Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grabbi
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    408

    Standard Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Hallo liebe Forumteilnehmer,

    wer kann mir helfen?

    Leider kann ich den Wohnort von Jacob Kandziora und den Wohnort von dem Zeugen Johann Keller nicht entziffern.

    Außerdem kann ich auch die 3 Spalten nach Zeugen nicht entziffern.

    Name:  Kandziora-Jacob-Wohnort.jpg
Hits: 76
Größe:  104.9 KB

    Name:  Keller-Johann-Wohnort.jpg
Hits: 73
Größe:  115.9 KB

    Herzlichen Dank schon mal im voraus für Eure Hilfe
    Herzliche Grüsse aus dem schönen Fläming
    Angelika
    Grabinski, Kandsorra/Kandziora, Kreft, Chlechowitz, Klawikowski, Merchel, Bertling,
    Paschke, Potrykus, Ladmann, Wiczkowska, Kryszowska, Juckel, Okrey

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    846

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Guten Abend Angelika,

    ich lese als Ortsbezeichnung "Tuchom" (Dorf Kaschuben in Polen).

    Viele Grüße Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grabbi
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    408

    Themenstarter

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Hallo Sigrid,

    danke für Deine Antwort. Ich meine aber nicht Tuchom, sondern den Wohnort von Jacob dem Vater.

    Da steht ...? ...? Koeln. Wie heißen die beiden Orte vor Koeln bzw. der erste Ort steht auch bei dem Zeugen Keller, den ich auch nicht lesen kann. Irgendwie was mit Bishewke oder so ähnlich - keine Ahnung was das heißen soll
    Herzliche Grüsse aus dem schönen Fläming
    Angelika
    Grabinski, Kandsorra/Kandziora, Kreft, Chlechowitz, Klawikowski, Merchel, Bertling,
    Paschke, Potrykus, Ladmann, Wiczkowska, Kryszowska, Juckel, Okrey

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    226

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Hallo Grabbi,

    schau mal hier: http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=7387

    ich hoffe, das hilft Dir weiter.
    Viele Grüße,
    Uta

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    30.03.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    231

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Jakob Kandziorra Lissewke, Parochie Koeln
    Johann Keller, Bauer aus Lissowko
    Herzliche Grüße von Karin!
    Ich suche die Hochzeit von Schmied Johann Gustav Witschke und Maria Mathilde Magdalena Koschnick, ca 1890/1896 in?. Sohn Otto Witschke wurde am 3.10.1896 in Holm-Hinterthor geboren.

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1,558

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Guten Tag Angelika,

    ich habe in der Nähe von Tuchom Verwandtschaft, und zwar in den Orten Wertheim-Dobrezewino, Kielno und Chwaszczyno.
    Mit Kölln ist das heutige Kielno gemeint. Es ist nicht weit entfernt von Chwaszczyno.

    Schöne Grüße aus Aachen
    Jutta
    Es kann keiner gerecht sein, der nicht menschlich ist.
    (Maurice Cove de Murville) Französischer Politiker

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grabbi
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    408

    Themenstarter

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Hallo Uta und Karin,

    danke, dass heißt also Lissowko wo mein Ururururopa wohnte.

    Könnt Ihr mir auch die 3 Spalten nach Zeugen entziffern? Hier noch mal den kompletten Auszug:

    Name:  1847-11-15_Kandziora-Ladmann-2.jpg
Hits: 89
Größe:  213.9 KB

    Was heißt eigentlich Parachie Koeln?
    Herzliche Grüsse aus dem schönen Fläming
    Angelika
    Grabinski, Kandsorra/Kandziora, Kreft, Chlechowitz, Klawikowski, Merchel, Bertling,
    Paschke, Potrykus, Ladmann, Wiczkowska, Kryszowska, Juckel, Okrey

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von stazki
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Niederschlesien
    Beiträge
    217

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Parochie bedeutet nichts anderes als PFARREI.
    Die theologische Wurzel des Wortes kommen aus dem Griechischen "paroikein" (bei jemandem wohnen)... die Israeliten wohnten ja in einem fremden Land!

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,159

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Hallo Angelika,

    Priester: Jos(eph) M. Ludwig Gontz, Ortspfarrer

    Amts ?: Am 23. 24. u. 25. Sonntags nach Pfingsten

    Anmerk.:
    Er hat Procl. ? von Koeln besorgt. [das Aufgebot dort bewiesen]
    Er ist mit Bewilligung des Vaters copuliert.
    Sie hat Taufzeugnis (?) abgegeben.
    No 11 u 12

    Schöne Grüsse aus der blühenden Pfalz in den schönen Fläming
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    irgendwo zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1,406

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    bei #9: anstatt "Amts ?", muß es heißen: -Aufbietungen-

    Schönen Sonntag noch

    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    irgendwo zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1,406

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    desweiteren zu #9 unter Anmerk.: anstatt Sie hat "Taufzeugnis" abgegeben, heißt es: Sie hat -Trauschein- abgegeben.

    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grabbi
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    408

    Themenstarter

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Hallo Heinz und Rudolf,

    vielen Dank für Eure Hilfe.

    Taufzeugnis (?), kann das nicht auch Trauschein heißen - sie war ja Witwe zum Zeitpunkt der Trauung

    Ah, dann heißt Procl. ja Proclamation

    Woher kommt eigentlich das Wort copuliert (verheiratet)?

    Ganz schön schwierig diese Übersetzungen.

    Ist das heute in der katholischen Kirche eigentlich auch noch üblich das sich das Aufgebot auf die Sonntage nach Pfingsten bezieht? Wisst Ihr was darüber?

    Ich habe diese Info gerade unter "KIRCHENMATRIKEN - grundsätzliche Regeln zu Formalien und zur Interpretation der Kirchenbuchaufzeichnungen in katholischen Kirchenbüchern für das Erstellen eines Familien – Stammbaumes" im Internet gefunden.
    Herzliche Grüsse aus dem schönen Fläming
    Angelika
    Grabinski, Kandsorra/Kandziora, Kreft, Chlechowitz, Klawikowski, Merchel, Bertling,
    Paschke, Potrykus, Ladmann, Wiczkowska, Kryszowska, Juckel, Okrey

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grabbi
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    408

    Themenstarter

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Hallo Rainer,
    danke für Deine Unterstützung. Hatte wie Du unter #12 siehst in der Zwischenzeit auch schon die Idee mit Trauschein.

    Aufbietungen hat dann wohl was mit dem Aufgebot zu tun.
    Laut meiner Internetquelle aus #12 habe ich folgendes:
    ...die öffentliche Verkündigung des Heiratsaufgebotes wird bezogen auf Pfingsten ...

    Auch Dir noch weiterhin einen schönen, sonnigen und warmen Sonntag
    Herzliche Grüsse aus dem schönen Fläming
    Angelika
    Grabinski, Kandsorra/Kandziora, Kreft, Chlechowitz, Klawikowski, Merchel, Bertling,
    Paschke, Potrykus, Ladmann, Wiczkowska, Kryszowska, Juckel, Okrey

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,159

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Hallo,

    Der Begriff Kopulation kommt von lateinisch: copulāre = verbinden, zusammenfügen, - früher im Kirchenlatein und auch von evang. Pfarrern (z.B. "wurden kopulieret ...") geschrieben für die Erklärung von zwei Personen zu „Mann und Frau“.

    NB: ... und dann gab es noch den Familienforscher, der "Uxor" als häufigen Familiennamen seiner Ahnfrauen herausfand! (lateinisch uxor = „Ehefrau“ )

    Hallo Rainer,

    danke für die Verbesserungen - ich habe praktisch keine katholischen Ahnen und lese lieber barocke Handschriften.

    Beste Grüsse
    Rudolf

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    irgendwo zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1,406

    Standard AW: Wohnort Vater und Wohnort Zeuge unleserlich

    Nie ma za co, Rudolf.

    Schöne Grüße aus dem noch sonnigen Rerik

    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •