PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marienburg/Schloss Kaldowo



thommy
14.10.2012, 16:04
Hallo zusammen, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich versuche es mal, meine Großvater Franz Jakob Czerwinski und dessen Eltern
Jakob Czerwinski und dessen Ehefrau Karolina Czerwinski gebr. Jaeckel waren oder geboren auf dem Gut Schloss Kaldowo, wer kann mir helfen!
Mein Großvater ist am 02.12.1889 auf Kaldowo geboren und ist dann um 1900 ins Rheinland Düsseldorf gekommen.
Wer kann mir angaben geben an wenn ich mich wenden kann.

mit freundlichen Grüßen
Hildegard Thomaschowski gebr. Czerwinski
aus Düsseldorf

Margarete und Bruno
06.08.2019, 02:28
Hallo Hildegard,
könnte es sein, daß sich in Ihrer Familienchronik ein Czerwinski Rudolf Joseph findet, der in Danzig gewohnt hat?
Er ist ca.1932 gestorben.
Freundliche Grüße Regina.

sarpei
06.08.2019, 13:25
Hallo Regina,

es gibt einen Rudolf Joseph CZERWINSKI, der am 19.02.1934 in Danzig verstarb. Er war katholisch, Stellmacher und wurde 69 Jahre alt. Ob es sich dabei um 'deinen' Rudolf Joseph handelt, kann ich ohne weitere Hintergründe verständlicherweise nicht beurteilen.


Viele Grüße

Peter

Margarete und Bruno
06.08.2019, 17:25
Hallo Peter,
vielen Dank für Deine prompte Antwort.
Rudolf Joseph Czerwinski war von Beruf tatsächlich Stellmachermeister (Wagnermeister). Er war auch katholisch.
Er war verheiratet mit Czerwinski Anna Katharina (im März 1862 in Allenstein Olszny/Polen geborene Albertzki).
Er wohnte in Danzig-Walddorf in der Parzelle 81 der Laubenkolonie Abendfrieden und ist dort auch verstorben.
Wir haben nur ca. 1932 als Sterbedatum angenommen, darf ich fragen, woher Du das Sterbedatum recherchieren konntest?
Vielen lieben Dank für das weitere Puzzle-Teilchen aus der Vergangenheit.
Freundliche Grüße von Regina.

Fischersjung
06.08.2019, 18:53
Hallo Peter,

wenn du die Sterbeurkunde zu deinem Fund in #3 brauchst, melde dich bei mir.
In Ancestry wird man fündig.

Fischersjung
06.08.2019, 20:25
Hallo Regina,
War Paul Aloysius Czerwinski ein Sohn von Rudolf Joseph Czerwinski ?
> dann hieß die Mutter Anna MARIA geb.Albertzki, nicht Anna Katharina
So steht es zumindest in der Heiratsurkunde von Paul August Czerwinski vom 03. Juni 1933 Danzig mit Irena Leokadia Elvira ALBRECHT

....................................
- Anna Maria ALBERTZKI, Dienstmädchen bekam am 18.04.1865 in Danzig ein Mädchen, Gertrud Maria ALBERTZKI
Urkunde 1283
- Gertrud Maria ALBERTZKI verstarb am 17.10.1885 im Alter von 6 Monaten bei der Pflegemutter, Wittwe Maria Langkewitz geb. SCHEIRICH
Urkunde Danzig Nr.2692

Fischersjung
06.08.2019, 20:36
zu #6
Sorry, die Geburt war natürlich am 18.04.1885 von Gertrud Maria ALBERTZKI, nicht 1865 !

sarpei
06.08.2019, 20:37
Hallo Regina,

wie Joachim schon geschrieben hatte: bei ancestry zu finden.

Hallo Joachim,

vielen Dank, dass du an mich gedacht hast! Aber nein, ich benötige den Eintrag nicht.


Viele Grüße

Peter

Margarete und Bruno
06.08.2019, 22:51
Hallo Joachim und Peter,
bin ganz überrascht über die schnelle Recherche, Danke für Euren Einsatz.
Rudolf Joseph Czerwinski hatte wohl 13 Kinder, viele sind an Dyphtherie gestorben, namentlich sind uns nur 5 Kinder bekannt, dabei ist auch Czerwinski Paul geboren ca.1905 in Danzig und verheiratet mit Irene Czerwinski geborene Albrecht.
Laut einer Geburtsurkunde Nr.:1121/1898 wurde eine Czerwinski Elisabeth Martha (Gertrud?) am 28.03.1898 um 1.00 Uhr in Danzig geboren, gestorben ist sie ca.1916.
Könnte es sein, daß es bei dem Namen von Czerwinski Anna Katharina "von Adalbertzki" eine Änderung auf Anna Maria "Albertzki" gab? Als Ledige ein Kind zu bekommen, war ja damals nicht einfach. Über solche Dinge wurde auch oft Stillschweigen bewahrt.
Freundliche Grüße von Regina.

Fischersjung
07.08.2019, 11:30
Hallo Regina,
ob es die von dir genannte "Namensänderung" gab, dass kann ich nicht beantworten.
In den katholischen Kirchenbüchern werden Namen immer wieder in Latein geschrieben.
Bei Vornamen wird es deutlich, Peter = Petrus usw.
Bei Nachnamen ist es mir noch nicht so aufgefallen. Eventuell können da andere Forscher mehr darüber sagen.

In nehme an, du hast Zugang zu Ancestry, oder ?

> Zu Paul Aloysius Czerwinski:
laut seiner Heiratsurkunde ist er am 02. Juli 1907 in Danzig geboren, also nicht 1905.
Link Heiratsurkunde einsehbar nach deiner Anmeldung:
https://search.ancestry.de/cgi-bin/sse.dll?viewrecord=1&r=5545&db=EasternPrussiaCivilReg&indiv=try&h=6250519

> zu Elisabeth Martha Czerwinski * 28.03.1898 - nicht Gertrud -
laut ihrer Sterbeurkunde 1824/1898 ist sie am 08. Aug. 1898 im Alter von 4 Monaten verstorben.
( hier stimmt der Index zum Nachnamen nicht, klick auf´s Bild, hier steht "Elisabeth Martha Czerwinski" und nicht wie im Index "Gerwinski".)
Link:
https://search.ancestry.de/cgi-bin/sse.dll?dbid=60749&h=1135276&indiv=try&o_vc=Record:OtherRecord&rhSource=60749

> Todgeburt eines Knaben war am 20. Jan. 1905
Link:
https://search.ancestry.de/cgi-bin/sse.dll?dbid=60749&h=601120956&indiv=try&o_vc=Record:OtherRecord&rhSource=60749





Einen schönen Tag

sarpei
07.08.2019, 12:21
Hallo Regine,

folgende Kinder von Rudolf Josef und Anna habe ich finden können:

Pelplin:
----------
1888-02-06_Geburtseintrag Czerwinski, Valeria Marie
1889-05-03_Geburtseintrag Czerwinski, Franz Joseph - 1889-05-03_Sterbeeintrag
1890-05-21_Geburtseintrag Czerwinski, Johann Josef - 1894-02-09_Sterbeeintrag
1891-07-21_Geburtseintrag Czerwinski, Josef
1892-05-24_Geburtseintrag Czerwinski, Rudolf Josef - 1893-03-06_Sterbeeintrag
1893-04-07_Geburtseintrag Czerwinski, Herrmann Josef
1894-04-22_Geburtseintrag Czerwinski, Georg Leonhard - Heirat 14.11.1925 (fälschlicherweise statt Leonhard Bernhard)
1895-05-28_Geburtseintrag Czerwinski, Marie Magdalene - 1895-07-05_Sterbeeintrag
1896-04-26_Geburtseintrag Czerwinski, Anastasius Peter

Danzig:
----------
1898-03-28_Geburtseintrag Czerwinski, Elisabeth Martha
1903-11-29_Geburtseintrag Czerwinski, Margarethe Katharine - Heirat 04.07.1931
1905-01-20_Sterbeeintrag Czerwinski, Totgeburt
1907-07-02_Geburtseintrag Czerwinski, Paul Aloysius - Heirat 03.06.1933
1911-10-27_Geburtseintrag Czerwinski, Bernhard Aloysius
1912-02-06_Sterbeeintrag Czerwinski, Bernhard Aloysius

Die entsprechenden Standesamtunterlagen kann auf Wunsch zusenden.


Viele Grüße

Peter

Margarete und Bruno
07.08.2019, 21:18
Hallo Joachim,
kannst Du Dir erklären, warum Paul Czerwinski einmal mit "Aloysius" und einmal mit "August" bezeichnet wurde?
Laut #11 von sarpei gab es einen Bernhard "Aloysius" Czerwinski - man hat doch nicht den Kindern gleiche Zweitnamen gegeben oder doch-
lauter "Josef" als zweite Vornamen?
Freundliche Grüße Regina.

sarpei
07.08.2019, 21:32
Hallo Regina,

auch wenn du direkt Joachim fragst, gehe ich mal auf deine Frage aus Beitrag #12 ein.

Paul Aloysius CZERWINSKI trägt diese beiden Namen sowohl lt. standesamtlichem Geburtseintrag als auch beim standesamtlichen Heiratseintrag. Woher kommt deine Einschätzung bzgl. 'August'.

Natürlich hat man Kindern in einer Familie auch identische Zweitnamen gegeben - gerufen wurden sie mit dem Erstnamen. Man hat Kindern auch die Namen vorher verstorbener Geschwister gegeben. Zu den Gründen kann ich allerdings nichts sagen.

Mich interessiert dann noch der Hintergrund deine Frage aus Beitrag #9: "Könnte es sein, daß es bei dem Namen von Czerwinski Anna Katharina "von Adalbertzki" eine Änderung auf Anna Maria "Albertzki" gab?"

Und bitte immer daran denken: es gab in Danzig auch noch andere Czerwinski-Clans!


Viele Grüße

Peter

Margarete und Bruno
07.08.2019, 22:06
Hallo Joachim und Peter,
Ihr seid ja klasse, was Ihr in der Kürze der Zeit recherchiert habt.
Dickes Lob!
Ich habe keinen Zugang zu Ancestry, bin nicht so fit im Internet und daher eher etwas vorsichtig und zurückhaltend, was gewerbsmäßige Foren angeht.
Ihr habt die richtigen Personen ausfindig gemacht und wir können unsere Familienchronik vervollständigen und präzisieren wo wir nur vage Daten hatten. Vielen herzlichen Dank.

Margarete und Bruno
07.08.2019, 22:19
Hallo Peter,
meine Oma sagte immer, daß ihre Vorfahren alter polnischer Adel gewesen seien und ihre Mutter eine Frau "von Adalbertzki"gewesen sei.
Meine nun 87-jährige Mutter bestätigte diese Aussage von meiner Oma auch.
Beim Vornamen sprachen beide von "Anna Katharina" obwohl sie laut den Urkunden "Anna Maria" hieß.
Vielleicht gab es ja mehrere Vornamen.
Freundliche Grüße von Regina.

Margarete und Bruno
07.08.2019, 22:25
Zu Paul Aloysius steht in der Beitrags # 6 von fischersjung:
"So steht es zumindest in der Heiratsurkunde von Paul August Czerwinski vom 03. Juni 1933 Danzig mit Irena Leokadia Elvira ALBRECHT"

Margarete und Bruno
07.08.2019, 22:43
Hallo Peter,
es sind definitiv die Angehörigen meiner Oma und Mutter.
Die Kinder Herrmann, Elisabeth Martha, Anastasius, Georg Paul und meine Oma Margarete Katharina waren uns bekannt.
Von den anderen Kindern wussten wir nur, daß sie früh verstorben waren, jetzt haben sie einen Namen und wir wissen um ihr Schicksal.
Die Standesamtunterlagen zu erhalten wäre natürlich eine feine Sache, wenn es nicht zu viele Umstände bereitet.
Vielen Dank für Ihre Fleißaufgabe und Ihr Engagement in diesem Forum.
Freundliche Grüße Regina.

sarpei
07.08.2019, 22:52
Hallo Regina,

zum Beitrag #15: Solche Erzählungen habe ich mittlerweile zu oft gehört, um sie für voll zu nehmen. Eine polnische Adelsfamilie Adalbertzki habe ich in den online verfügbaren Adelslexika nicht finden können und in den preussischen Huldigungslisten taucht der Name offenbar auch nicht auf.

Viele Grüße

Peter

sarpei
07.08.2019, 22:53
Hallo Regina,

zum Beitrag #16: ALBRECHT ist der Familienname der Braut (daher auch in Großbuchstaben).


Viele Grüße

Peter

Margarete und Bruno
07.08.2019, 23:17
Heiratsurkunde von Paul AUGUST Czerwinski - das meinte ich. Der Zweitname AUGUST irritierte mich.
Ist nicht schlimm, keine adlige Verwandtschaft zu haben.
Gruß Regina.

Fischersjung
07.08.2019, 23:35
Hallo Regina,
zu #6

Sorry habe es erst jetzt bemerkt, es war mein SCHREIBFEHLER:
Richtig muss es heißen:

Hallo Regina,
War Paul Aloysius Czerwinski ein Sohn von Rudolf Joseph Czerwinski ?
> dann hieß die Mutter Anna MARIA geb.Albertzki, nicht Anna Katharina
So steht es zumindest in der Heiratsurkunde von Paul ALOYSIUS Czerwinski vom 03. Juni 1933 Danzig mit Irena Leokadia Elvira ALBRECHT
......................

Der letzte Satz bezog sich ja auf die Heiraturkunde von ihm und das die Mutter ANNA MARIA und NICHT Anna Katharina hieß.


Ansonsten hat Peter schon alles gesagt.
Wie ein Dienstmädchen, siehe #6 eine "von" gewesen sein soll ist mir nicht klar. Ich halte es ebenfalls für ein "Familien Märchen"

Schickst du mir per PN deine E-Mail Andresse, sende ich dir die Urkunden aus #6, wenn noch nicht vorhanden, zu.

Margarete und Bruno
07.08.2019, 23:37
Alles klar - mach ich.
Gruß Regina.

sarpei
08.08.2019, 11:12
Hallo Regina,

meine gesammelten Unterlagen schicke ich dir ebenfalls gerne. Wenn du daran Interesse hast, schicke bitte auch mir deine Mail-Anschrift per PN.


Viele Grüße

Peter

sarpei
08.08.2019, 14:15
Hallo Regina,

auf Grund einer gefundenen Karteikarte in der Danziger Meldekartei lehne ich mich jetzt mal gaaaaanz weit aus dem Fenster:

Rudolf CZERWINSKI, geboren am 08.01.1865 in Lamenstein
am 26.01.1884 als Stellmachergeselle von Rambeltsch zum Mirchauerweg 25 bei Ustarbowski gezogen
am 25.08.1884 nach Stettin abgemeldet
am 10.12.1884 in die Weidengasse 40 gezogen
am 10.06.1885 nach Lamenstein abgemeldet


Viele Grüße

Peter

Fischersjung
08.08.2019, 15:55
Klasse Peter,
das kann nur der gesuchte Rudolf Joseph CZERWINSKI sein.

> in seiner Sterbeurkunde 1934 steht: 69 Jahre geboren in Lamenstein.
Er muss später wieder nach Danzig gekommen sein.
Eltern von ihm waren:
Jacob CZERWINSKI, Beruf unbekannt und Ehefrau Katharina geborene LEWANDOWSKI
Eltern waren 1934 schon verstorben, sie waren zuletzt wohnhaft in Golmkau, Danziger Höhe.

wenn bekannt, vergiss es.

Margarete und Bruno
08.08.2019, 20:37
Hallo Peter,
TREFFER -
meine Mutter hat bestätigt, daß die Großeltern damals in der Weidengasse gewohnt haben.
Es fügt sich eins zum anderen.
Viele Grüße Regina.

Margarete und Bruno
08.08.2019, 20:58
Hallo Joachim,
Rudolf Joseph Czerwinski muss nach Danzig gekommen sein, denn die Witwe Czerwinski Anna wohnte in der Laubenkolonie Abendfrieden - Parzelle 81 und der Sohn Georg (Schuhmacher) wohnte Parzelle 79 und hatte nach Aussage meiner Mutter auch noch ein Geschäft in der Innenstadt.
meiner Mutter war auch die Danziger Höhe in Verbindung mit den Großeltern ein Begriff.
Bei den Eltern taucht auch der Frauenname "Katharina" auf, der also nicht zu Czerwinski Anna Maria sondern zu ihrer Mutter gehörte, hier hat sich jemand in meiner Familie nicht mehr richtig erinnert nach der langen Zeit.
Das ist alles stimmig. Sehr gut recherchiert.
Danke und Gruß von Regina.