Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wer nimmt Oma diesmal?

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von radewe
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    930

    Standard Wer nimmt Oma diesmal?

    Alle Jahre wieder werden Gesellschaftsräume und Kirchen zur Vorweihnachtszeit von Prominenten für Vorlesungen von Weihnachtsgeschichten genutzt.
    Oftmals nennt man es auch BENEFIZES (Ehrenvorstellungen).

    Ich/wir nahm(en) so eine Einladung an, nennen wir es "zur Weihnachtsfeier", verschiedene Künstler traten auf und dann kam mein Idol der Satiriker Hans Scheibner / Hier seine Geschichte!!

    Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest
    Hans-Werner
    PS. aus Urheberrechten darf ich es nicht abschreiben)
    Ich suche Geburtsdaten Michael BERGMANN um *1808, WO??
    Im November 1835 heiratet er `katholisch´ Anna Elisabeth SCHULZ aus Zoppot.
    Er, seine Ehefrau & die Nachkommen lebten in Carlikau, Fischerkolonie (Fischerplatz).

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    31141 Hildesheim
    Beiträge
    165

    Standard AW: Wer nimmt Oma diesmal?

    Hallo Hans Werner, eine Geschichte zum Lachen, wenn sie nicht real und traurig wäre. In diesem Sinne Allen ein fröhliches Weihnachtsfest.
    Gisela

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldkind
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.874

    Standard AW: Wer nimmt Oma diesmal?

    Lieber Hans-Werner,
    jetzt weiß ich, warum Rentner immer auf Tour sind ;-)
    Liebe Grüße, waldkind.
    Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere kein Fabrikat zu unserem Gebrauch. (Arthur Schopenhauer 1851)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: Wer nimmt Oma diesmal?

    Wir feiern mit den Kindern und Enkelkindern vor Weihnachten (in der Adventzeit) ganz gemütlich in einem Restaurant, ohne Stress. Weihnachten sind wir selbst im Harz. Aber wir wären auch zu Weihnachten willkommen, denke ich mal :-). In unserer Familie ist es diesbzgl. unkompliziert. Schöne Weihnachten für alle.

    Inge-Gisela

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Putzig / Puck
    Beiträge
    109

    Standard AW: Wer nimmt Oma diesmal?

    Bei uns ist es gar keine Frage - zu Weihnachten ist Oma hier - und fertig. Und wenn wir wegfahren, wie im letzten Jahr kommt Oma mit, auch fertig. Da denkt bei uns gar keiner anders - und Gott sei Dank, will die Oma auch. Besonders beim wegfahren, angenehmer Nebeneffekt, der Babysitter für den Sohn haben wir so immer im Handgepäck.
    Viele Grüße aus Putzig
    Dirk
    P.S. Selbstverständlich ist jeder Forumsteilnehmer zu einer Tasse Kaffee eingeladen, wenn es Ihn in die Putziger Ecke treibt.

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.382

    Standard AW: Wer nimmt Oma diesmal?

    Also, Hans- Werner, die Geschichte H. Scheibners mag wohl nachdenkenswert sein, aber sie hat einen Haken. Mir gefällt die Oma nicht. So eine kenne ich auch nicht.
    Weihnachten kommen die Kinder nach Hause.So ist das bei uns. Und wenn alle mit anpacken, dann ist es auch kein Problem, wenn 20 Kinderchen sich einfinden, Schwiegerkinder, Enkelkinder,Urenkelkinder mit eingerechnet. Wer nicht kommt, hat einen triftigen Grund. Also, da muss auch die Oma was in ihrer Jugend verkehrt gemacht haben.Ich als Oma bin zwar heute schlagkaputt, aber alle haben sich wieder gesehen und ihren Spaß gehabt. Das ist mir das Wichtigste.
    Manchmal möchte ich auch einen Zettel auf den Küchentisch legen:"Bin auf Malle!"
    Irgendwann ... mit 80 ?
    Schöne Grüße, Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    749

    Standard AW: Wer nimmt Oma diesmal?

    Also ich habe gar nicht danach gefragt, für mich war klar, daß ich Weihnachten mit meinen Enkeltöchter, Sohn und Schwiegertochter verbringen möchte. Da ich eine einigermaßen gute Köchin bin, obliegt mir die Zubereitung -mit meiner jüngeren Enkeltocher - des festlichen Mahles. Es gibt schon seit Jahren Entenbrust, selbstgemachte Klöße, Rotkohl und eine phantastische Orangensauce. Wir beide können das schon aus dem FF. Dieses Jahr haben wir bis nachts um 00.4 zusammengesessen und haben viel gelacht. Viele Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Putzig / Puck
    Beiträge
    109

    Standard AW: Wer nimmt Oma diesmal?

    Ada - wo wohnst Du - ich komme auch !!! :-)
    Viele Grüße aus Putzig
    Dirk
    P.S. Selbstverständlich ist jeder Forumsteilnehmer zu einer Tasse Kaffee eingeladen, wenn es Ihn in die Putziger Ecke treibt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •