Antworten

Thema: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

Nachricht

Klicke hier, um dich anzumelden

Wieviel Tage hat der Monat Januar?

 
 

Du kannst aus dieser Liste ein Symbol fr deine Nachricht auswhlen.

Zustzliche Einstellungen

  • Wenn du diese Option aktivierst, werden URLs automatisch mit BB-Code ergnzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

bersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 11.09.2019, 23:45
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo Wolfgang! Das ist ja sehr schade.
    Nach dem 2.WK. war er in Kriegsgefangenschaft laut Heimatortskartei (Danke nochmal Peter!). Ich vermute als Zivilist - ist die Wast dafr eine Hilfe?

    Liebe Gre
  • 11.09.2019, 22:38
    WolfgangW

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo,

    da es bei dem Heeresdienst um den 1. Weltkrieg handelt ist die Wast (Wehrmachtauskunftsstelle) nicht zustndig.
    Bzgl. Preuen gibt es keine Unterlagen mehr. Oder er war Soldat von Bayern, Sachsen, dann gibt es noch Unterlagen.
    In der Verlustliste (www.genwiki.de) wird der Bruno Darga nicht erwhnt. Also nicht verwundet vermisst oder Kriegsgefangenschaft.
    Zu einer mglichen Kriegsgefangenschaft knnten die Dokumente des Roten Kreuzes abgeprft werden: https://grandeguerre.icrc.org/

    Viele Gre

    Wolfgang
  • 11.09.2019, 21:56
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Zitat Zitat von Lavendelgirl Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die Arbeiterin Martha MISCHKOWSKI zeigt am 21.04.1918 beim Standesamt in Zigankenberg / Brentau an,

    dass die Marie DARGA geb. MISCHKOWSKI, Ehefrau des Arbeiters Bruno DARGA, z. Zt. im Heeresdienst,
    25 Jahre alt, katholisch, wohnhaft in Brentau, geboren zu Glettkau, Danziger Hhe,
    Tochter des verstorbenen Arbeiters August MISCHKOWSKI und seiner noch lebenden Ehefrau Anna geb. SCHWABE
    zu Brentau in ihrer Wohnung am 21.04.1918, vormittags um 09:00 Uhr, verstorben ist.
    Sterbeurkunde Standesamt Zigankenberg/Brentau Nr.16 / 1918

    https://www.ancestry.de/interactive/...&usePUBJs=true
    Super, vielen Dank! Nun wissen wir, dass sie nicht bei der Geburt verstarb. :-)
    Dort steht, dass Bruno beim Heeresdienst war. Das Wast ist da die einzige Anschreibestelle, oder?
  • 11.09.2019, 20:32
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo, Asche auf mein Haupt.
    > zu # 14
    Im Index zur ersten Hochzeit steht 1911, richtig ist tatschlich der 30.Mai 1914. Ich htte die Urkunde lesen sollen!
  • 11.09.2019, 19:33
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo Zodiak,
    zu deiner Frage in #20
    selbstverstndlich gibt es Urkunden fr die beiden Hochzeiten und der Geburt von #14.
    Ich werde sie dir zuschicken.

    Ob die Maria bei oder nach der Geburt gestorben ist, kann ich dir nicht beantworten
    Sicher ist nur, dass Bruno bei seiner zweiten Hochzeit als Wittwer gefhrt ist, siehe #14!
  • 11.09.2019, 14:09
    Lavendelgirl

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo,

    die Arbeiterin Martha MISCHKOWSKI zeigt am 21.04.1918 beim Standesamt in Zigankenberg / Brentau an,

    dass die Marie DARGA geb. MISCHKOWSKI, Ehefrau des Arbeiters Bruno DARGA, z. Zt. im Heeresdienst,
    25 Jahre alt, katholisch, wohnhaft in Brentau, geboren zu Glettkau, Danziger Hhe,
    Tochter des verstorbenen Arbeiters August MISCHKOWSKI und seiner noch lebenden Ehefrau Anna geb. SCHWABE
    zu Brentau in ihrer Wohnung am 21.04.1918, vormittags um 09:00 Uhr, verstorben ist.
    Sterbeurkunde Standesamt Zigankenberg/Brentau Nr.16 / 1918

    https://www.ancestry.de/interactive/...&usePUBJs=true
  • 11.09.2019, 13:40
    Lavendelgirl

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo,

    ich habe mir jetzt noch einmal die Heiratsurkunde Nr.3 / 1911 in Brentau (Standesamt Zigankenberg) bei Metryki aufgerufen.
    http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,201966,40
    Unter der laufenden Nr.3 / 1911 hatte ein Albert Michael DAMBEIK am 20.05.1911 geheiratet. Unter dem 30.05.1911 ist gar keine Heirat verzeichnet.
    Bei Ancestry steht im Index Urkunde Nr.3 / 1911 v. 30.05.1911.
    Ruft man jedoch die Urkunde selbst auf, muss man feststellen, dass die Trauung am 30.05.1914!!! statt gefunden hatte.
    Somit ist es auch klar, dass der August, bei der Trauung schon verstorben war.
  • 11.09.2019, 12:52
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    Hallo,
    INDEX zu Urkunde Zigankenberg stimmt nicht.
    Hier steht flschlicher Weise in der Urkunde der Ehemann als "Schwabe"
    und flschlicher Weise "Muschkowski" anstatt MISCHKOWSKI im Index

    gelesen:
    Urkunde 110
    21.09.1892
    Geburt von Michael Johann am 19.09.1892
    Mutter: Anna Mischkowski, geb. SCHWABE, katholisch
    Vater: der Arbeiter August Schwabe (msste eigentlich MISCHKOWSKI heien) wohnhaft zu Brentau

    Nachzusehen nach der Anmeldung:
    https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...v=try&h=967332

    Knnte das die Familie sein?
    Ist dieser Sohn Michael Johann bekannt?
    Kurios!

    Urkunde kann ber E-Mail zugeschickt werden. PN mit E-Mail Adresse an mich.
    brigens: Der Haupteintrag ist ebenfalls falsch >gewesen<. 1909 ist dort der Fehler aufgefallen und wurde ausgebessert.
  • 11.09.2019, 11:25
    Lavendelgirl

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo,
    das Hochzeitsdatum stimmt.
    Dann handelt es sich wohl um einen Falscheintrag des Standesbeamten.
    August starb am 10.11.1912 in Brentau
  • 11.09.2019, 09:45
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    Hallo zu Bruno DARGA #1


    1.Hochzeit:

    StA Brentau, Urkunde Nr.3
    30.05.1911
    Brutigam: Arbeiter Bruno DARGA *27.05.1891 in Goldkrug Danziger Hhe (hier steht nicht Wertheim) wohnhaft in Goldkrug
    Vater: Leo DARGA
    Mutter: Franziska Darga geb. ELASS
    Eltern wohnhaft in Goldkrug

    Braut: Arbeiterin Maria Rosalie MISCHKOWSKI *17.06.1892 in Glettkau
    Vater: in Brentau verstorben, Arbeiter August MISCHKOWSKI
    Mutter: Marianna Mischkowski geb. SCHWABE, lebend in Brentau

    https://www.ancestry.de/interactive/...182.1568131880
    ................................

    StA Brentau, Urkunde Nr.78
    Die Wittwe Anna Mischkowski geborene SCHWAB zeigt an:
    Maria Darga geb. MISCHKOWSKI, Ehefrau vom Arbeiter Bruno DARGA, hat am 30.12.1914 zu Brentau in der Wohnung
    der Eltern einen toten Knaben geboren!

    Unterschrieben mit Handzeichen XXX

    https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...rhSource=60749


    ----------------------------------------------
    2. Hochzeit:

    StA Brentau, Urkunde Nr.2
    07. Feb. 1919
    Brutigam: Arbeiter, Wittwer Bruno DARGA *27.05.1891 in Wertheim, wohnhaft in Brentau
    Vater: Leo DARGA
    Mutter: Franziska Darga geb. ELASS
    Eltern wohnhaft in Matern

    Braut: Arbeiterin Rosa Anna MISCHKOWSKI *27.04.1897 in Glettkau, wohnhaft in Brentau
    Vater: August MISCHKOWSKI in Brentau verstorben
    Mutter: Anna Mischkowski geb. SCHWABE, noch lebend, wohnhaft in Brentau

    https://www.ancestry.de/interactive/...182.1568131880

    ----------------------------------



    Besagter Bruno DARGA *27.05.1891 hat demnach zwei mal geheiratet.
    Die zweite Ehe war demnach, wenn Marianna und Anna SCHWABE die gleiche Person ist, mit der Schwester der ersten Ehefrau.
    Die Eintrge wechseln von (Joh)anna Julianne SCHWABE wohl stndig zwischen Anna und Marianna - aber ja, es scheinen Schwestern zu sein. Nachfrage: Ist das erste Hochzeitsdatum wirklich der 30.05.1911? Der Sterbeeintrag (vorliegend) sagt 1912 .. 1911 msste er somit noch lebendig sein. Ich habe leider kein ancestry-Konto aufgrund der Abo-Gebhren.

    Ist die Maria MISCHKOWSKI bei der Geburt verstorben? Gibt es da ein Dokument?
  • 11.09.2019, 00:28
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Zitat Zitat von sarpei Beitrag anzeigen
    Einen schnen guten Abend, Zodiak!

    In dem Beitrag #1 schreibst du: "In der Heimatortskartei wurde ich leider nicht fndig.". Das kann ich nicht nachvollziehen: der Jgerhof ist dort alphabethisch korrekt einsortiert und es finden sich jeweils Karteikarten zu Helmut, Hildegard, Johannes Alfred und Rosalie.


    Viele Gre

    Peter
    Hallo Peter,

    vielen Dank fr den Einspruch! Ich wei nicht wo ich geguckt habe .. vielleicht weiter oben irgendwo bei J. Vielen Dank!
  • 10.09.2019, 22:23
    sarpei

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Einen schnen guten Abend, Zodiak!

    In dem Beitrag #1 schreibst du: "In der Heimatortskartei wurde ich leider nicht fndig.". Das kann ich nicht nachvollziehen: der Jgerhof ist dort alphabethisch korrekt einsortiert und es finden sich jeweils Karteikarten zu Helmut, Hildegard, Johannes Alfred und Rosalie.


    Viele Gre

    Peter
  • 10.09.2019, 21:48
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hllo,
    zu #12 und deiner Frage #15:
    Ja, 15.07.1860 bei Johanna Julianne SCHWABE, hatte mich verschrieben
  • 10.09.2019, 21:11
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    Hallo,
    schon bekannt?

    Urkunde Nr.389 Danzig
    Die Wittwe Johanna Juliana MICZKOWSKI geb. Schwabe *25.07.1860, ohne Beruf ist am 13.02.1940 in Danzig verstorben.
    Vater: Johann SCHWABE
    Mutter: Eva Schwabe geb. HALLMANN
    beide verstorben, zuletzt wohnhaft in Brentau.

    Die verstorbene war verheiratet mit dem Arbeiter August MICZKOWSKI, zuletzt wohnhaft in Danzig-Brentau
    Das war noch nicht bekannt, super duper! Vielen herzlichen Dank!
  • 10.09.2019, 21:11
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    zu #11
    Brutigam: August MYSZKOWSKI ist am 24.12.1852 in Czapeln geboren und war zur Heirat in Brentau wohnhaft.
    Braut: Johanna Juliane SCHWABE ist am 25.07.1850 in Brentau geboren und war zur Heirat in Brentau wohnhaft.

    Eltern: der Eigenktner Anton MYSZKOWSKI und Christine geb. SIEBERT
    der Arbeiter Johann SCHWABE und Eva geb. HELLMANN

    beide Familien katholischer Religion
    Du meinst 15.07.1860 bei Johanna Julianne Schwabe, oder? :-)
  • 10.09.2019, 20:12
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo zu Bruno DARGA #1


    1.Hochzeit:

    StA Brentau, Urkunde Nr.3
    30.05.1911
    Brutigam: Arbeiter Bruno DARGA *27.05.1891 in Goldkrug Danziger Hhe (hier steht nicht Wertheim) wohnhaft in Goldkrug
    Vater: Leo DARGA
    Mutter: Franziska Darga geb. ELASS
    Eltern wohnhaft in Goldkrug

    Braut: Arbeiterin Maria Rosalie MISCHKOWSKI *17.06.1892 in Glettkau
    Vater: in Brentau verstorben, Arbeiter August MISCHKOWSKI
    Mutter: Marianna Mischkowski geb. SCHWABE, lebend in Brentau

    https://www.ancestry.de/interactive/...182.1568131880
    ................................

    StA Brentau, Urkunde Nr.78
    Die Wittwe Anna Mischkowski geborene SCHWAB zeigt an:
    Maria Darga geb. MISCHKOWSKI, Ehefrau vom Arbeiter Bruno DARGA, hat am 30.12.1914 zu Brentau in der Wohnung
    der Eltern einen toten Knaben geboren!

    Unterschrieben mit Handzeichen XXX

    https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...rhSource=60749


    ----------------------------------------------
    2. Hochzeit:

    StA Brentau, Urkunde Nr.2
    07. Feb. 1919
    Brutigam: Arbeiter, Wittwer Bruno DARGA *27.05.1891 in Wertheim, wohnhaft in Brentau
    Vater: Leo DARGA
    Mutter: Franziska Darga geb. ELASS
    Eltern wohnhaft in Matern

    Braut: Arbeiterin Rosa Anna MISCHKOWSKI *27.04.1897 in Glettkau, wohnhaft in Brentau
    Vater: August MISCHKOWSKI in Brentau verstorben
    Mutter: Anna Mischkowski geb. SCHWABE, noch lebend, wohnhaft in Brentau

    https://www.ancestry.de/interactive/...182.1568131880

    ----------------------------------



    Besagter Bruno DARGA *27.05.1891 hat demnach zwei mal geheiratet.
    Die zweite Ehe war demnach, wenn Marianna und Anna SCHWABE die gleiche Person ist, mit der Schwester der ersten Ehefrau.
  • 10.09.2019, 18:29
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo,
    schon bekannt?

    Urkunde Nr.389 Danzig
    Die Wittwe Johanna Juliana MICZKOWSKI geb. Schwabe *25.07.1860, ohne Beruf ist am 13.02.1940 in Danzig verstorben.
    Vater: Johann SCHWABE
    Mutter: Eva Schwabe geb. HALLMANN
    beide verstorben, zuletzt wohnhaft in Brentau.

    Die verstorbene war verheiratet mit dem Arbeiter August MICZKOWSKI, zuletzt wohnhaft in Danzig-Brentau
  • 10.09.2019, 18:03
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    zu #11
    Brutigam: August MYSZKOWSKI ist am 24.12.1852 in Czapeln geboren und war zur Heirat in Brentau wohnhaft.
    Braut: Johanna Juliane SCHWABE ist am 25.07.1850 in Brentau geboren und war zur Heirat in Brentau wohnhaft.

    Eltern: der Eigenktner Anton MYSZKOWSKI und Christine geb. SIEBERT
    der Arbeiter Johann SCHWABE und Eva geb. HELLMANN

    beide Familien katholischer Religion
  • 10.09.2019, 17:53
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo Frank,
    in Ancestry ist die von dir gefundene Heirat in #7 unter MYSZKOWSKI zu finden.
    siehe hier:
    https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...off=&ml_rpos=1
  • 10.09.2019, 17:32
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Es ist zum.....
    In #9 > muss natrlich 1882 sein.
    E-Mail ist raus
  • 10.09.2019, 16:09
    Fischersjung

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo,
    INDEX zu Urkunde Zigankenberg stimmt nicht.
    Hier steht flschlicher Weise in der Urkunde der Ehemann als "Schwabe"
    und flschlicher Weise "Muschkowski" anstatt MISCHKOWSKI im Index

    gelesen:
    Urkunde 110
    21.09.1892
    Geburt von Michael Johann am 19.09.1892
    Mutter: Anna Mischkowski, geb. SCHWABE, katholisch
    Vater: der Arbeiter August Schwabe (msste eigentlich MISCHKOWSKI heien) wohnhaft zu Brentau

    Nachzusehen nach der Anmeldung:
    https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...v=try&h=967332

    Knnte das die Familie sein?
    Ist dieser Sohn Michael Johann bekannt?
    Kurios!

    Urkunde kann ber E-Mail zugeschickt werden. PN mit E-Mail Adresse an mich.
  • 10.09.2019, 16:07
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo Frank! Danke fr deine Suche. :-)

    @Waldling: Dein Julius Mischkowski ist der Bruder von August. Deine Anna Schwabe ist die Schwester von (Joh)anna Julianne Schwabe. Daher doch ein Treffer, super!
  • 10.09.2019, 15:55
    Lavendelgirl

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo,

    hier findest du die Heirat von August MISCHKOWSKI, hier: HYCZKOWSKI geschrieben, *24.12.1853 in Czapeln mit der
    Johanna (Anna) Julianne SCHWABE am 02.10.1880 in Zigankenberg
    http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,201969,18
  • 10.09.2019, 15:51
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Lieber Waldling, vielen lieben Dank! Ich habe noch einmal Pomorskie bemht und habe mir nochmal jede Geburt anzeigen lassen. Bin dann ausgehend von meinem Eintrag 1880 fr die Hochzeit (1 Jahr vor der ersten Geburt) nochmal alle Heiraten in dem Ort des ersten Kindes durchgegangen. Und tada: Arbeiter August Myszkowksi oo Johanna Julianne Schwabe.

    Moral: Hufiger Soundex bei Pomorskie benutzen ..
  • 10.09.2019, 15:12
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Ich habe es noch einmal eruiert:
    Hochzeit vom 07.02.1919 in Brentau zwischen Leo DARGA und Rose Anna MISCHKOWSKI.
    Hier steht als Vater der Braut der verstorbene Arbeiter August Mischkowski und als Mutter die noch lebende Anna geb. Schwabe

    Am 11.11.1912 erschien Anna Schwabe auf dem Standesamt und zeigte ihren Mann August Mischkowski als tot an; Alter 59 (Geburt berechnet: 1853), Geburt in Gro Zappeln.

    Die von dir gefundene Hochzeit kann daher hier nicht zutreffen. Sowohl Name als auch Alter des Mannes / Geburtsort sind zu abweichend. Ich bedanke mich herzlich!

    Vielen gibt es noch eine Mglichkeit. :-)
  • 10.09.2019, 15:00
    waldling

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Sorry, fr das falsche Datum, man darf sich doch auf keiner Seite auf die rausgeschriebenen Daten verlassen. Hier nun die Daten aus der Urkunde:
    Danzig Zigankenberg Nr. 8
    d. 01. Juli 1892
    Arbeiter Julius Michael Mischkowski, kath. Religion *29.08.1868 in Mggau
    Eltern Eigentmer Anton Mischkowski und Catharina geborene Siewerts
    Heiratet die Arbeiterin Anna Maria Schwabe, kath. *08.03.1868 in Brentau
    Eltern der Arbeiter Johann Schwabe und Eva geborene Hallmann
  • 10.09.2019, 14:47
    Zodiak

    AW: Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Hallo Waldling! Leider konnte ich dir keine mit meiner Mail senden, da kam dann eine php-Anfrage .. habe es nochmal durch durch Pomorskie geschickt und bekam eine Ehe fr 1892 angezeigt und habe diese auch auf Metryki gefunden - ich schtze, dass du diese meinst. Vielen Dank! Ich wei nicht, wie ich auf 1880 komme .. und woher der August kommt .. ich muss da wohl noch einmal auf Fehlersuche bei mir gehen. :-)
  • 10.09.2019, 14:17
    waldling

    AW: Test

    Hallo Zodiak,

    Anna Maria Schwabe heiratet 1902 Julius Michael Mischkowski. Urkunde liegt auf meinem Rechner. Schreib mir eine PN mit deiner Email, dann sende ich dir die Urkunde.

    LG
    Uwe
  • 10.09.2019, 14:10
    Zodiak

    Jgerhof, DARGA / MISCHKOWSKI

    Guten Vormittag,

    ich hatte es mit meiner Familie schon nicht einfach, als ich vor 10 Jahren mit der Genealogie anfing. Flucht und Vertreibung aus Schlesien/Ostpreuen, die beiden Zeitzeugen-Generationen bereits verstorben, wechselhaftes Interesse bei der weiten Verwandtschaft, solch ein Unterfangen zu unterstuetzen. Jetzt, mit der Familie meiner Freundin, ist es ungleich schwieriger: Hier existiert nicht einmal mehr einer aus der 3. und letzten Zeitzeugen-Generation; Anfragen bei ihren Verwandten stoen auf weit groeere Skepsis. Daher meine Hoffnung, hier noch den ein oder anderen Informationskrummen zu finden oder fuer nachfolgende Generationen zu legen. Das Internet vergisst nie. :-)

    - - - - -

    Im speziellen geht es um Bruno DARGA (*25.05.1891 Wertheim, +06.04.1970 Ennigerloh), sowie 'Rosalia' Anna MISCHKOWSKI (27.04.1897 Glettkau, +26.03.1945 Danzig-Langfuhr).

    Bruno war bei der Hochzeit am 07.02.1919 in Brentau Arbeiter, ?? (Entzifferung erbeten).
    Bild

    Spaeter wohnte er auf dem Jaegerhof in Langfuhr und arbeitete als Pferdepfleger. Ich bin durch diesen Beitrag -> http://forum.danzig.de/showthread.ph...ght=J%E4gerhof ueberhaupt erst auf das Forum gestoen. Dort ist ein Auszug aus dem Adressbuch 1937:
    Jaegerhof (Broesen)
    - Senat Danzig
    - Mischkowski Anna, Wwe
    - Pukall Adolf Stellm
    - Pust Richard, Arb.

    Unter Link findet man das Adressbuch 1942:
    Jaegerhof (Broesen)
    - Staedt Grundvermoegensamt
    - Darga Bruno, Arb
    - Darga Josef, Pferdepfleger
    - Lemke Alfred, Tischler
    - Pukall Adolf, Arb
    - Pust Richard, Arb

    Im Foren-Beitrag steht, dass diese Haeusergruppe im Buch "Danzig und seine Bauten" von 1908 nicht verzeichnet ist. Ist der Jaegerhof, der unter Link erwaehnt wird und als um 1800 erbaut sein soll, trotz der Lage "um Oliwa", also nicht derselbe? Leider fehlen mir die Ortskenntnisse .. vielleicht hat jemand "meinen" Jaegerhof in der Zwischenzeit mal im Urlaub abgeknipst. Oder hat ein altes Foto von ihm. Ausgehend von den Straennamen der im Beitrag verlinkten Karte (Ringstrae, suedlich und Colbatzer Strae, noerdlich -> Hilfsquelle Link ) habe ich versucht, ihn via Google Streeview ausfindig zu machen, scheiter dabei aber leider. Meine Vermutung:
    Bild
    Bei gdansk steht etwas von der Strae Kwietna .. das liegt leider zu weit nordwestlich, als das dies "meinen" Jaegerhof meinen koennte. Aber wie gesagt: Ortskenntnis. ;-)

    - - - -

    Rosalia MISCHKOWSKI ist zusammen mit zwei ihrer Kinder (Dorothea und Gerhard DARGA) am 26.03.1945 bei einem Bombenangriff getoetet worden. Laut Angabe des Vaters Bruno DARGA beim Standesamt Ennigerloh 1947 ist der Sterbeort der Jaegerhof, laut Erzaehlung wurde der Bunker getroffen. Vielleicht hat zufaellig jemand hier genauere Informationen zum Hergang an dem Tag.

    - - - - -

    In der Heimatortskartei wurde ich leider nicht fuendig. Auf welcher Strae lag damals der Jaegerhof? Auf den Karten ist kein Name eingetragen. Vielleicht wei auch jemand, wie dort die Wohlverhaeltnisse waren: War das ein aufgegebener Hof, in dem nun die Stadt eine Zweigstelle hatten? Waren die anderen aufgefuehrten lediglich Mieter? Wenn nein: Wem gehoerte der Jaegerhof dann?

    - - - -

    Zweifelhaft, ob hierfuer nicht ein neuer Beitrag im entsprechenden Forum besser waere:

    Anna MISCHKOWSKI, geb. SCHWABE aus dem Adressbuch 1937 scheint die Mutter von Rosalia DARGA, geb. MISCHKOWSKI zu sein. Kann ich irgendwie das Todesdatum von Anna herausfinden? Auch das Hochzeitsdatum von Anna SCHWABE und August MISCHKOWSKI (+10.11.1912 Brentau) kann ich nur auf 1880 bestimmen. Da mir von den beiden das Geburtsdatum fehlt, ist hier leider eine tote Gasse. Vielleicht hat da jemand noch einen Tipp.


    Und vielleicht sollte ich diesen Text auch ausgliedern - hier waere es gut zu wissen, in welches Unterkapitel:
    Bruno DARGAs Vater Leo (*29.03.1862 Borowo, +1932 Mattern) war Schmied, Schmiedemeister, Gutsschmied, ebenso wie dessen Vater 'Ferdinand' Wilhelm DARGA. Die vielen Kinder kamen in fast ebenso vielen Orten zur Welt (Kr. Karthaus / Kr. Neustadt) - laesst dies Rueckschluesse auf die Fertigkeit schlieen? Besonders gut, dass sie angefragt wurden - oder besonders schlecht, dass sie niemand auf Dauer haben wollte? Gibt es Verzeichnisse zu Handwerksmeistern? Ferdinands Vater Martin DARGA war Foerster, Holzwaerter, Waldwaerter. Kann man mit dieser Information noch irgendwo weiterforschen?


    Ich bedanke mich fuer Antworten und bitte darum, mir lieb zu sagen, wenn ich etwas falsch mache. Das Forum Danzig ist fuer mich Neuland..


    Liebe Gruee!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •