Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Deutsches Polen-Institut

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard Deutsches Polen-Institut

    Dieses Institut wurde im Forum zwar schon in verschiedenen Beiträgen per Link erwähnt, doch das geschah jeweils nur in bestimmten Zusammenhängen.

    Da im Thread "Presseschau Danzig und Polen" zuletzt bedauernd auf den Abschied des ARD-Polen-Korrespondenten Ulrich Adrian hingewiesen und nach einem vergleichbaren Ersatz gefragt wird, könnten die Veröffentlichungungen dieses Intituts eine, wenn auch nicht so persönlich-lebendige, Antwort auf diese Frage sein. Auf jeden Fall sind die Informationen dieses Instituts, zu denen es auch per E-Mail erhältliche Newsletters gibt, interessant und lohnenswert.

    Hier die Homepage des Deutschen Polen-Instituts: http://www.deutsches-polen-institut.de/ .

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Deutsches Polen-Institut

    Das Thema des heutigen Newsletters vom Deutschen Polen-Institut lautet: "Kirche und Politik". Dazu erscheinen als pdf die entpr. Analyse "Die katholische Kirche und die PiS-Regierung" sowie Tabellen und Grafiken zum betr. Text:

    > http://www.laender-analysen.de/polen...alysen+Nr.+189 .

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    42

    Standard AW: Deutsches Polen-Institut

    Es zeigt sich wieder, dass bei Religionsintoleranz und Konservatismus immer die Selbstbestimmung der Frau infrage gestellt wird. Abtreibung wird nicht im Zusammenhang mit Freiheitsgrundrechten gesehen, sondern als Vorrecht des Mannes, der Patriarchalen Religion über die Frau. Leider dreht sich auch in Polen die Uhr wieder zurück. B. Rühle

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •