PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jägerhof



Sebastian
31.03.2008, 10:19
Wo war Jägerhof in Brösen? Weiß irgendjemand?

Frischula
31.03.2008, 18:19
Hallo Sebastian,

"Jägerhof" bei Broesen nicht gefunden auf mein Kartenmaterial "Deutsche Reichskarten" aus den Jahren 1938 und nicht in der Schroetterkarte aus dem Jahre um 1803. Tut mir Leid!

Bist Du sicher, dass es "Jägerhof" heissen soll?

Greetings

Frischula

Sebastian
31.03.2008, 18:34
Aus Danziger Einwohnerbuch 1937:

Frischula
31.03.2008, 19:01
Hallo Sebastian,

das interessiert mich jetzt auch, ob es einen "Jägerhof" in Broesen gab?

Sicher war dieser Hof wohl kein "amtlicher Wohnplatzname", der zu Broesen gehoerte (laut westpreussen.de). Es gab nur in der Naehe eine "Ziegelei Jägerhof, Wohnplatz zum Gutsbezirk Koliebken gehörend im Neustadt und Stadtkreis Gotenhafen/Gdingen (ab 1939)"

Koennte es sein, dass es eine Privatanzeige aus Broesen war, vielleicht ein Bauernhof, Gaststaette etc.?

Schoenen Gruss

Frischula

Heinzhst
31.03.2008, 23:28
Der Name ist mir bekannt. Es war keine Strasse sondern ein Gebäude mitten im Feld.
Ich bin mit meinen Eltern, als Kind, auf den Wiesen zwischen Oliva und dem alten Flugplatz in Langfuhr spazieren gegangen. Man sah in der Ferne
einsame Gebäude stehen. Meine Eltern sprachen dann von: Rothof, Weißhof und Jägerhof. Die Ruine von Rothof habe ich nach dem Krieg kennen gelernt. Die anderen Höfe leider nicht.

Es waren Bauernhöfe wie heute die Aussiedlerhöfe hier bei uns.

Gruß Heinz der Olivsche

grabschau, + 06.11.2012
31.03.2008, 23:44
Soll ich Dir auch eine Landkarte schicken vom Rot-Weisshof, wie sie angefragt wurde von Kazimir u. Hermann ?? Schreib mich dann bitte privat an, wegen Deiner e-mail-Adresse ! Bester :heart: Gruß von grabschau sigi

Marc Malbork
01.04.2008, 00:27
Hallo,
hier der Jägerhof auf einer Karte nach 1933.
Auf der dem Buch "Danzig und seine Bauten", 1908, beigegebenen genaueren Karte ist diese Hausgruppe übrigens noch nicht zu sehen.

Frischula
01.04.2008, 01:02
Klasse Rüder,

als nun doch ein Wohnplatzname "Jägerhof". Musste dann allerdings zu Saspe gehört haben? In der Deutschen Reichskarte TOP 25 ist dieser Name nicht enthalten.

Danke für diese Aufklärung!

Greetings
Frischula

Marc Malbork
01.04.2008, 01:35
Danke Frischula. Also ich habe jetzt noch mal die große Karte 1908 ausgeklappt. Die hier fragliche Gegend um den dort nur verzeichneten "Mühlenhof" scheint zur "Gemarkung Brösen" zu gehören. Die "Gemarkung Saspe" scheint mir den südöstlich angrenzenden Bereich zwischen Neu-Schottland und Neufahrwasser auf Höhe Sasper See zu bilden.

Sebastian
01.04.2008, 09:05
Für mich ist dieser Jägerhof von Brösen zu weit.

Frischula
01.04.2008, 19:22
Hallo Sebastian,

aber nur dieser "Jägerhof" kann gemeint sein! Da bin ich mir (fast) sicher.
Die Karte vom Rüdiger zeigt die genaue Lage wo dieser Jägerhof lag.

In der Nähe von Brösen ... aber wohl nun doch auf der Sasper Gemarkung, direkt neben dem Mühlenhof.

Greetings
Frischula