Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Eisenbahndrehbrücke Fischerbabke

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.072

    Standard Eisenbahndrehbrücke Fischerbabke

    Schönen guten Abend,

    in Fischerbabke gibt es -wie bereits in mehreren früheren Berichten erwähnt, so z.B. in DHK 2008 - Das Gasthaus Helgoland einen absoluten technischen "Leckerbissen": Eine von Hand betriebene und auch heute noch in Verwendung befindliche historische Eisenbahndrehbrücke über die Elbinger Weichsel.

    Zum ersten Mal war ich heute auf der beigedrehten Drehbrücke. Als wir dort waren, passierten zwei Frachtschiffe die Durchfahrt. Der zweite Frachter, ein Schubmotorschiff, schob zwei Barken vor sich her. Und dabei geschah ein kleines Malheur: Die Brückendurchfahrt ist recht eng und danach muss man die "Kurve kratzen" entweder in die Königsberger oder in die Elbinger Weichsel. Und dieses recht schwierige Manöver misslang: Er setzte die mit Sand beladene erste Barke auf das schlickige Ufer wo sich diese praktisch festsaugte. Nichts war mehr zu machen!

    Das Ende der Geschichte? Ich weiß sie nicht, da wir auch noch ans Frische Haff wollten.

    Hier nun aber einige Fotos von der Drehbrücke und dem Schiffsverkehr.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken                 
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.072

    Themenstarter

    Standard AW: [Fischerbabke/Rybina] Eisenbahndrehbrücke

    Schönen guten Nachmittag,

    wie ich vernahm, soll ein technisches Denkmal dem vermeintlichen Fortschritt geopfert werden...

    Die Eisenbahndrehbrücke ist neben der hier reichlich vorhandenen Natur eine der ganz wenigen bautechnischen Denkmäler die bei jedem Besucher große Augen hervorrufen. Was haben wir denn hier im Werder? Natur, Wasser, schönes Wetter (meistens jedenfalls ), einige alte Kirchen, Vorlaubenhäuser, und ein paar andere Baudenkmäler bzw. -sehenswürdigkeiten wie Pumpstationen, Schleusen und Drehbrücken.

    Jetzt soll die Drehbrücke nicht mehr von Hand gedreht werden, sondern es scheint das Geld da zu sein um sie per Elektromotor zu schwenken.

    Und das weil in der Saison der Zug die Brücke zwei, drei Mal täglich passiert. Welche Attraktion wäre es wenn der Zug an der Brücke hielte, Zugführer und Schaffner die Brücke von Hand per riesigem T-Schlüssel drehten und es den Fahrgäste ermöglichten, draußen nicht nur Blumen zu pflücken sondern auch Fotos von diesem phaszinierendem Manöver zu machen!

    Aber so... - in meinen Augen eine Chance, die kaputt gemacht wird. Was brauchen wir Attraktionen hier? Die Touristen kommen doch sowieso

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang

    P.S.: Das Foto zeigt die Eisenbahndrehbrücke jetzt im Winter, aufgenommen am 30.01.2014 bei einem Eisspaziergang auf der dick zugefrorenen Elbinger Weichsel

    Name:  20140130 C23017 Fischerbabke Eisenbahndrehbruecke.jpg
Hits: 222
Größe:  100,9 KB
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    471

    Standard AW: [Fischerbabke/Rybina] Eisenbahndrehbrücke

    Guten Tag Wolfgang,
    in meinen Augen eine Chance, die kaputt gemacht wird , das sehe ich anders schau mal nach dem Umbau per Elektromotor zu schwenken, wird niemand mehr fragen wer war der erbauer,wenn da zu lesen wäre Erbaut von Josef Pachulsje so wäre das in Ordnung, aber bis jetzt müste man enventuell als Beispeil den Erbauer nennen vieleicht ein Wolfgang Müller,selbst wenn mann den Nahmen in Wolfganga Muellera verdrehen wurde klingt immer noch Ausländisch nein nicht schon wieder ein Deutscher, wo doch schon fast alles verdreht wurde muss doch auch die letzte kleinigkeit zu schaffen sein

    Freundliche Grüße v.Heinz Mandey

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.072

    Themenstarter

    Standard AW: Eisenbahndrehbrücke Fischerbabke

    Schönen guten Nachmittag,

    vor ein paar Tagen, am 01. Mai, war ich an der Fischerbabker Eisenbahndrehbrücke, und zwar dieses Mal auf westlichen, also der Fischerbabker Seite. Nach herrlich warmen Tagen zerzauste nun ein lausig frischer Wind die Haare und ließ uns frösteln.

    Ein alter Mann mit Wollkappe auf dem Kopf, Armeejacke, und einem kurzem Alu-Paddel bewaffnet, überquerte die Elbinger Weichsel auf einem zusammengebundenen Traktorenschlauch. Abenteuerlich sah das aus, denn sein Wasserfahrzeug ließ sich kaum lenken und mit dem über den Schlauch gelegten Brett war die Überfahrt doch eine recht wackelige Angelegenheit. Aber er kam gut an und rief uns zu, dass die Kleinbahn heute schon einmal über die Brücke gefahren sei.

    Ein kleines Stückchen flussabwärts, vielleicht zwei-, dreihundert Meter entfernt, wartet auf der neue Jachthafen auf die Saisoneröffnung. Ab Mitte Mai werden hier die Motor- und Segeljachten anlegen. Ein schönes, idyllisches Fleckchen, hier am Abzweig der Königsberger Weichsel von der Elbinger Weichsel.

    Frisch war es, sehr frisch, und so blieben wir nicht allzu lange. Demnächst aber, wenn hier am neuen Hafen die ersten Boote anlegen werden, komme ich wieder.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken        
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.072

    Themenstarter

    Standard AW: Eisenbahndrehbrücke Fischerbabke

    Schönen guten Abend,

    heute war ich wieder mal auf der Eisenbahndrehbrücke. Es ist einer der schönsten Plätze des Werders. Die Elbinger Weichsel ist in beide Richtungen einzusehen, die Königsberger Weichsel, die beiden Hebebrücken, Helgoland, der neue Jachthafen, die Brücke mit den Kleinbahngleisen.

    Ich habe ein paar neue Fotos gemacht. Die Unscheinbarsten sind die in meinen Augen interessantesten: Zwei Aufnahmen von Kleinbahngleisen mit den Inschriften "Union 1901" und "Krupp 1902". Auf der Brücke gibt es also noch Fragmente des alten originalen Kleinbahngleises, gewalzt von der Dortmunder Union und von den Kruppwerken.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken                 
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    86

    Standard AW: Eisenbahndrehbrücke Fischerbabke

    Hallo Wolfgang, das sind sehr schöne Bilder. Ich bin Eisenbahn-Fan und da interessiert mich natürlich diese Drehbrücke besonders. Ich kann da noch ergänzen zu den Schienen, dass diese schon Jahre vor der Eröffnung der Strecke Stutthof - Tiegenhof verbaut wurden. Die Streckeneröffnung war am 01.05.1906, aber schon Jahre vorher war angefangen worden zu bauen. Aber das hat sich lange verzögert weil es Schwierigkeiten beim Grundstückerwerb für die Strecke gab.

    Ulfried

  7. #7
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.072

    Themenstarter

    Standard AW: Eisenbahndrehbrücke Fischerbabke

    Schönen guten Morgen,

    damit Schiffe und Boote mit aufgerichtetem Mast ungehindert auf der Elbinger Weichsel fahren können, muss die lange schwere Drehbrücke von Hand parallel zum Ufer gedreht werden. Hier ein älteres Bild, aufgenommen vor sieben Jahren:

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  8. #8
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.072

    Themenstarter

    Standard AW: Eisenbahndrehbrücke Fischerbabke

    Schönen guten Morgen,

    hier ein kurzer Film mit einer über die Elbinger Weichsel fahrenden Kleinbahn und dem anschließenden Öffnen der Drehbrücke.

    https://www.youtube.com/watch?v=YOEHFwpiBDY

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: Eisenbahndrehbrücke Fischerbabke

    Einen schönen guten Abend,

    hier mal eine tolle Fundsache:

    Die Drehbrücke Rybina gibt es seit 2009 auch als Modell in 0e := 1:45, Schmalspur, 16,5 mm.
    [16,5 mm entspricht H0]

    Foto des fertigen Modells

    Drehbrücke Rybina in 0e (im Blog)
    Dieser Blog-Post hat zwei Fortsetzungen - über dem Titel weiterklicken!
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •