PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was war los in Prinzlaff/Nickelswalde 45/46 ?



stazki
28.03.2012, 01:50
Diesmal ein besonderes Hallo an die Erlebnisgeneration aus der Gegend des ehemaligen Prinzlaff/Nickelswalde.

Zur Zeit bringe ich die handschriftlichen Erinnerungen meines Vaters aus der Zeit 1945 - 1947, die er in dem kaputten Land an der Weichselmündung verbrachte, in eine druckreife Version und möchte seine Aufzeichnungen mit Fakten und Daten erhärten, welche die Geschehnisse beim Einmarsch der Russen und sukzessive der Übernahme durch die Polen beschreiben.

Internetmäßig habe ich bislang nichts Greifbares für diese Zeit und Gegend (Prinzlaff/Freienhuben/Schönbaum/Nickelswalde) finden können.

Ich wäre sehr dankbar für konkrete Hinweise, Erinnerungen, "links" etc.

Dobranoc,

Heinz

Wolfgang
28.03.2012, 10:44
Schönen guten Morgen,
hallo Heinz,

in der vom früheren "Bundesvertriebenenministerium" herausgegebenen mehrbändigen "Dokumentation der Vertreibung der Deutschen aus Ost-Mitteleuropa" wird ausführlich auf die Ereignisse der letzten Kriegstage in diesem Küstenabschnitt berichtet. Ob diese Bände komplett im Internet stehen, weiß ich nicht.

Die Bücher sind in Print-Form nur noch im Antiquariatshandel käuflich erwerblich.

Viele Grüße aus dem sonnigen Werder
Wolfgang

Marc Malbork
28.03.2012, 15:02
http://www.z-g-v.de/doku/archiv/frameset01_1.htm

http://www.z-g-v.de/doku/archiv/oderneisse1/kapitel-6-1-1-9-3.htm

Undsoweiter. Ggfls. kreativ mit der Internetadresse umgehen.:)

Die Berichte werden ansonsten auch als Kauf-DVD/CD angeboten.

Das hier war für die die Nachbargegend der Nehrung mal interessant, aber wird augenscheinlich nicht mehr gepflegt:

http://mierzeja1945.prv.pl/

Im Übrigen fallen mir jetzt spontan auch nur Bücher ein.

stazki
28.03.2012, 21:00
Danke @ Wolfgang und @ Rüdiger für diese ersten links aus dem www.

Konkrete Fragen meinerseits werden nach Ostern, nach der ersten Erörterung des Textes mit meinem Vater gestellt werden. Jetzt muß ich mich sputen... es warten noch 25 Seiten auf Bearbeitung.