PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Museale Einrichtung im Wiedemannschen Haus



badenia
30.10.2020, 15:32
Hallo!
Nun kann ich mich, mit einer erfreuchlichen Mitteilung, wieder im Forum melden.
Nach langen Jahren des Kampfes um eine solche Einrichtung sind wir so weit. Im Haus von Dr. Wiedemann hat die Stadt Praust eine museale Einrichtung; Refereat für Ausstellungen und Kulturelles Erbe ins Leben gerufen. Ich habe meine Freude, an diesem Projekt mitzuwirken. Im Auftrag der Stadt planen wir, neben den laufenden, auch eine Dauerausstellung aufzubauen. Da wir in der Stadt über ganz wenige Exponate, Urkunden und sonstige Gegenstände aus der Vorkriegszeit verfügen, sind wir auf jegliche Hilfe, auch von Euch, liebe Forumer angewiesen.
Wir werden für jegliche Hinweise, aber auch Schenkungen und sonstige Formen der Hilfe überglücklich dankbar sein.
Gespannt warte ich auf Eure Reaktionen
Liebe Grüße
Marek

Ulrich 31
30.10.2020, 19:06
Lieber Marek,

ich würde mich freuen, wenn Du uns das Wiedemannsche Haus in seinem jetzigen Zustand hier zeigen könntest, damit wir so einen optischen Eindruck von ihm erhalten. Leider sind die Links zu den früher hier gezeigten Bildern aus Praust, z.B. in den Forum-Threads "Ausstellung" (> http://forum.danzig.de/showthread.php?4043-Austellung ) und "Orts- und Stadtmuseum in Praust" (> http://forum.danzig.de/showthread.php?4136-Orts-und-Stadtmuseum-in-Praust ), beide aus 2009, nicht mehr zu öffnen.

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen für das erfolgreiche Gelingen dieser musealen Einrichtung
Ulrich

badenia
31.10.2020, 12:59
Lieber Ulrich,
da ich hier keine Fotos einstellen kann (bzw. weiss nicht, wie man dies macht), verweise auf unser Konto auf facebook "Dawny Pruszcz", https://www.facebook.com/dawnypruszcz. Leider nur auf Polnisch, dennoch kann man anhand von Fotos wohl den ersten Eindruck gewinnen.
Wir sind erst seit Ende August da und immer noch am Einrichten (Möbel usw.) und bereiten uns auf die ersten eigenen Ausstellungen vor. Die Zeit der Pandemie hilft uns dabei nicht. Wir werden laufend gezwungen die Termine zu verschieben. Was die Dauerausstellung betrifft, so hoffen wir, im Laufe des nächsten Jahre ausreichendes Material zur Verfügung zu haben, um diese zu starten.
Für jegliche Fragen stehe ich mit Freude zur Verfügung
Danke für die netten Worte
Marek

Ulrich 31
31.10.2020, 13:28
Lieber Marek,

leider sind die betr. Facebook-Informationen nur für Interessierte mit Facebook-Konto zugänglich. Auch meine Versuche, das allen zugängliche kleine Foto vom Wiedemannschen Haus hier vergrößert als Link zu zeigen, scheiterten an der entspr. Verhinderung. -
Deshalb würde ich es begrüßen, wenn Du Dir von Beate erklären ließest, wie auch Du hier Fotos einstellen kannst. Mit der dafür nötigen Vereinbarung mit Wolfgang, dem Betreiber unseres Forums, ist dies jedem Forum-Teilnehmer gestattet.

Beste Grüße und Wünsche fürs Wochenende
Ulrich

badenia
02.11.2020, 15:06
Lieber Ulrich,
ich werde mit Beate die Sache regeln. Um aber das Ganze zu beschleunige, lohn es sich bei Google einfach: Pruszcz Krotka 6 einzugeben
Hier aber noch ein Link
https://polnocna.tv/news/24607-zniknely-rusztowania-przy-krotkiej-6-w-pruszczu-gdanskim
Liebe Grüße
Marek

Ulrich 31
02.11.2020, 15:38
Lieber Marek,

Google Maps zeigt eine Aufnahme von Krotka 6 aus dem Jahr 2012, die nicht sehr einladend aussieht. Das gilt auch noch für Google-Aufnahmen aus dem Jahr 2017. Erst der Artikel vom 10.07.2020 von Strefa Historii zeigt das renovierte Gebäude. -

Nach Anklicken des von Dir angegebenen Links kommt bei mir eine Sicherheitswarnung.

Beste Grüße
Ulrich

badenia
02.11.2020, 15:55
Ich weiss nicht, ob meine Antwort kam, denn ich sehe diese nicht. Ja der bericht bei Strefa Historii zeigt den jetzigen Zustand
Liebe Grüße
Marek

Beate
03.11.2020, 18:16
Guten Abend zusammen,

hier kommen Mareks Bilder, er schreibt dann selbst noch dazu..

Fröhliche Grüße, Beate

2500625007250082500925010

badenia
03.11.2020, 21:02
Hallo an Alle
Danke, dass es mit den Fotos so schnell funktioniert hat.
Wir sehen das Wiedemannsche Haus von der Straße nach Danzig aus, dann das Treppenhaus, was erstaunlich erhalten geblieben ist. Auf dem vierten Foto das Haus vom Hinterhof aus gesehen. Da werden noch Arbeiten durchgeführt. Und zum Schluss ein der Ausstellungsräume unten, mit einer kleinen Ausstellung zum 11. November
Liebe Grüße
Marek

Beate
03.11.2020, 21:12
..und nicht zu vergessen: das Autochen, das zur Außenausstellung gehört...;)

Fröhliche Grüße, Beate :)

Beate
03.11.2020, 21:30
Nein, Spaß beiseite, Marek, zu welchen Themen sucht Ihr denn Unterlagen?
Was sucht Ihr generell? Vielleicht lässt sich dann eher etwas zusammentragen?

Fröhliche Grüße, Beate

christian65201
04.11.2020, 12:19
Hallo Marek,
herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg und weiterhin gutes Gelingen.

Wie ja Beate schon schreibt, vielleicht die Wünsche etwas kongretisieren.

Liebe Grüße
Birgit und Christain

badenia
04.11.2020, 15:41
Hallo an Alle,
vielen Dank für Eure Reaktionen. Was die Konkretisierung unsererseit angeht, so sind wir nicht besonders währelisch, aufgrund der Knappheit möglicher Unterelagen. Es geht uns hauptsächlich um Unterlagen, Texte, kleine und große Dinge, also um alles, was uns hilft, den Alltag der prauster Bevölkerung kontinuierlich darzustellen. Um nicht alzu bescheiden zu sein, haben wir, mit dem Kollegen Bartosz Gondet, welcher diese Einrichtung leitet, die Gabe, auch aus kleinen Zusammenhängen Narration herzuleiten. Wir habe auch schone ganz gute Erfahrungen aus Eurer Mithilfe. Die Unterlagen von Alex haben vor ein Paar Jahre zu einer Ausstellung über das Schaffen seiner Großmutter und über das Kulturleben in Praust der zehner und zwanzigere Jahre. Das Treffen mit Ute führte zu einem Text über ihr Großvater Gottfried Bock.
So sind wir für jegliche Form der Hilfe und Zusammenarbeit dankbar
und antworten aus alle anderen Fragen, die sich noch ergeben würden.
Liebe Grüße
Marek

badenia
06.11.2020, 15:59
Liebe Forumer,
in meiner Antwort zu Anfragen hatte ich vielleicht nicht so klar geschrieben, dass wir auch an jeglichen gescannten Fotos interesse Haben. So falls Ihr über solche Verfügt und nichts dagegen habt, diese uns zur Verfügung zu stellen, würden wir sehr verpflichtet sein.
Liebe Grüße und alles Gute in diesen schweren Zeiten
Marek

christian65201
28.11.2020, 14:05
Hallo Marek,

Du hast einen sehr guten Artikel über Gottfried BOCK verfasst.
Vielen Dank und für das Musem viel Erfolg

Ruhige und besinnliche Adventszeit
wünscht

Christian

badenia
01.12.2020, 16:28
Vielen Dank Christian.
Das Treffen mit Ute vor zwei Jahren hat es möglich gemacht. So sind auch deshalb jegliche Hinweise zu ähnlichen Geschichten so wichtig für mich und uns in Praust.
Liebe Grüße
Marek