PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Film über Flucht und Vertreibung in Polen



Wolfgang
04.01.2009, 12:24
Deutschlandradio Kultur bringt einen sehr interessanten Bericht über die in Polen beginnende Diskussion über Flucht und Vertreibung der eigenen Bevölkerung. Dieses Thema wird in einem Spielfilm aufgegriffen:

Hier ein Ausschnitt aus dem Bericht:
Flüchtlingsdiskussion auch in Polen

Die Vertreibung der Polen im Zweiten Weltkrieg wird im Spielfilm thematisiert

Von Martin Sander

Im Herbst 1939 wurde der Westteil Polens dem Deutschen Reich einverleibt. Hunderttausend Polen mussten fliehen. Bisher spielte das Schicksal dieser Flüchtlinge nur ein Schattendasein in der geschichtlichen Aufarbeitung Polens. Doch im Zuge der deutschen Flüchtlingsdiskussion ändert sich dies: Ein Spielfilm soll nun das Schicksal der polnischen Flüchtlinge schildern.

Der gesamte Artikel ist zu finden unter:
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/898786/

waldkind
15.01.2009, 22:17
Wurde ja echt Zeit, dass das Thema aufgegriffen wird. Hier in Deutschland wird ja darüber kaum gesprochen. Da bin ich natürlich eine der Ersten, die sich diesen Film ansehen. Guter Hinweis, Wolfgang.
Gruß von Miriam

Wolfgang
15.01.2009, 23:24
Gruß von Miriam
HAllo Miriam,

schön wieder von Dir zu hören!

Auch von mir schöne Grüße
Wolfgang