PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Westlich Neufähr...



baltic-skipper
14.11.2008, 16:07
Hallo lieber Danziger,

mein Vater stammt aus Danzig und ist leider dieses Jahr verstorben.
Ich hatte immer mal vor mit Ihm gemeinsam die Stadt zu besuchen, erst wollte er nicht, dann konnte er nicht mehr. Daher werde ich im kommenden Jahr halt allein Danzig, per Segelboot, besuchen.
Ich habe von meiner Tante ein paar Bilder geschickt bekommen auf einer Rückseite steht eine Adresse, Sandkrug Weg 28, des Hauses wo mein Vater gelebt hat. Ich weiß das es in Westlich Neufähr sein soll, kann es aber auf Karten oder Google Earth nicht finden.

Kann jemand helfen?

Torsten Stolzmann

Anonymus
14.11.2008, 17:37
Moin-Moin Torsten,

helfen kann ich Dir insoweit, dass Du im Anhang den Ausschnitt eines poln. Plan findest.
Das ehem. Fischerdorf "Westlich Neufähr" heisst heute "Gorki Zachodnie " und liegt am Weichseldurchbruch (Smiala Wisla) (siehe Plan).
Allerdings ist der Sandkrugweg - heute Kutnowska - in Krakau (Krakowiec) an der "Tote Weichsel" (Martwa Wisla) zu finden und nicht in Westl. Neufähr! Auf dem Plan findest Du Krakowiec am linken Bildrand.
Zur eventuellen Orientierung:
Gorki Wschodnie = Östlich Neufähr
Przejazdowo = Quadendorf (an der E77)
Sobieszewo = Bohnsack (an der "Tote Weichsel" / Martwa Wisla)

Viele Gruesse
Ohrscher Siegfried

Anonymus
14.11.2008, 18:10
..........
Allerdings ist der Sandkrugweg - heute Kutnowska - in Krakau (Krakowiec) an der "Tote Weichsel" (Martwa Wisla) zu finden und nicht in Westl. Neufähr!
..........


Berichtigung!

Hallo Torsten,

Du hasst Recht, der ehemalige Sandkrugweg (Kutnowska) ist doch zum groessten Teil in Westlich Neufähr (Gorki Zachodnie) und zwar parallel zur "Tote Weichsel" (Martwa Wisla) verlaufend. (siehe Pfeil auf dem Plan im Anhang)

Viele Gruesse
Ohrscher Siegfried

baltic-skipper
14.11.2008, 19:30
Hallo Orscher,

das war der entscheidene Hinweis "Kutnowska"!
Ich habe es gefunden und habe eben noch mit einem sehr netten Herrn gesprochen der auch dort gewohnt hat. Ich habe jetzt eine Vorstellung wo das Haus sein könnte. Ob es noch steht oder bewohnt ist, keine ahnung. Werde ich aber kommendes Jahr heraus bekommen.

Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
14.11.2008, 20:12
Hallo Torsten (baltic-skipper)
dann schick ich Dir noch einige Angaben zu Stolzmann und zum Sandkrugweg.

Viele Grüße
Hans-Jörg

Anonymus
14.11.2008, 21:03
Hallo Orscher,

das war der entscheidene Hinweis "Kutnowska"!
Ich habe es gefunden und habe eben noch mit einem sehr netten Herrn gesprochen der auch dort gewohnt hat. Ich habe jetzt eine Vorstellung wo das Haus sein könnte. Ob es noch steht oder bewohnt ist, keine ahnung. Werde ich aber kommendes Jahr heraus bekommen.

.....und dann wirst Du sicherlich als "Baltic-Schipper" mit Deinem Kahn den Seeweg nehmen um die Heimat Deines Vaters - die Danziger Nehrung mit Westlich Neufähr - zu ereichen?!
Zu dieser Reise wuensche ich Dir schon heute "immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!"

Viele Gruesse
Ohrscher Siegfried

baltic-skipper
15.11.2008, 11:37
Hallo Siegried,

also wenn nichts dazwischen kommt steht die Reise. Ich werde ab Rügen starten und die Küste hoch bis Danzig. So wie ich es bisher weiss kann direkt mit dem Boot in die Stadt fahren. Von dort aus sollte es bis W- Neufähr mit dem Taxi oder zu Fuss möglich sein. Ich freu mich riesig und werde mal ein paar Bilder hier im Forum einstellen. Danke für die Hilfe und guten Wünsche.

Torsten

baltic-skipper
15.11.2008, 11:41
Hallo Hans-Jörg,

was sind das für Listen?
Also meine Oma habe ich darauf direkt gefunden. Auch der Name Petrowski spielt eine Rolle in unserer Familie. Kannst du dazu mehr sagen?

Torsten


Hallo Torsten (baltic-skipper)
dann schick ich Dir noch einige Angaben zu Stolzmann und zum Sandkrugweg.

Viele Grüße
Hans-Jörg

Helga +, Ehrenmitglied
15.11.2008, 11:45
also wenn nichts dazwischen kommt steht die Reise. Ich werde ab Rügen starten und die Küste hoch bis Danzig. So wie ich es bisher weiss kann direkt mit dem Boot in die Stadt fahren.

Hallo Torsten,

das hört sich soooo gut an. Ich bin gespannt wie dir Danzig gefällt. Ich hatte das Glück, meine erste Danzigreise mit meinem Vater zu machen und es ein wunderbares Erlebnis und ich habe mich gleich in diese Stadt verliebt und war wieder da und werde im nächsten Jahr wieder hinfahren.

Alflan
15.11.2008, 11:49
Hallo,
Von Danzig zu Fuß nach WF, das ist viel zu weit.
Warum nicht mit dem Boot direkt nach WF?
Außerdem fahren dorthin auch Busse.
Ich war schon öfter in Östlich Neufähr.
Gruß Alflan

baltic-skipper
15.11.2008, 12:11
Hallo Aflan,

ich habe derzeit keine Detailkarten der Gewässer. So ein Segelboot hat ca. 2,0 m Tiefgang, da kommt man leider nicht überall hin. Falls es Schifffahrtswege für die Großschifffahrt sind wird es klappen. Das muß ich aber erst noch klären, wenn dann werde ich sicher in die Nähe kommen.

Torsten

baltic-skipper
15.11.2008, 12:13
Hallo Helga,

ich bin gespannt auf Danzig. Was ich bisher im TV gesehen habe war schon gut, mal sehen wie es Live dort ist.

Torsten

Anonymus
15.11.2008, 13:07
Hallo Siegried,

also wenn nichts dazwischen kommt steht die Reise. Ich werde ab Rügen starten und die Küste hoch bis Danzig. So wie ich es bisher weiss kann direkt mit dem Boot in die Stadt fahren. Von dort aus sollte es bis W- Neufähr mit dem Taxi oder zu Fuss möglich sein. Ich freu mich riesig und werde mal ein paar Bilder hier im Forum einstellen. Danke für die Hilfe und guten Wünsche.

Torsten

Moin-Moin Torsten,

wie auf dem zweiten poln. Plan (mit Pfeil) unschwer zu erkennen ist, sind in Westlich Neufaehr zwei Yacht-Clubs zu finden. Also ist damit auch sichergestellt, dass Du bis fast vor DIE Haustuere segeln kannst, durch der Dein alter Herr in laengst vergangenen Zeiten ein-und ausgegangen ist - vorausgesetzt Du findest das Haus am ehemaligen Sandkrugweg (Kutnowska) noch vor und das wuensche ich Dir von Herzen.
Uebrigens, ich bin Ende der 80er bis Anfang der 90er Jahre fuenf mal je 20 Stunden hin und 20 Stunden retur, nonstop von Travemuende nach Danzig-Neufahrwasser geschippert. Allerdings sehr bequem und preiswert auf poln. Autofaehren ("Silesia" und "Rogalin".)

Viele Gruesse
Ohrscher Siegfried

jonny810
15.11.2008, 13:08
[quote=joniszus]

Hallo Skipper,

lasse dich vom Danzig-Virus ruhig anstecken. Wer diese Stadt zu Fuß bewußt erlebt hat, der fängt sich etwas ein, was nach meiner Erkenntnis nicht heilbar ist.

Zwar bin ich dort geboren und bis zum 8. Lebensjahr aufgewachsen, habe aber als einziger meiner Brüder den Virus in mir.

Vielleicht trifft man sich mal dort. Ich bin im März wieder für 3 Wochen dort.

Die Danziger Bucht wird auch meine letzte Ruhestätte sein.

Ein schönes Wochenende wünscht dir, Erhart vom Schüsseldamm

Helga +, Ehrenmitglied
15.11.2008, 13:28
Allerdings sehr bequem und preiswert auf poln. Autofaehren ("Silesia" und "Rogalin"

Die es leider nicht mehr gibt. Ich würde zu zu gerne einmal per Schiff nach Danzig reisen. Geht aber wohl, soweit ich weiß, nur ab Skandinavien. Und erst bis dort zu fahren um dann mit dem Schiff nach Danzig, naja, das ist wohl doch ein bißchen bekloppt. Aber schön wärs schon...

Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
15.11.2008, 14:10
Hallo Hans-Jörg,

was sind das für Listen?
Also meine Oma habe ich darauf direkt gefunden. Auch der Name Petrowski spielt eine Rolle in unserer Familie. Kannst du dazu mehr sagen?

Torsten

Hallo Torsten
Das sind Angaben aus den Danziger Einwohnerbüchern.....
Schicke dir noch Petrowski aus 1942 und 1937/38
Viele Grüße
Hans-Jörg

Alflan
15.11.2008, 15:56
Hallo,
Von Danzig zu Fuß nach WF, das ist viel zu weit.
Warum nicht mit dem Boot direkt nach WF?
Außerdem fahren dorthin auch Busse.
Ich war schon öfter in Östlich Neufähr.
Gruß Alflan
Noch ein Tipp: Mit der Strassenbahn Linie 8 nach Stogi (Heubude)
dann zu Fuß über Krakau nach WF.

Wolfgang
16.11.2008, 22:47
Noch ein Tipp: Mit der Strassenbahn Linie 8 nach Stogi (Heubude) dann zu Fuß über Krakau nach WF.
Auch das ist ein recht langer Weg zu Fuß...

Ich war vor ein paar Monaten im Sandkrugweg. Dort liegen in der Toten Weichsel einige Fischkutter und viele der Leute die dort wohnen sind auch noch heute Fischer. Zumindest einen alten Deutschen gibt es dort auch noch.

Viele Grüße aus dem verregneten Danzig (wo es möglicherweise bald schneit...)
Wolfgang

mariano
30.09.2011, 23:37
8790Heutige "Kutnowska"...