PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mitteilung des Bundes der Danziger vom 24.04.2013



Wolfgang
03.05.2013, 16:11
Lübeck, den 24.4.2013
Liebe Landsleute, liebe Freunde Danzigs,

nachdem wir den langen Winter überstanden haben, freuen wir uns auf die
nun vor uns liegende Jahreszeit, in der wir auch unsere vielfältigen
Danziger Aktivitäten wieder voll aufleben lassen wollen.

Einige Ortsstellen haben uns ihre Programme geschickt, die uns zeigen,
dass das Leben der Danziger vor Ort vielfach noch sehr lebendig ist. Wir
bitten auch Sie, DIESES SCHREIBEN UNTER FAMILIENANGEHÖRIGEN UND
LANDSLEUTEN IN IHRER WOHNGEGEND BZW. ORTSSTELLE BEKANNT ZU GEBEN oder
weiter zu geben.

Das MUSEUM HAUS HANSESTADT DANZIG feiert am 11. Mai 2013 in einer
würdevollen Feierstunde sein 30-jähriges Bestehen. In der Veranstaltung
wird der mit großem Aufwand von Herrn Hans Boike erstellte Werkkatalog
des Malers Willy Lütcke vorgestellt. Ein Besuch des Museums Haus
Hansestadt Danzig, das nun von einer gleichnamigen Stiftung betrieben
wird, lohnt sich immer.

Auch unser traditionelles Treffen, der TAG DER DANZIGER, findet wie in
den Vorjahren in Travemünde in der Ostseeakademie statt, 2013 in der
Zeit vom 6. bis 8. September. Wir erwarten wieder Besuch von der
Deutschen Gemeinde in Danzig und hoffen auch auf Ihre rege Teilnahme.
Übrigens, nächstes Jahr wird der Tag der Danziger in Düsseldorf
stattfinden. Wir wollen kommendes Jahr der 60-jährigen Wiederkehr der
Gründung der Patenschaft zwischen der Stadt Düsseldorf und den Danzigern
gedenken. Die Einladung zum TAG DER DANZIGER 2013 einschließlich
Programm und nützlichen Informationen fügen wir diesem Brief bei.

Auch die BUNDES-REISE mit Landsleuten nach Danzig findet wie im Vorjahr
statt, und zwar vom 6.- bis 10. Oktober 2013 (bei Teilnahme mit dem Bus:
Abreise ab Hamburg und Berlin möglich). Vorgesehen ist wieder eine
Begrüßung durch die Deutsche Gemeinde und sachkundige Führung durch
unsere alte und neue Danziger Heimat, u. a. durch den Danzig-Heimkehrer
Wolfgang Naujocks. Für Teilnehmer, die Familienforschung betreiben
wollen, wird Hilfe bei den Behörden geboten. Wir hoffen, dass in der
geplanten Zeit auch eine Orgelveranstaltung im Dom zu Oliva stattfinden
wird, die wir Ihnen gern ermöglichen würden. Aber auch sonst bietet
unsere Heimatstadt viel Sehenswertes und für viele unter uns manche
Stätte der Erinnerung. Es ist etwas Besonderes, mit gleich gesinnten
Landsleuten an einer Reise in die Heimat teilzunehmen. Mit der ebenfalls
beigefügten mehrfunktionalen ANTWORT-KARTE können Sie u. a.
detailliertere Informationen zur BUNDES-REISE anfordern. Auskunft und
Buchung ist auch jederzeit telefonisch unter (0451) 620 66 8 99 möglich.

Bitte senden Sie uns die ANTWORT-KARTE mit Ergänzungen, und, wenn
vorhanden, unbedingt Ihrer Handy-Nummer zurück; zwecks Kostensenkung
möchten wir den viel günstigeren Kurznachrichten-Versand (SMS) als
Option für wichtige Benachrichtigungen an Landsleute testen.

Liebe Landsleute, andere Projekte stehen an, wie die HERAUSGABE EINER
EIGENEN ZEITSCHRIFT des Bundes der Danziger im Sommer dieses Jahres.

All diese Aktivitäten kosten viel Mühe und Einsatz unserer
ehrenamtlichen Mitglieder, aber leider auch Geld. Wir haben daher diesem
Schreiben neben den Einladungen einen ÜBERWEISUNGSSCHEIN beigefügt.
Bitte prüfen Sie, ob Sie schon Ihren Mitgliedsbeitrag bezahlt haben oder
vielleicht zollen Sie unserer Arbeit Anerkennung durch Überweisung einer
Spende. Falls Sie eine steuerlich absetzbare Bescheinigung haben möchten
- wir sind als gemeinnützig anerkannt. Vermerken Sie diesen Wunsch ggf.
bitte auf dem Überweisungsschein.

Zum Abschluss wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine schöne,
sonnenreiche Jahreszeit, Gesundheit, viel Freude, und verbleiben

mit freundlichen heimatlichen Grüßen

Ihr Vorstand des Bundes der Danziger e. V.

Dr. Heiko Körnich Carl Narloch
Bundesvorsitzender Bundesschriftführer
--
vielen Dank, frdl. Gruß, BUND DER DANZIGER E.V., C.Narloch/SchriftF.
Fleischhauerstr.37 • 23552 Lübeck Tel. +49-451-77303 • Fax -75617

Ulrich 31
15.05.2013, 00:48
Hier ein Artikel in LN-ONLINE (Lübecker Nachrichten) von heute zu der in #1 erwähnten Ausstellung des Danziger Malers Willy Lütcke im MUSEUM HAUS DER HANSESTADT DANZIG in Lübeck: http://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Auf-der-Suche-nach-einem-Kuenstler .

Bartels
22.11.2016, 23:09
Ein neues Fädchen möchte ich nicht aufmachen,

aber seit Tagen gibt es keinen Zugang mehr zur Webseite des

http://www.danziger.info - Webseite des Bundes der Danziger e. V.

MarcelKr
23.11.2016, 07:23
Hallo Rudolf,

Vielen Dank für Deinen Hinweis. Das Problem liegt uns bereits vor und wird bearbeitet.

Krankheitsbedingt (Carl hat es erwischt) wird dies noch etwas brauchen.

Der Inhalt ist weiterhin über www.bund-der-danziger.de erreichbar.


Viele Grüße,
Marcel

Ute Marianne
23.11.2016, 08:44
HAllo Marcel,

www.bund-der-danziger.de ist ebenfalls nicht erreichbar.


Gruß Ute

MarcelKr
23.11.2016, 14:38
Danke für den Hinweis, Ute!

Wir kümmern uns darum...

Viele Grüße,
Marcel

MarcelKr
23.11.2016, 14:48
https://bund-der-danziger.de/

so geht es...

Carl_Narloch
24.11.2016, 04:26
hallo,
ja da war ein Fehler, jetzt läuft die alte Seite wie gehabt, also danziger.info oder auch www.danziger.info - wird immer in https://danziger.info aufgelöst. Bund-der-danziger.de war nur übergangsweise wegen des Fehlers da - ich werde das später noch so einrichten, dann von bund-der-danziger.de automatisch auf danziger.de umgeleitet wird.
herzliche Grüsse,
Euer Carl