+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 92

Thema: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Beitrag Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo zusammen!

    Meine Frau und ich forschen nach Vorfahren meiner Frau aus Danzig-Schidlitz. Konkret geht es um folgende Personen:

    Gustav Adolf Groddeck
    Marie Louise Groddeck geb. Mierau (geb. am 20.06.1887, gest. am 15.02.1962 in Dormagen)
    Sie haben am 23.03.1912 in Danzig geheiratet.

    Als Namen der Eltern von Marie Louise Groddeck geb. Mierau haben wir Paul Benjamin Mierau und Louise Dorothea Mierau geb. Prengel.

    Bei Gustav Adolf Groddeck vermuten wir das er am 25.11.1888 in Danzig geboren wurde, im Postamt 1 in Danzig ab
    01.10.1921 angestellt gewesen ist und im Sandweg 5 wohnte (Quelle: Beamtenjahrbuch Danzig 1926). Eine Bestättigung haben wir bislang allerdings nicht.

    Laut Auskunft der inzwischen verstorbenen Großmutter meiner Frau hieß ihr Vater Gustav, war Postbeamter und die Familie stammte aus Danzig-Schidlitz.

    Kann diese Vermutung jemand bestättigen oder Tips geben wie man weiter forschen kann?

    Vielen Dank für jede Hilfe!

    Dennis Rottmann

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    irgendwo zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1.220

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,
    wie versprochen: Groddeck, Gustav
    ==================


    AB 1919 kein Gustav, aber Andreas, Zimmermann, Rückfort 6
    1920 Gustav, Arbeiter; und Andreas - dito-
    1921 Gustav, Arbeiter; und Andreas - dito-
    1922 nur Andreas, Zimmermann - dito -
    1923 AB nicht vorhanden
    1924 nur Andreas, Zimmermann -dito-
    1925 ERROR
    1926 AB nicht vorhanden
    1927 Gustav, Postschaffner, Nonnenacker 11
    1928 - dito -
    1929 Gustav, Postschaffner, Rothanchengang 12
    1930+1931 - dito
    1932 AB nicht vorhanden
    1933 bis 1935 Gustav nicht vorhanden
    1936/37 Gustav, Postschaffner a W, Karthäuserstr. 163
    1937/38 Gustav, Postschaffner a W, Karthäuserstr. 163
    1939 - dito -
    1940/41 Gustav, Postschaffner i.R., Karthäuserstr. 163
    1942 Gustav, - dito -
    Es gibt keine weiteren Adressbücher

    Schöne Grüße und Gute Nacht

    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.492

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Auf der Niederstadt, in der Weidengasse 49 wohnte die Witwe Gertrud Mierau mit ihren 5 Kindern. Die zwei aelteren Maedels waren Luftwaffenhelferinnen und Magda, Karola un Georg, der Juengste noch zu Hause und in der Schule, Ich ging mit Karola in die Marienschule und spaeter war sie in der Alice Wendt Schule. Wir waren gute Freundinnen, denn ich wohnte gleich daneben in Nummer 48. Seit dem Kriegsende habe ich nichts mehr von ihnen gehoert. Liebe Gruesse von der Feli

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,
    wie ich soeben an Deine Frau per privater Mail geantwortet habe, spricht vieles dafür, dass der Postbeamter Gustav Adolf Groddeck identisch mit dem Ehemann von Marie Louise Mirau ist. Leider habe ich auch keine Angaben über seine Eltern. Auch ich würde mich freuen, wenn jemand im Forum etwas weiß.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    irgendwo zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1.220

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Ob die Beiden verheiratet waren, könnte doch in der Sterbeurkunde stehen. Da er 1942 noch im AB steht, besteht Hoffnung, daß diese im Standesamt Danzig vorhanden ist. Mal nachfragen.

    Gruß
    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Rainer,

    Gustav Adolf Groddeck und Marie Louise Groddeck geb. Mierau waren definitiv verheiratet. Siehe hierzu meinen ersten Beitrag ("Sie haben am 23.03.1912 in Danzig geheiratet"). Dies geht auch -wie du vermutet hast- aus der Sterbeurkunde hervor.

    In der Sterbeurkunde steht auch nur "war Witwe von Gustav Groddeck".

    Wie fragt man denn beim Standesamt Danzig nach??

    Gruß

    Dennis

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,

    Du kannst an Herrn Bartoszewicz in deutsch eine Mail schreiben und nach den gewünschten Urkunden fragen.
    Der Jahrgang 1912 müßte eigentlich im Archiv liegen auch dieses kannst du in deutsch anschreiben . Antwort kommt in beiden Fällen in polnisch.

    Viel Erfolg Ute

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Feli!

    Laut meinen bisherigen Auskünften heißen die Eltern von Marie Louise Groddeck geb. Mierau Paul Benjamin Mierau und Louise Dorthea Mierau geb. Prengel.

    Also der Name Gertrud Mierau passt da bislang nicht zu.

    Aber eine weitere Info, die meine Frau aus ihren handschriftlichen Notizen gefischt hat:
    Paul Benjamin Mierau und Louise Dorothea Mierau geb. Prengel haben im Jahr 1887 geheiratet (Urkunden-Nr. 1921/1887).
    Das würde auch zeitlich passen, da das (vermutlich) erste Kind Marie Louise Mierau ebenfalls in 1887 geboren wurde (am 20.06.06.1887).

    Kann man auch hier über das Standesamt Danzig etwas durch die Heiratsurkunde aus 1887 herausbekommen?

    Grüße

    Dennis

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Und noch eine weitere Info meiner Frau:

    Der Gustav Adolf Groddeck soll nicht mit nach Deutschland geflohen sein, sondern vorher verstorben sein.

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    710

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,
    in Polen gelten die gleichen Sperrfristen wie in Deutschland.
    110 Jahre für Geburten, 80 Jahre für Hochzeiten und 30Jahre bei Sterbefällen.
    Alles was älter ist liegt im Archiv, die jüngeren Fälle liegen im Standesamt und hier hat man nur in direkter Linie mit Nachweis Zugriff.
    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Christian,

    Alles was Älter als 100 JAhre ist liegt im Archiv, jüngere Sachen im Standesamt.


    Gruß Ute

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grabbi
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    374

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,

    Du kannst in deutsch eine E-Mail an Frau Dr. Katarzyna Kubicka schreiben und eine Kopie der Heiratsurkunde anfordern.

    apgda@gdansk.ap.gov.pl

    Das Standesamt in dem geheiratet wurde und die Urkundennummer solltest Du mit angeben, damit die Zeit für das Suchen gering gehalten wird.

    Auf der Urkunde findest Du dann die Eltern der Brautleute und manchmal auch noch irgendwelche Randbemerkungen, die für die weitere Forschung interessant sein können.
    Herzliche Grüsse aus dem schönen Fläming
    Angelika
    Grabinski, Kandsorra/Kandziora, Kreft, Chlechowitz, Klawikowski, Merchel, Bertling,
    Paschke, Potrykus, Ladmann, Wiczkowska, Kryszowska, Juckel, Okrey

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Angelika und Ute!

    Vielen Dank für die Infos!
    Das die Anforderung von Unterlagen aus Polen so einfach gehen soll, hätte ich nicht gedacht.

    Ich schicke mal eine Mail hin.

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Grabbi,
    vielen Dank für die Ansprechpartnerin. Ich habe bei ihr nach der Heiratsurkunde gefragt.
    Viele Grüße
    Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Peter!

    Ist deine Mail angekommen?

    Ich hatte am Wochenende auch noch eine Mail geschickt, in der ich nach Geburtsurkunden der Kinder gefragt habe.
    Allerdings habe ich eine automatische E-Mail bekommen, dass die E-Mail nicht zugestellt werden konnte...

    Grüße aus Dormagen

    Dennis

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    710

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Guten Abend,
    da Ute und auch in privater Mail, andrere, meinen Beitrag #10 berichtigden möchte ich hier dies noch einmal zur Diskussion stellen.
    Ich sprach von Sperrfristen, nicht von Aufbewahrungsfristen.
    Wenn ich bei meinem Besuch 2012 Herrn Bartoszewicz richtig verstanden habe, sind diese in Polen unterschiedlich. Ich jedenfalls bekam von ihm Auskunft zu meinen Anliegen innerhalb der genannten Fristen ohne eine direkte Linie nachweisen zu müssen. Darüber hinaus nicht.
    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Christian,

    Ich bekam auch für die Nebenlinien meines Stammbaumes die Urkunden wenn die Frist noch nicht abgelaufen war.Ich habe da meist keine Nachkommem und dies genügte Herrn Bartoszewicz.

    Die Geburtsurkunde meiner Großtante aus dem Jahr 1911 bekomme ich in Deutschland erst 2021 und in Polen jetzt schon wenn sie ausfindbar wäre.


    Liebe Grüße Ute

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von radewe
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    930

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Guten Tag Dennis, #1

    Paul Benjamin Mierau zeigte am 21.06.1887 dem Standesamt Danzig an, dass seine Ehefrau Louise Dorothea Mierau geb. Prengel, am 20.06.1887 ein Mädchen namens Marie Louise (Danzig Langgarten 60) geboren habe.

    Paul Benjamin Mierau war dem Standesbeamten auf Grund der Geburtsanzeige `1886` bekannt.

    Grüße von Hans-Werner aus Hamburg
    Ich suche Geburtsdaten Michael BERGMANN um *1808, WO??
    Im November 1835 heiratet er `katholisch´ Anna Elisabeth SCHULZ aus Zoppot.
    Er, seine Ehefrau & die Nachkommen lebten in Carlikau, Fischerkolonie (Fischerplatz).

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,
    wahrscheinlich ist meine Mail angekommem. Zumindest habe ich keine Rückmeldung erhalten.
    Grüße vom Niederrhein
    Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  20. #20
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Hans-Werner!

    Vielen Dank! Das ist eine interessante Info. Dann hat die Urgroßmutter meiner Frau mindestens ein Geschwisterkind gehabt.
    Woher hast du diese Information?

    Grüße

    Dennis

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Peter,

    anscheinend ist meine E-Mail doch angekommen. Verstehe ich nicht wirklich.
    Jedenfalls habe ich eine Mail auf polnisch von Frau Dr. Kubicka erhalten.
    Nun stellt sich das Problem: Wer kann polnisch??

    Grüße

    Dennis

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grabbi
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    374

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,

    das kannst Du mit Google übersetzen.

    https://translate.google.de/#pl/de/

    oder hier ins Forum reinkopieren und dann übersetzt Dir das einer der Forumteilnehmer, der noch in Gdansk und Umgebung wohnt oder auch andere, die noch polnisch können. Setzte es dann aber unter Übersetzungshilfe polnisch rein, damit es schneller gefunden wird..
    Herzliche Grüsse aus dem schönen Fläming
    Angelika
    Grabinski, Kandsorra/Kandziora, Kreft, Chlechowitz, Klawikowski, Merchel, Bertling,
    Paschke, Potrykus, Ladmann, Wiczkowska, Kryszowska, Juckel, Okrey

  23. #23
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Danke für den Tip, Angelika!

    Ich muss mich an jemand anderes wenden, da die Geburtsurkunden noch jünger als 100 Jahre zurückliegen.

    Na gut, dann mache ich das mal.

  24. #24
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis und die hilfreichen Forumer,
    auf diese Übersetzung bin ich auch sehr gespannt.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  25. #25
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hier die Übersetzung für alle:

    Bitte beachten Sie, dass nach dem § 28 der Verordnung des Ministers für Inneres und Verwaltung vom 26. Oktober 1998 bezüglich Grundsätze für die Erstellung von Aktionen des zivilen Status (Journal. Gesetze 1998 Nr. 136, Punkt. 884, in der geänderten Fassung), das Buch Familienstand jünger als 100 Jahre (dh,. brachte. 1913-2014) noch in den Büros der zivil Status gehalten. Dementsprechend sollte die Anwendung, um die Messdaten aus den Jahren 1922-1930 (Danzig-Schidlitz) zu finden, um den USC in Danzig vorgenommen werden:
    Büro in Danzig, Ul. Neue Gärten 12,8, 80-803 Gdańsk sek.wso@gdansk.gda.pl

  26. #26
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,
    soeben habe ich an diese Adresse meine Bitte per Google-Übersetzer in polnisch abgeschickt.
    Trotzdem solltest Du auf die Mail an Dich noch einmal antworten und darauf hinweisen, dass seit 1912 mehr als 100 Jahre vorrüber sind.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  27. #27
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Peter!

    Bitte nicht verwechseln:

    Ich hatte bei Frau Dr. Kubicka noch die Geburtsurkunden der Kinder angefordert. Die sind in den 1920ern geboren. Und dafür ist die Frist von 100 Jahren noch nicht um.

    Die von dir angeforderte Heiratsurkunde aus 1912 müsstest du eigentlich von Frau Dr. Kubicka geschickt bekommen.

    Grüße

    Dennis

  28. #28
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,
    dann wird sie sich über meine zweite Mail wundern und meine Bite an Dich ist gegenstandslos.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo,
    heute bekam ich eine Antwort von Herrn bartoszewicz.
    Sie lautet:

    W odpowiedzi na email w sprawie przesłania aktu małżeństwa na nazwisko Gustav Groddeck i Marie Meirau zawartego 23.03.1912 r. Urząd Stanu Cywilnego w Gdańsku uprzejmie informuje, że wyżej wymienione małżeństwo nie figuruje w rejestrach małżeństw USC.
    Google-Übersetzung:

    In Reaktion auf die E-Mail in der Nachricht der Ehe im Namen des Gustav Groddeck und Marie Meirau enthaltenen 1912.03.23 r. Standesamt in Danzig freundlich informiert , dass die oben Ehe nicht in den Registern der Ehen USC aufgezeichnet.
    Was machen wir weiter?
    Gruß
    Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  30. #30
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo inzwischen habe ich eine zweite Mail erhalten:
    W odpowiedzi na email w sprawie przesłania aktu małżeństwa na nazwisko Gustav Groddeck i Marie Meirau (nr aktu 2/1912/13) Urząd Stanu Cywilnego w Gdańsku uprzejmie informuje, że odpisy aktów zgodnie z art. 83 ust. 1 i ust. 2 Ustawy z dnia 29 września 1986 roku –Prawo o aktach stanu cywilnego (tekst jednolity Dz.U. z 2011 r. Nr 212 poz. 1264) wydawane są zstępnym, rodzeństwu, małżonkom osoby, której stan cywilny został w akcie stwierdzony lub też na wniosek innych osób, które wykażą interes prawny.
    W związku z powyższym proszę o przesłanie dokumentów wykazujących pokrewieństwo (kserokopia dowodu osobistego, Familienbuch).
    Ponadto Urząd Stanu Cywilnego w Gdańsku uprzejmie informuje, że zgodnie z przepisami, oraz mając na uwadze zły stan ksiąg wydawane są jedynie odpisy aktów, natomiast kserokopie nie są wydawane. Google-Übersetzung:
    In Reaktion auf die E-Mail in der Nachricht der Ehe im Namen des Gustav Groddeck und Marie Meirau (Gesetz Nr 2/1912/13) Büro in Danzig ist erfreut, bekanntzugeben, dass Kopien der Rechtsakte gemäß Art. 83 Absatz. 1 und Absatz. 2 des Gesetzes vom 29. September 1986 Jahre -Rechts der Handlungen der Familienstand (konsolidierte Fassung:. Gesetzblatt 2011 Nr. 212, Punkt 1264) ausgegeben Nachkommen, Geschwister, Ehegatten Person, deren Familienstand gefunden wurde, zu handeln oder für Anfrage von anderen Menschen, die Interesse daran zeigen.
    Senden Sie uns deshalb Belege Verwandtschaft (Fotokopie des Personalausweises, Familienbuch) bitte.

    Darüber hinaus Amt in Danzig freundlich informiert, dass in Übereinstimmung mit den Vorschriften, und angesichts der schlechte Zustand der Bücher sind nur Kopien von Akten ausgestellt, aber Fotokopien werden nicht ausgestellt.



    Nun habe ich ein Kopie meines Passes der Mail angefügt.
    Gruß
    Peter

    Tue recht und scheue niemand.

  31. #31
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Peter!

    Ich habe heute den gleichen Wortlaut bezüglich meiner Anfrage zu den Geburtsurkunden als Antwort bekommen. Ich schicke dann auch nochmal eine Mail mit dem Personalausweis meiner Frau und Erläuterungen zum Verwandschaftsverhältnis am Wochenende nach.

    Ich bin gespannt was Herr Bartoszewicz dir als Antwort bzw. Unterlagen schickt.

    Grüße

    Dennis

    P.S. Was bedeutet es denn wenn im Forum bei dem Beitrag "verschoben" steht?

  32. #32
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.417

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Guten Abend, Dennis,

    bei den zahlreichen Foren und Unterforen, die wir haben, kommt es hin und wieder vor, dass ein Thema im "falschen", d.h. im thematisch nicht passenden Forum gestartet wird.
    Dann wird das von uns kurzerhand ins richtige bugsiert, eben "verschoben".

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  33. #33
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Ach so. Habe erst jetzt gesehen, dass es auch noch ein Forum Ahnenforschung/Personensuche gibt...

    Dank für die Info.

  34. #34
    mücke
    Gast

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Dazu habe ich auch eine Frage an Euch.
    Ich habe in dem Unterforum eine einfrage gestellt aber bis heute keine Antwort erhalten,habe ich da etwas falsch gemacht?
    Viele Grüße
    Marion

  35. #35
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.417

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Guten Morgen, Marion,

    es könnte ja auch einfach so sein, dass niemand eine Antwort weiß, nicht?

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  36. #36
    mücke
    Gast

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Danke,klingt logisch
    Gruß Marion

  37. #37
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo,
    heute habe ich folgende Antwort von Herrn Bartszewicz bekommen:
    Szanowny Panie von Groddeck,
    z ksera dowodu, który Pan przesłał oprócz tego samego nazwiska nie wynika, kim są dla Pana Gustav Groddeck i Marie Meirau (nr aktu 2/1912/13).

    Ponadto Urząd Stanu Cywilnego w Gdańsku uprzejmie informuje, że zgodnie z przepisami, oraz mając na uwadze zły stan ksiąg wydawane są jedynie odpisy aktów, natomiast kserokopie nie są wydawane.
    (wegen des schlechten Zustandes der Bücher und event. Beschädigung durch Ablichtung werden keine Ablichtungen/Kopien gemacht werden.)


    Nun habe ich folgende Mail auf polnish (Googleübersetzer) und deutsch geschrieben:

    Sehr geehrter Herr Bartoszewicz,
    wir sind ein Familienverband und unser Hauptanliegen ist es, im Rahmen der Familienforschung unsere Ahnentafel zu vervollständigen. Das ist uns im Falle Gustav Groddeck nicht gelungen. Mit der Heiratsurkunde hoffen wir die Eltern festzustellen und diese in unserer Ahnentafel zu finden.
    Wäre es möglich bei einem Besuch des Archivs die Bücher einzusehen und Informationen abzuschreiben?
    Mit freundlichen Grüßen
    Tue recht und scheue niemand.

  38. #38
    Forum-Teilnehmer Avatar von omahelga
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    103

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo,

    da ich einige Kirchenbücher (archion-tester bis 31.10.) aus den ev. Danziger Kirchen einsehen kann, habe ich diesen Eintrag aus "Heilig Leichnam, Tote" gefunden. Vielleicht könnt ihr es gebrauchen. Habe mehrere Scan davon hergestellt, schreibt mir dann per PN eure Mail Adresse, Versand bei Bedarf dann per mail.

    Aus dem Stiftswinkel 55 verstarb der Malergehilfe Hermann Julius Groddeck an einer Nieren- und Blasenentzündung. Alter 34 Jahre, 3 Monate am 26.06.1904

    Viele Grüße von Helga, die jetzt bei Sonnenschein Blumenzwiebeln versteckt.
    Dauersuche: Alles über den Familiennamen Maehring, Mähring, Mohring, Möhring und Moring vor/um 1750.
    Suche Nachfahren mit FN Witt; geborene in Lienfitz/ Pr. Stargard ab 1881-1899, und alles über Rudolf August Linde *29.08.1863, +? (M: Auguste Krause +1880)

  39. #39
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Helga,
    habe Dir eine PN geschickt.
    Vielen Dank für die Info über Hermann Julius Groddeck.
    Gruß
    Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  40. #40
    Forum-Teilnehmer Avatar von omahelga
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    103

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Peter,

    E Mail ist unterwegs.

    Liebe Grüße
    Helga
    Dauersuche: Alles über den Familiennamen Maehring, Mähring, Mohring, Möhring und Moring vor/um 1750.
    Suche Nachfahren mit FN Witt; geborene in Lienfitz/ Pr. Stargard ab 1881-1899, und alles über Rudolf August Linde *29.08.1863, +? (M: Auguste Krause +1880)

  41. #41
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Helga,
    danke
    Liebe Grüße
    Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  42. #42
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Peter,

    ansonsten kann ich die Urkunde ja beantragen.
    Meine Frau ist ja in gerader Linie verwandt.

    Grüße

    Dennis

  43. #43
    Malgorzata K
    Gast

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Peter, hallo Dennis,
    die Urkunde koennen die Frau Groddeck oder/und Frau Rottman beantragen, weil sie sind in der geraden Linie verwandt. Und dazu sollen sie den Werwandschaftsgrad genau beschreiben. Was heisst 2/1912/13 ? Ist das vielleicht Langfuhr?
    Gruesse,
    Małgorzata

  44. #44
    Malgorzata K
    Gast

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo nochmals,
    eine Frage haette ich, hat der Gustav Geschwister? Vieleicht kommt als Paten in den spaeteren Taufurkunden. Vielleicht heitatete ein vor der Familie vor 1912. Ich glaube der Gustav ist nicht in Danzig geboren.
    Gruesse,
    Małgorzata

  45. #45
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Dennis,
    gute Idee.

    Hallo Małgorzata,
    zu Gustav habe ich keine weiteren Informationen als die in diesem Thread erwähnten.

    Gruß
    Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  46. #46
    Malgorzata K
    Gast

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Entschuldige Peter,
    eine Irrtum von mir, es kann Frau Rottman, geborene Grodeck (nehme ich an) das Standesamt anschreiben, oder auch sebst Du ( nichr Deine Frau, entschuldige, habe mich verschrieben), aber es ist wichtig die gerade Linie der Werwanschaft zu beschreiben: mein Grossvater, mein Ur-Grossvater u.s.w. Damit hat der Beamte ein Beweiss, das Du Recht an die Urkunden hast.
    Ich fragte ueber Geschwister, weil Groddeck in Danzig vor 1912 heirateten. Nun jetzt bleib es abzuwarten was Herr Bartoszewicz sendet. Mann kan auch noch nach Bemerkungen auf der Urkunde fragen, weil in der Abschrift werden sie nicht praesent.
    Gruesse,
    Małgorzata

  47. #47
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Peter, hallo Malgorzata,

    bei der Nummer 2/1912/13 wird es sich wohl um eine oder die Urkundennummer der Heirat von Gustav Goddeck und Marie Louise Mierau handeln.

    Angeblich hatte Gustav drei Geschwister. Aber diese Info genieße ich mich Vorsicht, da sie von seinem Sohn (vierundachtzig Jahre alt) stammt, der keinen weiteren Namen benennen konnte.

    Ich beantrage die Heiratsurkunde nochmals bei Herrn Bartoszewicz. Vielleicht habe ich ja mehr Glück.

    Grüße

    Dennis

  48. #48
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo Małgorzata und Dennis,
    Herr Bartoszewicz hat heute geantwortet, Einsicht und Abschreiben ist möglich. Da ich keine gerade Verwandtschaft habe, käme wohl nur Dennis oder seine Frau in Frage. Besteht wohl die Möglichkeit, eine Vollmacht zu geben? Sonst müssen wir warten bis Dennis und seine Frau das nächste mal nach Danzig fahren.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  49. #49
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo!

    Herr Bartoszewicz hat mir heute bereits auf meine Anforderung der Heiratsurkunde geantwortet.
    Nach Überweisung der Gebühren und Übersendung eines Zahlungsnachweises per Mail an Herrn Bartoszewicz versendet er die Unterlagen an meine Anschrift. Wenn ich die Unterlagen erhalten habe melde ich mich wieder im Forum.

    Grüße

    Dennis

  50. #50
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ahnenforschung Groddeck/Mierau

    Hallo,
    na, besser als ich hoffte. Glückwunsch.
    Gruß
    Peter
    Tue recht und scheue niemand.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •