Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nachrufe für Forum-Teilnehmer

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.609

    Standard Nachrufe für Forum-Teilnehmer

    Guten Tag,

    dieses Unterforum ist gedacht für unsere verstorbenen Forum-Teilnehmer/innen!

    IHNEN sei gedacht!!! Schier unendlich viele Danziger/innen verloren ihre Heimat. Sie vergaßen sie nie. Die alte Heimat lebte in ihnen weiter. So manche von ihnen beteiligten sich bei uns. IHNEN sei gedacht.

    Natürlich gibt es auch weitere Danziger/innen deren wir uns erinnern sollten. Unser Forum konzentriert sich jedoch auf Jene und gedenkt ihrer, die hier Mitglied waren. Ihnen gehört nach ihrem Ableben größter Respekt, ihnen sollte hier ein kleines Denkmal gesetzt werden.

    Der Respekt, das Andenken an eigene Verstorbene, gebietet es jedoch, auch an DIREKTE Angehörige unserer Forum-Mitglieder zu erinnern. Deswegen kann natürlich auch ihrer hier gedacht werden.

    ALLE weiteren gedenkenswerten Sterbefälle sollten in den Unterforen "Persönlichkeiten" oder "Im Gedenken an..." veröffentlicht werden.

    Wolfgang Naujocks
    -Admin und Betreiber des Forums-
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.609

    Themenstarter

    Standard AW: Nachrufe für Forum-Teilnehmer

    Schönen guten Nachmittag,

    in meinem ersten Beitrag in diesem Thema schrieb ich zu Nachrufen über verstorbene Forum-Mitglieder: "Ihnen gehört nach ihrem Ableben größter Respekt, ihnen sollte hier ein kleines Denkmal gesetzt werden."

    Wir wollen ihnen gedenken, wir wollen uns erinnern. Der Tod zieht stets einen Schlussstrich. Es ist aus, vorbei, und -zumindest bei uns- ist es eine sehr schöne Tradition, sich an den Verstorbenen zu erinnern, ihn zu würdigen. Kritik, selbst wenn sie zu Lebzeiten berechtigt gewesen wäre, mag nach dem Tod verstummen, oder, nur in angemessener und sehr diplomatischer Weise vorgebracht werden.

    Ich sehe mich zu diesem Beitrag veranlasst weil in einem Nachruf in diesem Unterforum pietätlos, unangebracht und teils auch ohne Kenntnis der verstorbenen Person geschrieben wurde. In diesem Nachruf habe ich die pietätlosen Beträge, aber auch weitere Beiträge, die sich kritisch mit diesen unangemessenen Wortmeldungen befassten, gelöscht.

    Ich wiederhole noch einmal die am Anfang gemachte Aussage über unsere Verstorbenen: "Ihnen gehört nach ihrem Ableben größter Respekt, ihnen sollte hier ein kleines Denkmal gesetzt werden."

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •