PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Berichte von gdansk.pl zu Stolzenberg (Chełm)



Ulrich 31
13.11.2017, 12:28
Hallo Stolzenberg-Freunde und andere Interessierte,

am 06. und 07.11.2017 sind diese beiden Berichte von gdansk.pl zu Stolzenberg (Chełm) erschienen:

> http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-Poznaj-malo-znane-dzieje-dzielnicy,a,93043 (polnisch zur Vergangenheit),
> http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-Potrzebne-remonty-ulic-i-zmiany-w-komunikacji,a,93164 (polnisch zur Gegenwart).

Ich bin jetzt nicht in der Lage, diese Berichte wie sonst via Google zu übersetzen und kurz zu kommentieren. Deshalb würde ich mich freuen, wenn sich andere bereitfänden, dies hier zu übernehmen. - Danke!

Viele Grüße
Ulrich

Ulrich 31
13.11.2017, 12:49
Nachtrag zu #1:

Auch dieser gdansk.pl-Bericht vom 10.11.2017 betrifft Stolzenbergs Gegenwart:

> http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-Plac-zabaw-dla-psow-juz-gotowy-Trwaja-ostatnie-odbiory,a,93378 (polnisch).

Ulrich 31
14.11.2017, 19:58
Heute gibt es von gdansk.pl diesen weiteren Bericht zu Stolzenberg, den ich hier leider auch nicht weiter bearbeiten kann:

> http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-W-srode-spotkanie-prezydenta-Gdanska-z-mieszkancami-dzielnicy,a,93658 (polnisch).

Dies nur kurz: Morgen findet eine amtliche Besprechung mit den Bewohnern von Chełm statt, das inzwischen ja weit größer ist als Stolzenberg vor 1945. In der deutschen Übersetzung des heutigen Berichtes heißt es dazu: "Chełm ist, gemessen an der Einwohnerzahl, der größte Bezirk in Danzig. Es zählt über 50,5 Tausend Bewohner. Im September dieses Jahres stimmten die Stadträte für eine Resolution, die den Bezirk in zwei kleinere teilen will: Chełm und Orunia Górna. Details werden während der kommenden Mittwoch-Veranstaltung verfügbar sein."

ada.gleisner
15.11.2017, 01:47
Schade Ulrich, ohne Übersetzung nützt es ja nichts. Ich kann leider nur bitte und danke sagen in polnisch. Stolzenberg-Nachrichten interessieren mich sehr, weil ich dort Einen Teil meine Kindheit verbracht habe, vielleicht erbarmt sich ja doch noch jemand und übersetzt. Viele nächtliche Grüße von Ada

sarpei
15.11.2017, 09:27
Für alle Stolzenberg-Interessierten hier die von Ulrich geposteten Seiten in Google-Translate-Übersetzung:

ad #3:
https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=pl&u=http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-W-srode-spotkanie-prezydenta-Gdanska-z-mieszkancami-dzielnicy,a,93658&prev=search

ad #2:

deutsch:
https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=pl&u=http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-Plac-zabaw-dla-psow-juz-gotowy-Trwaja-ostatnie-odbiory,a,93378&prev=search


ad #1:

deutsch zur Vergangenheit:
https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=pl&u=http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-Poznaj-malo-znane-dzieje-dzielnicy,a,93043&prev=search

deutsch zur Gegenwart:
https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=pl&u=http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-Potrzebne-remonty-ulic-i-zmiany-w-komunikacji,a,93164&prev=search


Viele Grüße

Peter

Ulrich 31
15.11.2017, 12:42
Danke, lieber Peter, für Deine prima Hilfe. Ich freue mich darüber sehr. Vielleicht kannst Du an solchen Übersetzungen Interessierten noch zusätzlich erklären, wie sie das selbst schaffen können. - Meine Aktivitäten hier im Forum muss ich aus zwingenden Gründen einschränken.

Viele Grüße
Ulrich

ada.gleisner
15.11.2017, 14:28
Danke Peter und Ulrich, schön daß dieser Stadtteil sozusagen renoviert wird. Zu meiner Kinderzeit war es ja viel Brachland, das neu bebaut wurde. Grüße von Ada

Ulrich 31
22.11.2017, 22:37
Hier der heutige gdansk.pl-Artikel zum Danziger Bezirk Chełm (stark erweitertes früheres Stolzenberg) mit genaueren Angaben zur eventuellen Aufteilung in die beiden neuen Bezirke "Chełm" (verkleinert) und "Orunia Górna":

> http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-Trzeba-podzielic-ta-duza-gdanska-dzielnice-Jak,a,94386 (polnisch),
> https://translate.google.com/translate?sl=pl&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.gdansk.pl%2Fwiadomosci%2FChelm-Trzeba-podzielic-ta-duza-gdanska-dzielnice-Jak%2Ca%2C94386&edit-text=&act=url (deutsch).

Viele Grüße
Ulrich

ada.gleisner
23.11.2017, 00:13
Wie ich die letzte Übersetzung verstanden habe, sind die Einwohner selbst auf die Idee gekommen, Stolzenberg zu teilen und es wird da offen gesagt, weil Aktivisten sich neue Jobs in der Verwaltung des neu eingerichteten Kreises versprechen. Ist das in Polen wie in Deutschland, daß solche Arbeitsstätten gut dotiert sind ? Ganz schön clever die "Stolzenberger". Gruß von Ada

Ulrich 31
29.11.2017, 23:37
Morgen, am 30. November 2017, beginnt eine öffentliche Befragung zur beabsichtigten Teilung des jetzigen Bezirks Chełm (früher z.T. Stolzenberg), wie in #8 bereits erwähnt. Dazu der nachfolgende gdansk.pl-Bericht von heute:

> http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Chelm-W-czwartek-rozpoczynaja-sie-konsultacje-w-sprawie-podzialu-dzielnicy,a,95027 (polnisch),
> https://translate.google.com/translate?sl=pl&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.gdansk.pl%2Fwiadomosci%2FChelm-W-czwartek-rozpoczynaja-sie-konsultacje-w-sprawie-podzialu-dzielnicy%2Ca%2C95027&edit-text=&act=url (deutsch).

Gruß Ulrich