Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Auswanderung nach Posen

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Idee Auswanderung nach Posen

    Hallo Ada,

    an anderer Stelle sprachst Du über Auswanderung deutscher Familien nach Posen.

    Hierzu habe ich folgendes gefunden: wikipedia: Nowy Tomyśl

    "Im 18. Jahrhundert wurde das Gebiet von holländischen Siedlern bewirtschaftet. Die eigentliche Stadtgeschichte beginnt etwa 1780. Siedler konnten zu relativ günstigen Konditionen Waldflächen von der Szołdrski-Familie entlang den Flüssen Dojca, Czarna Woda (Schwarzwasser) und Szarka erwerben und in Ackerland verwandeln. Diese Möglichkeit nutzten Polen sowie aus Brandenburg, Schlesien und Pommern kommende Deutsche. Für die zumeist protestantischen Siedler wurde 1778/79 eine Kirche errichtet. Feliks Szołdrski, der Besitzer der Gebiete, sorgte dafür, dass um die Kirche herum eine Stadt als Zentrum für die umliegenden Siedlungen entstand. Am 8. April 1786 erhielt der Ort das Stadtrecht, das Dorf Tomischel wurde zu Alttomischel (Stary Tomyśl). - Mit der Teilung Polens 1793 fiel die Stadt an Preußen."

    Evangelische kamen wohl meist aus Brandenburg und Pommern. -

    Katholische kamen aus Schlesien -

    oder schon früher aus der Bamberger Gegend, diese „Bambrzy“ "wurden in Luboń (1719), Dębiec, Bonin, Jeżyce und Winiary (1730) sowie in Rataje und Wilda (1746-1747), Jeżyce und Górczyn (1750-1753) angesiedelt. Es wurden nur Siedler römisch-katholischen Glaubens angenommen. Insgesamt waren es ca. 100 Familien, etwa 500 Menschen." Quelle: wikipedia: Posener Bamberger
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Themenstarter

    Idee Auswanderung nach Posen - Herdegen

    Ein ausgesprochen süddeutscher Familienname mit Schwerpunkten auch im Bamberger Raum ist der Name Herdegen.

    Ein prominenter Vertreter der Familie war der polnische Theater-, Film- und TV-Schauspieler Leszek Herdegen, der leider schon im Frühjahr 1980 starb. Ich habe ihn 1979 in Warschau kennengelernt.

    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Themenstarter

    Idee Auswanderung nach Posen - Schulz

    Hallo Ada,

    keine Süddeutschen oder Bamberger waren die Schulz, falls katholisch könnten sie aus Schlesien oder Westfalen stammen.

    Die heutige Verteilung Deiner "Verwandtschaft" sieht heute so aus: Schulz in Polen (abs.)
    Schwerpunkte neben Posen, sind Allenstein, Neustadt (Wejherowo), und das Gebiet zwischen Konitz und Dirschau.

    Mit 1780 bist Du also ganz nah dran bei der Einwanderung, also sucht man jetzt den Zufallsfund, einen KB-Eintrag wo die Herkunft erwähnt ist oder Akten über den Grunderwerb.

    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.120

    Standard AW: Auswanderung nach Posen

    Hallo Rudolf,
    da Du Nowy Tomyśl erwähnst. Sie ist Partnerstadt meiner jetzigen Heimatsatdt Goch, Kreis Kleve.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Themenstarter

    Standard AW: Auswanderung nach Posen

    Hallo Peter,

    ich habe Eure Partnerstadt erwähnt, da sie Kreisstadt ist, des Kreises dem auch Lwówek (dt. Neustadt bei Pinne) angehört, wo Adas Urahnen zu Hause waren.

    Als Pfälzer sind mir natürlich auch Pfalzdorf und die Geschichte von Jülich-Kleve-Berg etc. bekannt. - Unsere Stadtväter haben sich die Rosinen herausgepickt:
    Colombes vor Paris, Strausberg bei Berlin und Zoppot.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    749

    Standard AW: Auswanderung nach Posen

    Vielen Dank, Rudolf, für die Hintergründe der deutschen Auswanderung nach Neutomischel oder Llwowek. Die Schulzens sind katholisch ,jedenfalls in den letzten 100 Jahren. Da sie ja in einer Gegend lebten, die mal polnisch, mal deutsch war, besteht natürlich die Möglichkeit, daß sie konvertiert sind, vor allem, wenn sie Polinnen geheiratet haben.
    Ich werde aber am Ball bleiben, vielleicht finde ich noch etwas heraus. Fröhliche Maigrüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1.027

    Standard AW: Auswanderung nach Posen

    Hallo Ada,

    ich suche gerade für jemanden in der Posener Gegend und mir hat die folgende Seite gute Dienste geleistet:


    http://poznan-project.psnc.pl/?lang=de


    Vielleicht ist sie auch interessant für dich oder für andere Forscher hier im Forum.

    Ich habe in den Suchkriterien den Namen Schulz, 1800-1810 und Neutomischel eingegeben. Exakte Treffer: 14 und 60 % Genauigkeit: 30

    Herzliche Grüße
    Uwe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •