+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    89

    Daumen hoch FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Suche nach obigen FN - alle um die 1800. Bin in der Meldedatei Danzig den Buchstaben E aus Verzweiflung schon fast ganz durchgegangen - ohne Erfolg. Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es damals schon Doppelnamen gegeben hat, besonders für meine weibliche Vorfahrin Florentina nicht. Hat jemand eine Idee? Bin die Namen auch vergeblich bei familysearch durchgegangen.

    Danke
    Vorfahr

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,886

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Hallo Vorfahr,
    kann es sein , dass es sich um einen Lesefehler handelt? Im AB Danzig 1817 befinden sich zwei Setzschiffer mit dem Namen : Eibe Ofke jun. und sen. ( S. 283). Und auf S. 288 Reeder Herrn Utesch Erben mit dem Schiff " Weiße Taube".
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von radewe
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    930

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Folgendes habe ich gefunden:

    UTTASCH Vid. Geburt oder Konfirmation 1798 in Hoppenbruch/Stolzenberg.

    Um 1700 gab es den Namen UTASCH in Steegen.

    George UTASCH (*ca. 1860) & Francisca RUDNICKI wurden 1887 in Danzig St. Nikolai getraut; die Tochter Margarete Minna Marie UTASCH ist 1888 in Zoppot geboren.

    Aurelie UTASCH (*ca.1851) stirbt am 06.April 1929, im Alter von 78 Jahre & 3 Monate, in Danzig.

    Marianna OTTKA (*ca.1825) ist die Ehefrau von Joseph Napiętek aus Adlig Liebenau.

    Thekla OTTKA (ca.* 1855) Preußisch Stargard.
    Anna OTTKA (ca.* 1855) Preußisch Stargard.

    Den Namen UTTKE gab es in Konitz.

    Hans-Werner
    Ich suche Geburtsdaten Michael BERGMANN um *1808, WO??
    Im November 1835 heiratet er `katholisch´ Anna Elisabeth SCHULZ aus Zoppot.
    Er, seine Ehefrau & die Nachkommen lebten in Carlikau, Fischerkolonie (Fischerplatz).

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    6

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Moin,

    auch wenn es Dir nicht direkt weiterhilft:
    Den FN Utasch habe ich auch unter meinen Vorfahren.

    Euphrosina Utasch, oo 1728 mit Peter Kretschmer im Ksp. Steegen
    V: Jacob Utasch

    1680 heiratet ein Jacob Utasch der Jüngere im Ksp. Steegen

    Die Geburt der Euphrosina konnte ich leider noch nicht suchen, da die Mormonen entsprechendes Taufbuch als einziges nicht verfilmt haben.

    Es findet sich in der Region auch noch der Name Utesch. Ob beide zusammengehören kann ich leider noch nicht sagen.


    Weiter viel Erfolg und beste Grüße aus dem Norden,
    chacques

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    89

    Themenstarter

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Liebe Jutta,

    habe herzlichen Dank für deine Nachricht. Es könnten tatsächlich Schreibfehler vorliegen. Ich habe die Namen aus einer alten Familienauflistung und sie könnten falsch geschrieben worden sein. Trotzdem frage ich mich: ist Eibe nun der erste Familienname? Als männlicher Vorname ist Eibe mir noch nicht untergekommen.
    Falls der Reeder Utesch tatsächlich der Vater von meiner Florentina wäre, fände ich das toll.

    Herzliche Grüße
    Vorfahr

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    802

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Moin,

    kommt mir gerade unter:
    Kb Steegen, 19.01.1713, Geburt Christian, Eltern Jacob Utasch & Maria

    Beste Grüße aus Kigali,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    530

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Hallo Vorfahr,
    hast du zwischenzeitlich noch mehr zum FN Utasch gefunden.
    Ich bin derzeit auch auf der Suche.
    Der Ziehvater meines Großvaters (Walter Buchholz) hieß Georg Utasch. Er lebte mit seiner Frau (Vorname unbekannt) und Walter in Pomlau - den genauen Zeitraum weiß ich nicht, aber sicher ab Anfang 1900 herum, im Adressbuch 1927/28 steht er auch noch. Mein Großvater ist 1882 geboren, da Georg Utasch ihn aufgezogen hat, wird er wohl ungefähr zwischen 1850 und 1860 geboren sein. Seine Frau war möglicherweise die Schwester meiner Urgroßmutter Olga Buchholz. Ich bin mir nicht sicher, ob Buchholz ihr Geburtsname oder ihr Ehename war.
    Wie bist du denn mit Utasch verbunden? Gibt es möglicherweise Verbindungen zu Georg Utasch?
    Viele Grüße
    Iris

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    530

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Vielen Dank an alle!
    Ich habe meinen Georg Utasch inzwischen gefunden (mit großer Unterstützung!).
    Er wurde am 18.02.1856 in Groß-Zeisgendorf, Landgemeinde Dirschau, geboren. Eltern: Peter Emanuel Utasch, Schullehrer und Anna Louise, geb. Lutz.
    Am 3.8.1882 hat er, inzwischen wohnhaft in Kahlbude, Beruf Fleischer, Hulda (Louise Adele) Buchholz, geb. am 19.6.1849 in Bortsch, in Pomlau geheiratet.
    Die Hulda Buchholz ist eine Schwester meiner Urgroßmutter Olga.

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    89

    Themenstarter

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    An alle, die es interessiert:

    Inzwischen weiß ich, dass es sich nicht um einen Doppel-Namen handelt, sondern dass Eibe der Vorname und Of(f)ke der Familienname ist. Jutta hat ganz recht, die beiden Ofke waren Setzschiffer und sind Vorfahren von mir. Leider gibt es keine mir bekannten Nachkommen Offke, denn der jüngere Setzschiffer hat nur Mädels gezeugt. Der einzige Sohn Johann Jacob ist bereits 1834 verstorben. Johann Jacob war mit Anna Regina Krummhausen (1783-1858) verheiratet. Da habe ich bisher nur eine Tochter Johanne Henriette (1821-49) verh. mit Carl Ferdinand Teschke gefunden. Sollte es vom Ehepaar Offke-Krummhausen noch weitere Nachkommen gegeben haben, wäre ich um Info dankbar.
    Bei Archion habe ich im Namensregister Taufen St. Barbara 1787 noch einen Johann Gottlieb Offke ausfindig gemacht. Keine Ahnung, ob er zu Eibe Offke gehörte und wie und wo er gelebt hat.

    Viele Grüße
    Vorfahr

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    226

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Guten Morgen Regina,

    Johann Gottlieb ex Eybe Offke et Anna Maria ~ 27. März 1787 (St. Barbara Taufen Seite 613). Die Mutter müsste eigentlich Anna Catharina heißen, so heißt sie jedenfalls bei den anderen 5 Kindern und auch im Heiratseintrag.

    Liebe Grüße, Uta

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    89

    Themenstarter

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Hallo Uta,
    schön von dir zu hören und ich hoffe es geht dir gut. Danke für den Johann Gottlieb Offke. Ich war mir ja nicht sicher, ob er ein Sohn von Eibe Offke ist. Übrigens hatte das Ehepaar weitere 8 Kinder, die mir bekannt sind. Falls du zufällig noch bei St. Barbara Taufen 1797 nach einer Florentine Cornelia Offke schauen könntest, wäre ich dir dankbar. Sie könnte ebenfalls eine Tochter des Ehepaares gewesen sein. Werde bei metryki selbst schauen (sofern eingestellt), ob in Heiliger Leichnam Taufen 1808 ein Wilhelm Friedrich Offke auftaucht und wer die Eltern sind. Habe ich im Namensregister bei Archion gelesen.

    Herzliche Grüße
    Regina

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,958

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Hallo Regina,

    im evangelischen Kirchenbuch von Danzig, St. Barbara, Stadtgemeinde finden sich zwischen 1753 und 1846 folgende Off(c)ke(n):

    Rosalie Renata Elisabeth 1781
    Johann Jacob 1784
    Johann Gottlieb 1787
    Anna Eleonora 1793
    Florentina Cornelia 1797
    Florentina Henriette 1802
    Johanna Henriette 1821

    Auf Wunsch kann ich gerne Screenshots der Einträge machen.


    Viele Grüße

    Peter

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    226

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Hallo Regina,

    danke, mir geht es gut, habe aber mehr mit den Nachfahren (Kinder, Enkel, Urenkel) zu tun, so dass die Vorfahren jetzt etwas zu kurz kommen.

    Florentina Cornelia ex Eybe Offke et Anna Catharina geb. 22 Aug 1798 ~ 26 August 1798 (Seite 772)

    Ich habe auch die Heirat von Rosa Helena Elisabeth Renata Ofken, Eibe Ofke eheleibl. ältesten Jungfer Tochter mit Carl Ewel, getraut den 8. Jan 1804, beide 22 Jahre alt. Ich denke, es handelst sich hier um Rosalie Renata Elisabeth (~ 14 Octbr. 1781), aber vielleicht ist dir das schon bekannt.

    Herzliche Grüße,
    Uta

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    89

    Themenstarter

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Liebe Uta,

    sehr freundlich, dass du nochmals nachgeschaut hast. Schön, dass du so in deine Familie eingebunden bist, auch wenn es manchmal fast zuviel wird. Auch ich bin mittwochs immer bei unserem Enkel und der Tochter.
    Die Heirat Ofke-Ewel hatte ich schon, aber das genaue Geburtsdatum der Braut kannte ich bisher nicht. Damit hätte das Ehepaar Offke 10 Kinder. Jetzt fehlen mir nur noch ein paar Sterbedaten von ihnen. Solltest du zufällig darauf stossen, wäre ich dir dankbar (gerne auch an meine private Mail). Du musst aber nicht extra suchen und dir Mühe machen. Leider habe ich weder in St. Barbara noch St. Johannes die Sterbedaten ermitteln können. Es handelt sich um Anna Eleonore Offke (*1793). Sie war ledig bis 1823. Ebenso die Tochter Helene (2. Vorname nicht bekannt) *1794. Helene war mit David Eduard Neutzlich (*1794 - Tod unbekannt) verheiratet. Alle hier genannten sowie zusätzlich Florentina Cornelia und Johann Gottlieb Offke müssen vor 1840 verstorben sein. Beim Tod der Mutter waren lediglich 5 Töchter als lebend angegeben und die kenne ich alle.

    Wir gehen am Montag mit meinen Eltern auf eine 12tägige Schiffsreise und freuen uns, dass wir die Sonne nochmals genießen dürfen.

    Herzliche Grüße nach Kanada
    und bleibe gesund
    Regina

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    89

    Themenstarter

    Standard AW: FN Utasch und Eiba-Ottke, Danzig oder Umgebung

    Hallo Iris,
    habe gerade mal wieder nach meinen Namen im Forum geschaut. Wollte dir noch eine kleine Erweiterung zu deinem Georg Utasch mitteilen: Er hatte mehrere Vornamen: George Karl August Utasch und ist wohl nach 1928 in Pomlau gestorben. Hier noch Daten zu seinen Eltern: Lehrer Peter Emanuel Utasch *Juni 1820 in Schönsee/Kr. Marienburg + 27.8.1901 Kassubischer Markt 46 und seine Ehefrau Anna Louise Lutz *1822 Gardschau/Kr. Dirschau + 20.3.1900 in Danzig. "Dein" George hatte viele Geschwister. Falls du dazu nähere Angaben möchtest, schick mir bitte per PN deine Mail-Adresse.
    Herzliche Grüße
    Vorfahr (Regina)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •