Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Oranges and Apparitions

  1. #1

    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Wiesbaden/Addis Ababa
    Beiträge
    503

    Standard Oranges and Apparitions

    A book by Felicity Stehlik


    Born in the Free-state of Gdansk, Felicity was twelve years old when World War II broke out.

    This is her story of flight and migration; from the war-destroyed place of her happy childhood to the American zone in a defeated Germany, and to Australia.

    Oranges and Apparitions is about premature adulthood, physical endurance and facing new challenges. It is also about spiritual growth and the sharing of her testimony for Jesus.

    www.papyrus.com.au ISBN 978-1-875934-16-4

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard AW: Oranges and Apparitions

    Siehe via Link zu #1 auch diese weiteren Bücher unserer Feli:
    - "Letters from Lita" und
    - "At the End of the Rainbow".

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.836

    Standard AW: Oranges and Apparitions

    Leider sind alle drei Buecher in der englischen Sprache und als eine Trilogy hier, in Melbourne, von Papyrus Publishing herausgebracht worden. Sie kommen sogar in einer Geschenkpackung als 'Trilogy meines Lebens' man kann sie aber auch einzeln erwerben. Dieses soll keine Werbung sein, alle drei Buecher erzaehlen von Danzig mit Bildern und sind von einer echten Danzigerin geschrieben worden, die nie ihre Heimat vergessen hat und sogar ihre Familie in die Heimat brachte und ihren KIndern zeigte wo ihre Wurzeln sind. Liebe Gruesse von der Feli

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Antennenschreck
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    ohne festen Wohnsitz
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: Oranges and Apparitions

    Hallo Feli,

    die drei Bücher sind super, nur mein englisch nicht! Ich nehme immer wieder Anlauf, und lese ein wenig darin. Nach einer Weile allerdings gebe ich dann auf, da mein englisch den Genuss doch stark trübt. Unser Englischunterricht in der DDR war recht politisch orientiert und meine späteren Ergänzungen dazu hauptsächlich technischer Natur. Aber die Sache z.B. mit eurem ersten Hund, den ihr nach Australien importiert habt, habe ich mit Spannung gelesen. Bei den Geschichten, wo du mit mehr Bildern in der Sprache arbeitest (am Ende des Regenbogens) , habe mehr Probleme, da mein Übersetzungsprogramm nicht immer genau das richtige anbietet. Aber trotzdem, ich arbeite mich durch.

    Gruß Arndt

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.836

    Standard AW: Oranges and Apparitions

    Armer Arndt ! Wenn ich noch ein bischen juenger waere, wuerde ich die Buecher uebersetzen, aber ich glaube mir ist nicht mehr die Zeit gegeben um das zu tun. Habe mich bei meiner Grosstochter entschuldigt, als ich einmal sehr vergesslich war, sagte :"Rachel your Omi is getting old" (Deine Omi WIRD alt) Und weisst Du Arndt, was die Antwort war ? Wir alle lachten sehr ...... "Omi, you are old"..... (Omi Du BIST alt) Die reine Wahrheit aus dem Kindesmund. Liebe Gruesse von der Feli

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.836

    Standard AW: Oranges and Apparitions

    After a long time, I am back on 'Oranges and Apparitions'. I like to give a tribute to my grandfather and a Happy Birthday Wish to all born in the month of August, the LEOS (Lions). August was a busy month in our family. After my birthday on the 4th, my father's birthday came up on the 23rd and my grandfather's on the 24th. On the 23rd, we were in our summer cottage, I, a 6 year old one, stood on the swing, when a stork flew over our cottage, as was the customs, I shouted : "Stork, stork Ester, bring me a little sister" and as the coincidence wanted it, Jenny my little sister's first screams sounded from the cottage, where the midwife and Mum were very busy. Jenny became the birthday present to Dad and Grandfather. He was killed when our house was bombed. All the childhood years, living with us, he was our guiding light and our open 'story book', all the tales had a happy ending because he made them up while he went along. On page 11 of 'Oranges and Apparitions' is a picture of him. Kind regards from Feli.

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    600

    Standard AW: Oranges and Apparitions

    Liebe Feli,
    das normale englisch, da Du schreibst, kann ich gut verstehen. Nur ist es mir immer schwer gefallen, Witze oder ähnliches mit doppeltem Sinn zu verstehen. Meistens fehlt mir der Sinn dafür. Man muß doch ewas mehr können als nur Vokabeln. Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.836

    Standard AW: Oranges and Apparitions

    Liebe Ada ! Mit 'Nur Vokabeln' habe ich schon dreimal Danzig besucht und mich ganz famos verstaendigen koennen. Und glaube mir. es ist nicht immer leicht doppelt sinnige Witze zu verstehen. Manchmal, wenn die in Gesellschaft erzaehlt werden, fange ich halt auch an zu lachen, wenn es alle anderen tun.......Good Luck and a lot of fun im neuen Lebensjahr von der Feli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •