PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiffsanleger



Chico123
19.01.2018, 12:44
War in Stutthof früher ein Schiffsanleger am Strand?
In der Weihnachtszeit habe ich im Sand am Strand, gegenüber vom Strandzugang einige Pfähle gesehen. Früher waren sie vom Sand verdeckt, jetzt aber nach einem Sturm sind sie da.

Chico123
19.01.2018, 13:52
Und hier ein Foto vom 26 Dezember 2017.

http://www.qpic.ws/images/k1024pfaehlesztutowo.jpg

waldling
20.01.2018, 10:15
Moin, Chico,

habe mit Irmchen geborene Krause (Fleischerei Danziger Str. 63) telefoniert. Sie kann sich an keinen Anleger erinnern, fragt aber noch mal einen anderen Zeitzeugen, der noch lange nach dem Krieg in Stutthof lebte.

Ein schönes Wochenende!
Uwe

Antennenschreck
20.01.2018, 11:13
Hallöle,

ein Schiffsanleger von Stutthof nach Norden hin ist sehr unwahrscheinlich, allerdings wäre so was in Hinterstutthof denkbar gewesen. Hier mal der entsprechende Kartenausschnitt:

23178

Bartels
21.01.2018, 17:01
Hallo Chico,

die Fischer haben ihre Boote meist mit Winden auf den Strand gezogen, dazu könnten die Pfähle gedient haben.

waldling
22.01.2018, 12:37
Hallo Chico,

Irmchen hatte das Gespräch mit Herrn Krause, und ihr ist dann auch wieder eingefallen, dass Ende 1944 bzw. Anfang 1945 Anleger gebaut wurden. Es kamen viele Flüchtlinge, aber sie glaubt, dass der Anleger überwiegend zu militärischen Zwecken genutzt wurde.

Gruß
Uwe

Antennenschreck
22.01.2018, 12:59
Hallöle,

ich habe hier eine Generalsstabskarte vom 26.01.45 aus dem betreffenden Gebiet. Da sind irgendwelche Striche am Strand oberhalb von Stutthof eingezeichnet. Das könnten z.B. provisorische Anleger gewesen sein, aber viel kann man da nicht erkennen.


23186


Tschü....

Chico123
23.01.2018, 16:42
Vielen Dank für die vielen Antworten!

Mein Schwager meint, dass er vor vielen Jahren im Sand am Strand Schienen der Schmalspurbahn gesehen hat, es ist aber schon lange her. Die Schienen führten vom Wald in Richtung Wasser.

Schöne Grüße
Michael