Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Wo bleiben sie, die Urlauber???

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Standard Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Schönen guten Abend,

    nach der überwiegend als hervorragend empfundenen Urlaubssaison 2012 -da hatten wir ja auch noch umsatzverstärkend die Fußball-Europameisterschaft- verbreitet sich in diesem Jahr langsam Katerstimmung. Die Urlauber bleiben aus.

    Gut, so ganz pauschal gesagt mag diese Aussage zwar Widerspruch hervorrufen, aber zumindest hier im Werder sind jetzt in der heißen Phase der Hauptsaison überall noch Schilder auszumachen auf denen es "Pokoje wolne", also "freie Zimmer" heißt.

    Gestern waren wir mittags am Frischen Haff. Und ich staunte nicht schlecht. Bei perfektem Segelwetter, also blauem Himmel, Sonne, schönem Wind, war nicht ein einziges Segel auf dem Haff auszumachen! Absolute Leere! Das sieht man sonst nicht einmal bei Schlechtwetter im Juni.

    Und nicht nur das. Auch in den meisten Restaurants herrscht gähnende Leere. In einem neuen Bodenwinkler Gartenrestaurant mit eigenem kleinen Hafen und Bootsverleih war zur Mittagszeit zum Beispiel kein einziger Gast zu sehen. Ein einziges Tretboot und ein Kajak waren auf dem Haff, sonst nichts.

    Liegt es an den teilweise recht deftigen Preisen? Am mitunter bescheidenen Service? An der noch durchaus ausbaufähigen touristischen Infrastruktur? Am fehlenden Geld in den Portemonnaies der Urlaubsgäste?

    Was auch noch auffällt: Es scheinen sehr viel weniger Urlaubssuchende aus dem Ausland da zu sein.

    An der sich im Sommer üppig offenbarenden Natur kann es kaum liegen.

    Nun ja, vielleicht wird es ja noch ein bisschen besser... - es sind ja noch rund sechs Wochen bis Saisonende.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.376

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Hallo Wolfgang,

    nun ein Punkt kann sein, daß in Polen noch keine Ferien sind. Dann werden schon polnische Urlauber kommen.
    Wir bekommen erst Ende der Woche in NRW Ferien.

    Aber was den Sevice z.B. in Kahlberg angeht dies: Es gibt zwar Pensionen wo man nächtigen kann. Aber was z.B. am Morgen das Frühstück angeht machen es sich die Besitzer leider sehr einfach indem sie dieses nicht anbieten.
    Man hat einen Wasserkocher auf dem Zimmer u. das war es! - So sieht es leider sogar auch bei der Vermietung von Privatzimmern in Zoppot aus. Die sind einfach zu bequem dem Gast ein Frühstück zu servieren. -Wer von den Westlern hat schon Lust morgens durch die Gegend zu gehen um Brot, Brötchen, Kaffee usw. einzukaufen???- Dann kann man auch auf einem Campingplatz nächtigen und sich mit Kocher usw. selbst versorgen.
    Und in einigen sogenannten Restaurants gibt es Fritten, Rohkost keinen schmackhaften Salat und dazu eine polnische Wurst, Fleisch usw. Gut, das mag manchen Urlaubern genügen aber nicht allen! -Deswegen ist aus meiner Sicht Polen noch weit entfernt von Urlaubsregionen im Westen. Und ob die Preise überteuert sind kannst Du besser beurteilen.
    Gut wenn ich als Tourist -egal aus Polen oder Deutschland- ausgenommen werde , werde ich so schnell nicht wieder hinfahren.

    Viele Grüße
    Jutta

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.217

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Liebe Jutta,

    das mit Deiner Alternative: Campingplatz, wenn keine Unterkunft mit Frühstück, lässt mich fragen: Hast Du noch nie in einer schönen Ferienwohnung gewohnt, unabhängig von allen Zeitplanritualen, und Dir dort gemütlich selbst ein Frühstück zu der von Dir gewählten Zeit ganz nach Deinem Geschmack bereitet und genossen? Auch das kann sehr schön sein - es sei denn, man will im Urlaub absolut weder Lebensmittel einkaufen noch Kaffee oder Tee kochen. In vielen Ländern ist es übrigens Usus, auch im Hotelzimmer einen Wasserkocher anzubieten.

    Viele Grüße
    Ulrich

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    01.08.2009
    Beiträge
    173

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    In Polen gibt es glaube ich in der Regel klassische Hotels, Kurhotels und private Pensionen, bei denen die Besitzer meistens überhaupt nicht vor Ort sind. Oftmals sind es Ausländer oder Polen, die im Ausland leben und solche Immobilien vermieten. Der Urlauber kriegt die Schlüssel und ist auf sich alleine gestellt. Wer versorgt werden möchte, der sollte dann wohl eher ein Kurhotel bzw. Hotel. buchen. Und da hat Polen dank der Fußball EM richtig schöne Häuser anzubieten.... (Werbung wollen wir hier nicht machen )

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.376

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Lieber Ulrich,

    ich habe in Hotels, Forsthäusern, 17 Jahre im eigenen Haus drüben aber auch bei Familie in den 35 J. gewohnt.
    Klar wenn man eine Ferienwohnung bucht kann man sich natürlich ein gutes Frühstück herrichten.Warum auch nicht.
    Was ich schrieb bezog ich "nicht auf mich" sondern auf Urlauber die anderweitig wie in Pensionen dort Urlaub machen.
    Ich habe mich immer sehr gewundert wenn ich von Urlaubern hörte was man in Pensionen unter Service versteht.
    Ist man hier bei uns in einer Pension gibt es schon ein Frühstück evtl. auch Halbpension. -Aber gut, es ist halt in Polen manches anders. Aber es kann sich ja noch vieles entwickeln. Die Nachfrage wird es schon bringen.

    Viele Grüße
    Jutta

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von stazki
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Niederschlesien
    Beiträge
    185

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Kąty Rybackie hat bestimmt einen schweren Stand gegenüber den Strandhochburgen von Stegna, Jantar etc...
    die infrastrukturellen Möglichkeiten sind halt noch nicht gegeben für diese Region, aber es wird sich entwickeln.

    Die polnischen Ferien beginnen Ende Juni und viele "moderne" Familien zieht es nach Süden oder weiter über den Atlantik...

    ...und viele zieht es doch eher zu "Ramba-Zamba" nach Łeba, Mielno, Ustka, Kołobrzeg, Międzyzdroje, Rewal etc.

    Historisch gesehen wurde das Werder/die Küste tendentiell eher von Polen aus den östlichen Regionen als Sommerfrische besucht... also aus dem "polnischen Ruhrgebiet", hing natürlich davon ab, ob der Betrieb, der seine Beschäftigten in Ferien schickte, dort ein Ośrodek Wypoczynkowy (Ferienheim) besaß oder doch eher in Ustka.

    Werkstätige aus der Breslauer Ecke hatten z.B. ihr "Feriendomizil" in der Ecke Kołobrzeg, Międzyzdroje und Świnoujście/Swinemünde.

    ...und letztendlich: wenn ich im Werder unterwegs bin, sehe ich IMMER "Wolne pokoje"

  7. #7
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Schönen guten Morgen,

    wir sind jetzt schon in der dritten Ferienwoche bei überwiegend sehr schönem Sommerwetter. Im Juli und August waren in den vergangenen Jahren praktisch alle Unterkünfte ausgebucht. Auf dem Haff und auf den zum Haff führenden Flüssen herrschte reger Bootsverkehr.

    Und in diesem Jahr? Restaurants leer, Vergnügungsparks leer, Campingplätze nur halb belegt, und auf der Elbinger Weichsel fahren hier am Tag vielleicht 20 Boote/Jachten vorbei. Selbst auf den Straßen ist kaum viel mehr los.

    Im Vergleich mit den letzten zwei Jahren ist schon ein sehr, sehr deutlicher Unterschied zu merken. Wir haben hier voll eingerichtete Restaurants, die gerade mal die 8 Wochen in der Feriensaison geöffnet haben. Zehn Monate sind sie geschlossen. Und nun läuft auch noch das Saisongeschäft sehr schleppend.

    Aber das ist nicht nur hier auf das Werder beschränkt... - vor ein paar Tagen war ich in Zoppot und da wurde mir über ähnliche Probleme berichtet.

    Und was ich schon sagte: Es fällt besonders auf, dass in diesem Jahr zumindest hier im Werder wesentlich weniger ausländische Urlaubsgäste zu finden sind.

    Woran liegt's? Daran, dass man woanders, so z.B. in Südeuropa häufig als Pauschalreisender wesentlich billiger urlauben kann? Es sind viele Vermutungen und Erklärungen zu hören, aber genau weiß es niemand.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    01.08.2009
    Beiträge
    173

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Wirtschaftskrise.

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.217

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    So etwas findet man jetzt im Internet zu der von Wolfgang beschriebenen Situation: http://www.ab-in-den-urlaub-deals.de...FfHKtAodcCUARQ.

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von stazki
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Niederschlesien
    Beiträge
    185

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Aber die Störche werden das Werder nicht im Stich gelassen haben...orrer?

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    11

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Hallo Jutta,
    ich "opfere" mich mal Im August habe ich eine Woche Danzig gebucht, ganz zentral. Bis zum 17.8. Rückfahrticket habe ich noch nicht, wollte mich nicht festlegen. Könnte mir sehr gut vorstellen, die Unterkünfte im Werder auszuprobieren. Bin also dankbar für jeden Tipp! Von allen hier im Forum! Auto habe ich nicht, aber laufen kann ich und Busse gibt es da ja auch, hm?
    Wer zufällig zur selben Zeit da ist, könnte man sich ja treffen?
    Liebe Grüße
    Beate

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.105

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Hallo,

    die Karawane zieht weiter ...

    Wenn Service oder Preis oder Events nicht stimmen bleiben die Urlauber aus -
    und die "Heimweh-Touristen" sterben aus ...

    NB: Im Gartenarbeit-Thread: Rerik "mit Urlaubern voll"
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.376

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Hallo liebe Beate,

    ich wünsche Dir viel Glück sowohl was die Unterkünfte angeht als auch die Art von Ort zu Ort zu kommen. Bin gespannt wo Du landest.

    Lieben Gruß
    Jutta

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von buddhaah
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    248

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Wolfgang,

    auch an den Dreistädter Vergnügungsmeilen, an den jeweiligen Wässern (Mottlau, Bucht) scheint es dieses Jahr tatsächlich weniger Touristen zu geben, als zuvor. Selbst die Fahrradverleihe haben noch reichlich Kapazitäten, die Restaurants sind zur besten Zeit nur halbvoll. In Polen macht sich gerade auch Katerstimmung breit, nachdem die volkswirschaftliche Leistung hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist und 16 Milliarden Zloty im Staatssäckel fehlen. Die Kernfrage bleibt: ist die polnische Wirtschaft ohne Wachstumsstimuli von aussen überlebensfähig?
    Wie dem auch sei, scheinen die Touristen das Risiko nicht eingehen zu wollen, falls dem nicht so ist & bleiben wohl entweder zu Hause oder fahren in die Pleiteländer der südlichen, europäischen Periphärie, wo momentan wirkliche Ferienschnäppchen zu machen sind.

    Nichtsdestotrotz habe ich noch nie so viele skandinavische Sprachen in der Dreistadt gehört (von ein paar besoffenen britischen Junggessellenabschiedstouristen mal abgesehen)... erstaunlich.

    Beste Grüsse,

    Michael

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von wenzkauer
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    Hörby, Schweden
    Beiträge
    197

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Hallo in die Runde,
    der schwedische Finanzminister Borg hat seinen beiden jugendlichen Kindern zum Sommerurlaub die Wahl zwischen Spanien, Griechenland und Polen gelassen. Sie entschieden sich für Danzig bzw. Zoppot wegen der Kultur, Geschichte und der Natur. Ich schau mal, ob nach ihrem Urlaub etwas in den hiesigen Zeitungen steht.
    Viele Grüsse aus der Nähe von Malmö bei fast 30 Grad Michael

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Stogi / Heubude
    Beiträge
    34

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Ja, Kinder von Finanzminister hat viel Finanzen. Aber nicht alle polnische Leute haben viel Finanzen. Jetzt sind viel Urlauber hier, aber viel weniger als vor ein oder zwei Jahr. Alles ist teuer, teuer, teuer und weiss nicht wie bezahlen Strom, Wasser und Muell und Essen.

    Aber dies Problem haben viele polnische Leute und deswegen ist weniger Urlauber hier. Und aber auch fuer Deutsche und Auslaendische ist sehr teuer.

    Gruss von Romek von Heubude

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.217

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Zu #15 (wenzkauer):

    Hallo Michael,

    wäre schön, wenn Du uns ggf. aus den schwedischen Zeitungen berichten würdest, wie es den Kindern von Herrn Borg in Danzig und Zoppot gefallen hat. - Auch ich hatte Mitgäste aus Schweden (4 junge Damen + Hund) in dem kleinen, eher abseits in Schidlitz gelegenen Hotel während meines Danzig-Besuchs Ende Mai/Anfang Juni 2013.

    Viele Grüße aus Berlin, wo für morgen fast 40 °C angesagt sind.
    Ulrich

  18. #18
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Schönen guten Nachmittag,

    Beiträge zur polnisch-schwedischen Geschichte, insbesondere zum polnisch-schwedischen Krieg im 17. Jahrhundert sowie den damit einhergehenden Plünderungen habe ich in ein neues Thema verschoben: Schweden in Polen / Danzig vor 1945

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  19. #19
    Waldschrat
    Gast

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Die Leute wollen "Events". Dafür drängeln sich alle zur Halbinsel Hell, wo man Kitesurfen und mit Wasserscootern fahren kann. Das findet man im Werder nicht. Und wer aus dem Ausland kommt und Landschaft will, fährt gleich 200 km weiter nach Masuren mit Abstecher nach Litauen. Die aufgerufenen Preise in der Stadt sind unverschämt. Kleines Beispiel: in Danzig kostet bei Starbucks ein gebrühter Kaffee 1.65 Euro. Den gleichen Kaffee bekomme ich am Münchner Flughafen im Abflugbereich für 1.95 Euro. Und dort ist die Bedienung um Längen freundlicher.

    Typische Ziele im Sommer liegen für die Polen im Ausland. Oder man hat kein Geld und bleibt ganz daheim bei schlechter Pizza und Fernsehen. Und ganz traditionell Anfang Februar zwei Wochen nach Österreich, die Schweiz oder Italien zum Skilaufen, wenn sie das Geld haben oder aber in den Süden ins Riesengebirge.

  20. #20
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Schönen guten Morgen,

    langsam macht sich Katerstimmung breit. Noch immer kommen sie nicht wie erwartet in Massen, die Touristen. Trotz eines einmaligen Sommers sind überall noch freie Zimmer vorzufinden, und auch die Restaurants warten händeringend auf Gäste.

    Es heißt, nun habe die Wirtschaftskrise auch Polen erreicht. Vielleicht hat es aber auch andere Gründe wie z.B. unter Nickelswalder Touristensaison ist eröffnet zu lesen ist...

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.217

    Standard AW: Wo bleiben sie, die Urlauber???

    Natürlich sind es auch die im genannten Thread geschilderten Zustände. Ich würde doch um alles in der Welt in dieser so unschön gelassenen Gegend keinen Urlaub machen.

    Ulrich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •