Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wer von euch wohnt in Tiegenhof / Nowy Dwor Gdanski

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    10

    Standard Wer von euch wohnt in Tiegenhof / Nowy Dwor Gdanski

    Hallo zusammen
    Ich habe mal eine Frage. Wer von euch Usern wohnt in oder um Tiegenhof? Könnt ihr mir vielleicht sagen, ob es in Tiegenhof einen alten Friedhof gibt wo deutsche Einwohner des Ortes begraben liegen? Auf einer alten Karte um 1925 kann ich dort 3 Friedhofsanlagen im Ort erkennen. Existieren diese heute noch und vor allem, sind dort deutsche Einwohner vor 1945 geerdigt? Wenn ich hier bloß ein Bild hochladen könnte, würde ich euch mal die Karte anhängen.

    Schöne Grüße Sebastian

  2. #2
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.944

    Standard AW: Wer von euch wohnt in Tiegenhof / Nowy Dwor Gdanski

    Guten Abend, Sebastian,

    schau mal hier, da erfährst Du, wie Du freigeschaltet werden kannst.

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.823

    Standard AW: Wer von euch wohnt in Tiegenhof / Nowy Dwor Gdanski

    Schönen guten Abend,

    von den früheren vier Friedhöfen (Eckerntrift, Kirchstraße, Schwarzer Wall, Dirschauer Straße) ist nur der letztgenannte (ul. Tzewska) erhalten geblieben und wird genutzt. Ob es da noch deutsche Grabsteine gibt weiß ich nicht, aber ich kann da mal morgen vorbeischauen. Alle anderen Friedhöfe sind existieren nicht mehr. Ein großer Teil des ehemaligen evangelischen Friedhofes ist mit den Anlagen des Busbahnhofes überbaut.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    115

    Standard AW: Wer von euch wohnt in Tiegenhof / Nowy Dwor Gdanski

    Hallo Sebastian,

    vielleicht hilft Dir ja auch diese Seite aus einem polnischen Forum weiter?

    http://www.marienburg.pl/viewforum.php?f=179

    Viele Grüße
    Pitka

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.057

    Standard AW: Wer von euch wohnt in Tiegenhof / Nowy Dwor Gdanski

    Hallo Sebastian,

    hier Fotos vom Friedhof an der Schleife der Tiege - mit Gedenkstein poln./deutsch von 1996: cmentarz nad Tugą
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Wer von euch wohnt in Tiegenhof / Nowy Dwor Gdanski

    Ein angemessenes Denkmal und ein schönes Beispiel wie man es machen kann.

    Herzliche Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  7. #7
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.823

    Standard AW: Wer von euch wohnt in Tiegenhof / Nowy Dwor Gdanski

    Schönen guten Nachmittag,

    zum früheren evangelischen Friedhof wurde hier im Forum bereits öfters geschrieben, so z.B. Der ehemalige evangelische Friedhof in Tiegenhof.

    Der Gedenkstein liegt einsam und verlassen mit verblassender Schrift nahe des Busbahnhofes. Es sieht nicht so aus als ob sich jemand um ihn kümmert. Kaum jemand weiß, dass die Trampelpfade über den ehemaligen Friedhof führen. Auch auf dem Stein ist kein Hinweis auf den Friedhof zu finden. Noch vor ein paar Jahren führte ein Weg über notdürftig eingeebnete zertrümmerte Grabsteine.

    Das mit dem Tipp auf die Marienburger Internet-Seite ist gut... - Marienburg liegt ja auch wesentlich näher als meine benachbarte Kreisstadt in der ich zwei, drei Mal wöchentlich bin

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •