PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflastersteine - wer hat ein altes Danziger Rezept?



Strießbach
02.12.2012, 19:53
Hallo, Ihr Lieben, einen schönen 1. Advent !
Papa hat mir erzählt, wie er als Schuljunge oft beim Bäcker reingeguckt hat( muß auch Hochstrieß gewesen sein...) und zur Weihnachtszeit hätten ganz oben auf den Blechen die Pflastersteine zum Trocknen gelegen~ die hat er so gern gemocht ...
jetzt will ich ihm eine Freude machen und versuchen, sie für ihn zu backen- nur: es gibt davon so viele verschiedene Rezepte... mit Sirup oder Honig, mit Schmalz oder Butter, mit Hagelzucker oder Glasur... welches ist richtig? Wenn ich ihn frage, weiß er´s natürlich nicht~ er konnte sie nur gut essen, sagt er :-)
Hat Jemand ein Rezept für Pflastersteine ~ hat vielleicht noch Jemand ein altes Kochbuch geerbt und ein Originalrezept? schöne Grüße

Ulrich 31
02.12.2012, 20:20
Hallo Strießbach,
wie Du schon schreibst, findet man im Web bereits viele Rezepte für die "Pflastersteine". Ich habe auch mal gegoogelt und kann dies nach Eingabe von "thorner pflastersteine rezept" nur bestätigen. Leider kann ich Dir jedoch mit einem speziellen Danziger Rezept für diese besonderen Lebkuchen nicht dienen. Mir scheint aber dieses Rezept durchaus geeignet, um Deinen Vater erinnernd zu erfreuen: http://www.weihnachtsseiten.de/weihnachtsrezepte/backrezepte/pflastersteine/home.html.

Mit schönen Adventsgrüßen
Ulrich