+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kommt der Homosaurier

  1. #1
    Gerhard Jeske
    Gast

    Standard Kommt der Homosaurier

    Gerhard Jeske. Copyr. Hamburg
    Kommt der HOMO SAURIER?
    Wer hätte Das gedacht? Da stehe ich in der U-Bahn und bin eingekeilt zwischen zwei Damen und drei Herren. Na und? Was heißt „ Na und?“ Ich kann mich drehen wie ich will, ich sehe nicht mal ein Fenster, Auf Zehenspitzen sich hochzuheben ist vergeblich, denn die mich umringen sind zwischen Einmeter neunzig und zwei Meter groß. Ich erinnere mich, dass damals in Danzig, während einer Geburtstagsfeier der Satz fiel:
    „das ist so ein langer junger Mann von eins achtzig, so ein richtiger großer Lulatsch.
    Der große Kerl war damals eine Ausnahme unter unseren Bekannten. Damit er nicht zu sehr über den grünen Klee gelobt wurde kam die nötige Ergänzung: „Was bedeutet das schon. Der Kant war ein Männchen, aber ein Geistesriese.“
    Gerhard Jeske
    Fortsetzung von „ Kommt der Homosaurier? „
    1971 besuchte ich den Maler Bukowski in Warschau. Er lebte mit einer schwedischen Studentin zusammen. Das war mir neu, dass es so etwa im sozialistischen Land gab. „ Na ja, mit Schweden hatten wir keinen Krieg, deshalb ist unsere Verbindung ganz normal“ sagte er zu mir. Dann sah ich, dass viele junge Leute zu kurze Hosen trugen, die reichten manchmal nur bis zu Knöcheln. „ Wie erklärt sich das“ fragte ich. Zwei Gründe nannte mir Bukowski. 1. Die Menschen wachsen hier zu schnell, oft werden sie 175 – 180 cm groß. 2. Die Planwirtschaft hinkt hinterher. „ Das schnelle Wachsen kommt vom vielen Fleisch essen, die Eiweiß Kost treibt den Geist an und die Leute in die Höhe.“ antwortete die Studentin. Da brauste Bukowski hoch. „ Unsere Leute waren im Mittelmaß und Fleisch hatten wir in Polen immer viel gegessen. Was meinst Du, Gerrad?“ „ Ich denke da kommt ein Bündel zusammen, den größten Anteil hatte wohl die Radioaktive Verstrahlung weltweit dazu beigetragen“ meinte ich. „Von den zwei Atombomben kann es doch nicht herkommen;“ sagte die Studentin. Ich konterte, „ Es sind nicht nur zwei Atom Explosionen gewesen, bis 1970 sind an die 100o Atomare Versuche, unterirdisch und oberirdisch durchgeführt worden und viele Versuche werden erst gar nicht bekannt gegeben.“
    An dieses Gespräch dachte ich, als ich jetzt im Frühjahr 2014 über die Hafenstraße schlenderte, um einige Fotoaufnahmen zu machen. Was damals mir in Warschau auffiel, ist normal geworden. Jetzt bemerkte ich, dass die Standardgröße zwischen 180cm bis zwei Meter liegt. Mein Jahrgang 1929 mit der Gr0ße zwischen 160-170 cm war nun eine Minderheit geworden. Nehmen wir mal an, dass durch die radioaktive Bestrahlung eine neue Evolution ausgelöst ist. Nehmen wir mal an, dass unser Wachstum nicht aufhört und bald die Damen und Herren 120 cm und noch größer werden, und ein Ende nicht abzusehen ist. Unsere Zivilisation bricht dadurch zusammen. Alle Wohnungen müssen vergrößert werden. Die Krankenhausbetten und die zu Haus sind zu kurz geworden, die Autos gleichen Kleinbussen, und so weiter, Bald schaut auf mich ein Homosaurier von 4 Metern auf mich herab. Das Ende ist nicht abzusehen. So schaffte sich die Menschheit ab.

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    30880 Laatzen, Albert-Schweitzer-Straße 4
    Beiträge
    323

    Standard AW: Kommt der Homosaurier

    Lieber Freund Jeske,
    die Größe eines Menschen ist Sache der Erbanlage.
    Es ist aber nicht gesund sich mit sehr vielen tierischem Eiweiß zu ernähren.
    Schweinefleisch enthält Cholesterin, die Blutfette können durch falsche
    Ernährung ansteigen.
    Lieber ein wenig kleiner als groß sein und ein gesundes Herz behalten.
    Manche Leute schädigen sich mit dem Messer und der Gabel mehr als die
    Atom-Versuche uns zufügen können.

    kurt m.

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.344

    Standard AW: Kommt der Homosaurier

    Hallo und guten Tag,

    das würde ich dann "KOCHLÖFFELMORD" nennen.

    Mottlau1
    In uns selbst liegen die Sterne unseres Gluecks.


    Suche meine Familien: Okroy, Ewel, Kusch, Weinreich, Boschmann, Klecha, Hinz, Trepczik

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    30880 Laatzen, Albert-Schweitzer-Straße 4
    Beiträge
    323

    Standard AW: Kommt der Homosaurier

    Lieber Mottlau, deine Antwort ist richtig, es ist der richtige Treffer.
    ich hatte leider nicht den Wortbegriff in meinem Gedächtnis-Speicher,
    sonst hätte ich diesen Begriff in meinen Text selber geschrieben.
    Sehr klug.

    tausend Grüße

    kurt m

  5. #5
    Gerhard Jeske Hamburg
    Gast

    Standard AW: Kommt der Homosaurier

    Lieber Freund Jeske,
    die Größe eines Menschen ist Sache der Erbanlage.
    Es ist aber nicht gesund sich mit sehr vielen tierischem Eiweiß zu ernähren.
    Schweinefleisch enthält Cholesterin, die Blutfette können durch falsche
    Ernährung ansteigen.
    Geehrter Herr Martschinke
    Sie Sprechen von zwei verschiedenen Möglichkeiten, die aber nicht identisch zu sein brauchen.
    1. von der Erbanlage. Darauf antworte ich, dass sie manipulierbar ist. Durch Kreuzungen sind viele neue Blumen und Hunde entstanden. Das kann bewusst geschehen und durch Fremdeinwirkungen, zum Beispiel durch Röntgenstrahlen.
    2. Dass zu wenig oder zu viel Essen ungesund ist, wissen wir, aber dort verhalten sich viele Mitbürger so, wie die Raucher. Den Totenkopf auf der Zigarettenschachtel ignorieren die Raucher. Schauen Sie sich in Ihrer Umwelt die Zeitgenossen an. Es gibt, jedenfalls hier in Hamburg und auch in Gdansk, derart dickleibige Frauen und Männer, dass ich sorgenvoll diese Menschen anschaue. Hormonstörungen können bei manchen Dicken auch eine Ursache sein.
    3. Das gleichmäßige „ groß werden“ in unseren Breitengraden ist mir bisher aber von Wissenschaftlern noch nicht hinreichend erklärt worden.
    4. Freundliche Grüße an Sie und an die Runde sendet aus Hamburg Gerhard Jeske

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.005

    Standard AW: Kommt der Homosaurier

    Hallo,

    schon vor einigen Jahren musste ich feststellen: Mit 1,86 m bin ich klein- in einer japanischen Abi-Klasse ...

    Ein geschätzter Prof. hatte sich den Spass erlaubt in einer Rosenmontagsvorlesung über den Null-Durchgang der Menschheit zu philosophieren:
    Da die Durchschnittsgrösse stetig steigt, muss es eine Zeit gegeben haben, wo diese Grösse null Zentimeter und vorher negative Werte hatte ... alles schön wissenschaftlich fundiert!
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •