Aus "Unser Danzig", 05. Mai 1959, Seite 10:

Am 8. Mai [1959] wird der Kaufmann Wilhelm Stoboy aus Schönbaum, jetzt Lübeck, Viktoriastraße 9, II., 70 Jahre alt. Er wurde 1889 in Schönbaum geboren. Nach seiner Dienstzeit beim Gardedukorps in Potsdam machte er sich selbständig. 1911 übernahm er das Gasthaus in Prinzlaff. 1928 siedelte er nach Schönbaum über, wo er ein Geschäft für Eisenwaren und Baumaterialien sowie Haushaltwaren und eine Niederlage von Kaisers Kaffeegeschäft eröffnete. Weithin in der Umgebung von Schönbaum war sein Geschäft bekannt. Am 10. Mai 1945 wurde er von den Russen verschleppt und Ende des Jahres entlassen. In Saßnitz auf Rügen fand er Tochter und Enkel. Seine Frau war im November in Saßnitz verstorben. Ab 1946 lebt er in Lübeck, wo er noch bei guter Gesundheit in einem Geschäft tätig ist.

Name:  UD 195911 Stoboy Wilhelm.jpg
Hits: 321
Größe:  14,5 KB

-----

Die Veröffentlichung dieses Artikels erfolgte mit freundlicher Genehmigung des "Bundes der Danziger" in Lübeck.

Weitere Verwendungen / Veröffentlichungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung durch den Rechteinhaber:
Bund der Danziger
Fleischhauerstr. 37
23552 Lübeck

Bei vom Bund der Danziger genehmigten Veröffentlichungen ist zusätzlich die Angabe "Übernommen aus dem forum.danzig.de" erforderlich