Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Erbpachtsvorwerk Mönchengrebin

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    16

    Standard Erbpachtsvorwerk Mönchengrebin

    Hallo, liebe Foris,

    so sehr ich auch suche, ich finde im ganzen Netz nichts über das Gut in Mönchengrebin, das an der Kreuzung Praust-Trutenau-Sperlingsdorf-Herrengrebin gestanden hat. Auf der anderen Straßenseite stand das Wirtshaus von Mönchengrebin. Wer weiß vielleicht auch darüber etwas?

    Wie lange hat dieses Vorwerk existiert? Zu welchem Besitz hat es gehört? Wer kann mir etwas darüber berichten?

    Ich bedanke mich gerne im Voraus für Eure Antworten.

    Liebe Grüße

    Valentina

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.831

    Standard AW: Erbpachtsvorwerk Mönchengrebin

    Hallo Valentina, ich mache dich mal auf diesen beitrag hier im Forum aufmerksam:
    http://forum.danzig.de/showthread.ph...%F6nchengrebin

    Hier noch die Daten dazu aus dem Topographisch statistischen Ortsschaftsverzeichnis des Regierungsbezirkes Danzig von 1848:
    Kreis Danzig
    Mönchengrebin Vorwerk - Erbschaftsvorwerk
    Domänenamt Sobbowitz
    9 private Wohnhäuser; 6 Ställe, Scheunen und Schuppen
    112 Einwohner davon ev. 84 und kath 28
    6 1/2 katastirte kulmische Hufe, 24 1/2 reducirte kulmische Hufe
    16 Pferde, 2 Füllen, 1 Stier, 1 Ochse , 17 Kühe, 7 Jungvieh, 100 ordinaire Schafe, 18 Schweine
    keine Kirche
    Kirchdorf ev. Wossitz, kath Langenau
    Gericht: Land und Stadtgericht Danzig
    2 1/4 Postmeilen bis Danzig ( ~ 16 Kilometer)
    liegt im Werder , gehörte von 1807 bis 1829 zur Stadt Danzig

    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.831

    Standard AW: Erbpachtsvorwerk Mönchengrebin

    Hallo Valentina,
    und hier die Daten aus dem Westpreußischen Güteradressbuch von 1903:
    Mönchengrebin- Vorwerk:
    Grundsteuerreinertrag: 2806M
    Größe in ha: gesamt 120, davon Acker inkl. Gärten 53, Wiesen 58, Weiden 1,Umland ,Hofräume, Wege etc 7, Wasser 1
    Viehbestand: 21 Pferde, 51 Rindvieh davon 34 Kühe, 37 Schweine
    industrielle Anlagen:holländische Mahlmühle
    Name des Besitzers: August Wedekind in Danzig
    Name des Pächters: Schmidt
    Entfernung Post, Telegraphen und Eisenbahnstation Praust: 5 Km
    ev. Kirchspiel Wossitz, kath Kirchspiel Wotzlaff
    Standesamtsbezirk und Stadt bzw Amtsgericht Trutenau
    Sitz des Amtsgerichtes Danzig
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Erbpachtsvorwerk Mönchengrebin

    Hallo, liebe Jutta,

    vielen Dank für Deine Nachrichten. Weißt Du vielleicht auch wie lange das Gut bewirtschaftet wurde und wie lange es schon "verschwunden" ist? War es schon vor 1945 aufgegeben? Was ist mir den Ländereien geschehen? Ist da etwa die Kolchose nachgefolgt, die weiter unten (nördlich) sich befindet?

    Liebe Grüße,

    Valentina

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    307

    Standard AW: Erbpachtsvorwerk Mönchengrebin

    Hallo Helga,
    dieses Gut existierte bis 1945. Letzter Eigentümer war Florian Schulz, der es vor 1929 von Gustav Schmidt gekauft hatte. Es unterschied sich von den anderen Höfen in Mönchengrebin nur durch die Größe und durch die Vorgeschichte. Ich schicke Dir die Geschichte des Gutes morgen per mail. Die zugehörigen Flächen wurden wie alle anderen auch an die neu angesiedelten Polen aufgeteilt. Auf alte Eigentumsgrenzen wurde dabei offenbar keine Rücksicht genommen.

    Herzliche Grüße aus Mecklenburg
    sinus

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Erbpachtsvorwerk Mönchengrebin

    Herzlichen Dank, lieber Gerhard,
    ich freu mich schon auf Deine Mail.

    Liebe Grüße

    Helga

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •