Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Freie Stadt Danzig: Die ersten Briefmarken von 1920

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    781

    Standard Freie Stadt Danzig: Die ersten Briefmarken von 1920

    Hallo zusammen,

    hier habe ich eine nette Übersicht über die ersten Briefmarken der Freien Stadt Danzig gefunden:

    http://www.cataloguedetimbre.fr/mond...hp?nombre=1920

    Zunächst sind die "Berliner Aufdrucke" = Y&T (Yvert & Tellier) Nr. 1-15 abgebildet. Diese Aufdrucke wurden in der Reichsdruckerei Berlin hergestellt.

    Danach kommen die sogenannten "Sternchenaufdrucke": Hier wurden überschüssige Nennwerte der "Berliner Aufdrucke" in gängige Portostufen umgewertet. Dieser Aufdruck erfolgte in Danzig selbst (Druckerei Sauer).

    Bis hier stimmen die Katalognummern von Michel und Yvert & Tellier noch überein.

    Danach sieht man die sogenannten Schrägaufdrucke, die auch den "Großen Innendienst" beinhalten.
    Bei diesen Marken handelt es sich um Restbestände der OPD (Oberpostdirektion) Danzig.
    Beim "Großen Innendienst" handelt es sich um die Wertstufen 60 Pfg. , 1 M, 2 M, welche wohl nur in sehr geringen Mengen vorhanden waren (jeweils 2120 bis 2400 Exemplare).
    Daher waren diese Marken auch nicht frei verkäuflich: Sie wurden oftmals "unter der Hand verschoben"...
    Hergestellt wurden die Schrägaufdrucke ebenfalls in der Druckerei Sauer.

    Dann wurden noch diverse Marken in Pfennig-Nominale mit neuen Wertstufen bis zu 10 Mark überdruckt (Y&T 38 bis 43). Diese Marken erhielten von der Druckerei Sauer einen zusätzlichen Sicherheitsaufdruck, um Fälschern die Nachahmung zu erschweren. Hier gibt es übrigens diverse oftmals seltene und entsprechend teure Untervarianten...

    SC

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard AW: Freie Stadt Danzig: Die ersten Briefmarken von 1920

    Hallo SC,

    nach Anklicken Deines Links kommt diese Antwort: "Erreur : SQLSTATE[HY000] [1044] Access denied for user 'catalog1_xavier'@'localhost' to database 'catalog1_'".

    Gruß Ulrich

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    781

    Themenstarter

    Standard AW: Freie Stadt Danzig: Die ersten Briefmarken von 1920

    Mmmmh,

    gefunden habe ich diese Seite hier:

    http://www.cataloguedetimbre.fr/

    Dann: "Catalogue mondial de Timbres" anklicken...

    "Europe" anklicken und man kommt zu "Dantzig"...

    Hier gelangt man zu "En general" und dort zu "Ville libre (1920-39)"...

    Hoffentlich läuft es jetzt?!

    SC

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    781

    Themenstarter

    Standard AW: Freie Stadt Danzig: Die ersten Briefmarken von 1920

    Hallo,

    bei Stamp Encyclopedia Poland funktioniert die Direktverlinkung übrigens auch nicht:

    http://www.stampspoland.nl/

    Auch hier findet man unter "Freie Stadt Danzig" diverse Marken.
    Dabei auch die "Forerunners" (Vorläufer).
    Das sind Marken der "Deutschen Reichspost", die nach der Gründung des Freistaates nach wie vor (ohne besondere Kennzeichnung) gültig waren.

    SC

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    781

    Themenstarter

    Standard AW: Freie Stadt Danzig: Die ersten Briefmarken von 1920

    Bei

    http://www.stampspoland.nl/

    werden dann übrigens unter 1920 / Airmail auch noch die ersten Danziger Luftpostmarken und ein eindrucksvoller Brief mit diesen Marken gezeigt.

    Die Nummerierung erfolgt nach Michel bzw. Fischer.

    Der Fischer-Katalog ist übrigens ein Polnischer Briefmarken-Katalog, den ich als Ergänzung zum Michel-Katalog hier einmal uneingeschränkt empfehlen möchte!

    SC

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •