PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wolne miasto Gdańsk



Pedynas Enkel
20.11.2009, 21:52
Hallo @all,
ich habe diesen Film bei einer Musiksuche gefunden.

http://www.youtube.com/user/HelenaLiwia#p/u/21/YRmDx-LYrN4

Gibt es diesen Film in Deutschland zu kaufen? In deutsch währe mir natürlich lieber. Ich kann aber nichts finden.

PS: Im Profil der Userin gibt es noch mehr ineressante Videos.

Gruss Pedy

Wolfgang
21.11.2009, 00:58
Schönen guten Abend,

ob es zu dem Film eine deutsche Synchronisation gibt, weiß ich nicht. Bei Youtube gibt es aber auch den kompletten Film "Westerplatte": http://www.youtube.com/user/HelenaLiwia#p/u/9/RsINj16g088

Ein paar kleine Infos zu den Filmen sind zu finden unter www.bpb.de/files/5A0A10.pdf

magdzia
19.12.2009, 23:26
Habe mir den Film angeschaut.

War es wirklich so, dass die Postler durch den Langen Markt getrieben wurden???

magdzia
02.01.2010, 21:42
Schade, dass niemand hier ist, der mir was darüber erzählen könnte.:( (Es soll kein Vorwurf sein, es wäre halt zu schön gewesen, falls jemand hier wäre, der das erlebt hat.)
Ich habe den Film schon in der Kindheit angeschaut, doch das ist mir damals nicht aufgefallen, wahrscheinlich weil ich zu damaligem Zeitpunkt nicht wußte, wo Heveliusplatz und das Polizeigebäude lag.

Kann mir vielleicht aber jemand sagen, wo sich in Danzig die Katakomben befinden?

Lt. meiner Oma waren die Polstler bis zur Vollstreckung des Urteils dort untergebracht.
Ich kann im Internet nichts von Katakomben in Danzig finden.

Viele Grüße
Magdalena

Mariolla
02.01.2010, 23:49
Hallo Magdalena,

soviel ich weiß bzw. hörte, waren unter der St.Trinitatiskirche
Katakomben.


Lieben Gruß
Mariolla alias Marion

magdzia
03.01.2010, 01:06
Hallo Marion,

vielen lieben Dank.

Ich habe mir das auf der Karte angeschaut und es muss tatsächlich die Gegend um die St.Trinitatiskirche sein, die meine Oma gemeint hat. Sie erwähnte damals die Nähe zum Bischofsberg. Das war der einzige Name, den ich auf polnisch deuten konnte.
Das war nämlich unser Problem - sie kannte nur die deutschen Namen und ich die polnischen.
Obwohl sie 27 Jahre im Nachkriegs-Danzig gelebt hat, blieb Danzig für sie mit seinen Gassen immer noch das alte. Na ja, die Polen haben es ihr leicht gemacht, als sie es wieder so aufbauten wie vor dem Krieg, sie fand ihre alten Gassen wieder und musste sich nicht umstellen. :D

Liebe Grüße
Magdalena

alterschotte
05.01.2010, 02:27
Hallo Magdzia, die polnischen Postbeamten wurden nicht über den Langen Markt getrieben. Das passierte 7 tage später mit einem Teil der Besatzung der Westerplatte.
Die Postler vom Postamt Nr. 1 (Heveliusplatz) wurden zum Teil ins Lazarett gebracht, der Rest auf dem Bischofsberg festgesetzt. Die vom Postamt Nr. 2 (Hauptbahnhof) zur Viktoriaschule und auf den Bischofsberg. Ebenso die vom Postamt Nr. 3 (Neufahrwasser).
Wenn Du noch gut polnisch kannst, würde ich Dir das Büchlein "Gdańsk 1939" von Bruno Zwarra wärmstens empfehlen. Es besteht praktisch nur aus Erinnerungen von Zeitzeugen mit Kommentaren von Herrn Zwarra (ebenfalls ein Danziger). Dort findest Du auch die Vorlagen für etliche Szenen in diesem Film.

magdzia
06.01.2010, 20:10
Hallo Alterschotte, :D

vielen Dank für deine Buchempfehlung. Ja, ich kann noch polnisch und habe mich gleich im Internet umgeschaut. Das Buch ist noch käuflich, zumindest der Internetbuchhandel führt es. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, ob sie auch nach Deutschland liefern, ansonsten werde ich es mir im Sommer an Ort und Stelle besorgen. :)
Hast du sonst noch welche Buch-Empfehlungen für mich? Gerade die Zeugenberichte interessieren mich sehr.

Also meinte meine Oma den Bischofsberg ansich. Was mich bis jetzt stutzig gemacht hat, dass die offizielle Version lautet, sie wären nur in der Viktoriaschule untergebracht worden. Meine Oma weiß von Bischofsberg nur, weil sie dort meinen Großonkel besucht hat und ihm ein Essenspaket brachte.

Ich habe vor einigen Jahren das Buch von Dieter Schenk über die polnische Post in Danzig gelesen und meine auch dort keinen Hinweis auf den Bischofsberg herausgelesen zu haben.

Stammen deine Informationen aus dem Buch von Bruno Zwarra?

Viele Grüße
Magdalena

P.S. 7 Tage später ist für mich noch unsinniger als unmittelbar danach.....aber......die Macht und die Vorgehensweise des Siegers. :mad:

magdzia
07.01.2010, 17:09
Ich muss mich korrigieren.
In Polen ist es bekannt, dass die Postbeamten auf dem Bischoffsberg gefangengehalten wurden.

Das konnte ich gestern bei meiner Internetrecherche in den polnischen Foren herauslesen. :)