Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Grundmauern eines unbekannten Gebäudes

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Standard Grundmauern eines unbekannten Gebäudes

    Schönen guten Abend,

    heute Nachmittag lief ich über den ehemaligen Schönbaumer Friedhof hinaus, Richtung Westen, Richtung Weichsel. Dort fand ich kürzlich freigelegte Grundmauern eines Gebäudes vor, die etliche Fragen aufwarfen. Ich rief sofort mehrere gute Bekannte an von denen ich weiß, dass sie sich für die Vorkriegsgeschichte interessieren, aber niemand hatte eine Idee, was das für ein Gebäude gewesen sein könnte.

    Die Ausmaße sind recht beträchtlich, rätselhaft sind die teils sehr kleinen Räume sowie enge gemauerte Gänge(?)...

    Natürlich bleibe ich am Ball, werde versuchen Näheres herauszubekommen, aber vielleicht weiß jemand von Euch ganz spontan etwas?

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.432

    Standard AW: Grundmauern eines unbekannten Gebäudes

    Guten Abend, Wolfgang,

    was gab es denn dort früher für größere Gebäude? Die Dorfapotheke (Pohl-Boskamp), Schulen?
    Werd mal die Weiten des Internets durchwühlen.

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.643

    Standard AW: Grundmauern eines unbekannten Gebäudes

    Guten Tag Wolfgang,

    Beate scheint da evtl. eine warme Fährte gefunden zu haben. Mein Zusatz: Die Leute, die diese Grundmauern freigelegt haben, könnten doch eine Ahnung haben, was sie freigelegt haben. Vielleicht weiß davon auch etwas das Archäologische Museum Danzig ( http://www.gdansk4u.pl/de/miejsce/ar...aft-museen-968 ).

    Viele Grüße
    Ulrich

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Themenstarter

    Standard AW: Grundmauern eines unbekannten Gebäudes

    Schönen guten Nachmittag,

    ich wage es schier gar nicht zu sagen: Die vermeintlichen schier historischen Mauerreste sind neueren Ursprungs. Deswegen hat sich auch keiner der von mir Befragten an die alten Vorkriegsgemäuer erinnern können.

    Was ich bisher erfuhr: In den 70er Jahren wurde ein "Kulturhaus" geplant und zu bauen begonnen. Aus welchen Gründen auch immer wurde der Bau nach Erstellen der Grundmauern eingestellt. Seitdem diente es als Schuttplatz, wurde von dichtem Gebüsch überwuchert. Das Areal wird nun geräumt da dort eine neue Sporthalle entstehen soll.

    Danke für Eure Bemühungen! Da dachte ich, etwas Interessantes gefunden zu haben, und dann...

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.432

    Standard AW: Grundmauern eines unbekannten Gebäudes

    Guten Abend, Wolfgang,

    na schön, dann eben nichts Historisches.
    Dazu waren die Kanten (Bild 5) eigentlich auch zu glatt...so gut erhalten wird wohl nichts wirklich Altes sein.
    Na, macht nichts, gab es einfach mal wieder ein munteres Suchen und Tüfteln.

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •