhin geplant ist.

Beste Grüße,
Marcel

MarcelKr
01.02.2017, 12:27
Hallo,

wir hatten im Org-Team gestern über die Musik während des Tags der Danziger gesprochen und sind da nicht wirklich auf einen grünen Zweig gekommen.

Offensichtlich war der Wunsch nach "schmissiger Musik", die zwischen 20 und 95 hörbar ist.

Was denkt Ihr? Welche Musik soll gespielt werden? Wie soll sie dargeboten werden? DJ, Alleinunterhalter usw.?

Kennt Ihr gute (und günstige) Dienstleister, die in Lübeck Musik machen könnten?


Beste Grüße und Dank!
Marcel

Bartels
01.02.2017, 13:19
Urzula Sipinski & Helene Fischer ? ;)

waldling
01.02.2017, 13:55
Moin, Marcel,

eine Musikrichtung? Ich denke, die Mischung wird es machen. Unhaltsames, nicht zu schnelle und harte Musik (?), nicht zu schnulzig (?), alles Geschmacksache.
Hier ein Beispiel für Unhaltsames was auch ins Ohr geht:
https://www.youtube.com/watch?v=8PFXH8LFhlk

Einen Alleinunterhalter kenne ich leider nicht, aber ich höre mich mal um. DJ wird man ansonsten wohl viel im Netz finden.

Herzliche Grüße
Uwe