Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: MyHeritage

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,126

    Frage MyHeritage

    Hallo zusammen,

    ist hier jemand in der Runde, der bei "MyHertitage" angemeldet ist?
    Dort ist eine Ahnenforschung Pinunski/Paula Rosalewski eingestellt.
    Verwaltet wird dieses von einem Herrn Stefan Rosalewski.
    Könnte sich jemand einloggen und mir die dort hinterlegten Daten zu kommen lassen?

    Liebe Grüße
    Frank Bienert

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Antennenschreck
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    ohne festen Wohnsitz
    Beiträge
    1,772

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo Frank,

    kostet das Geld bei MyHeritage? Oder warum magst du dich nicht da anmelden?

    Tschü.....

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von truscho
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    437

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo,
    klar kostet MyH Geld, wenn es um Informationen geht. Als nicht zahlendes Mitglied sieht man, dass jemand Infos hat, aber um mit dem Menschen zu kommunizieren,
    muss man Bezahl-Mitglied sein. Ich konnte das einige Male umgehen, indem ich die Person auf stayfriends oder Facebook gesucht habe. Hat manches Mal geklappt.
    Grüßle
    Gertrud
    Der Weg des Herzens ist der beste Weg den wir gehen können. Wolf-Dieter Storl

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,159

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo,

    MyH ist eine der grössten Datenkraken für Ahnen; einer der global Player mit Multimillionen-Umsatz.

    In Polen wurden Bliscy.pl & moikrewni.pl eingekauft.

    Die Gefahr ist z.B., dass die auch bei Behörden auf Datenkauf & Dummenfang gehen und auf einmal sind amtliche Daten nur exklusiv über MyH oder Ancrusty zu erhalten ...
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,126

    Themenstarter

    Standard AW: MyHeritage

    MyHeritage Hallo ich suche den Stammbaum Pinunski/Rosalewski, welcher

    von einem Stefan Rosalewski verwaltet wird.

    Die Einsicht ist leider für Nichtmitglieder nicht möglich. Da das Forum kostenpflichtig ist, und ich nicht für eine Recherche bezahlen

    möchte, frage ich hier in der Runde, ob mir jemand helfen kann und mir die eingestellten Daten zur Verfügung stellen kann.

    Eine Kontaktaufnahme mit dem Stammbaumverwalter, Stefan Rosalewski allein ,ist kostenpflichtig.

    Vielleicht ist ja jemand hier im Forum bereit zu helfen.

    Liebe Grüße Frank Bienert

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,159

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo Frank,

    ruf doch am besten erstmal Deinen Vetter Stefan R. an,
    da wohnt einer in der Bertelmanns-Town Güt..loh
    (so weit seit ihr ja nicht auseinander) -

    bei manchen Familienforschern kann es Monate dauern, bis sie mal wieder ihre Nachrichten abfragen ...

    Beste Grüsse
    Rudolf

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,126

    Themenstarter

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo, habe ich schon,

    er ist es nicht!!!

    Gruß Frank

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    721

    Standard Warnung an Ahnenforscher!

    "Auch eine Warnung darf ich hier nicht unterdrücken. Geneigter Leser, wenn du dich der Familienforschung widmest und hast ihr den kleinen Finger gegeben, so nimmt sie bald die ganze Hand. Kennst du erst einige deiner Vorfahren, dann willst du auch noch mehr von ihnen wissen und möchtest gern noch weitere kennenlernen, bis deine Ahnentafel ganz vollständig und fehlerfrei ist. Bald hast du nicht nur deine Ahnen, sondern sie haben dich. Und ist da noch irgendwo eine Lücke in deinen Aufzeichnungen, so läßt dir der Ahnherr oder die Ahnfrau keine Ruhe, weder bei Tage noch in der Nacht, und verfolgt dich im Wachen, Träumen und Schlafen, bis die Lücke ausgefüllt ist. Also gib acht, daß dich nicht der Familienfimmel erfaßt, wie so manchen anderen!"

    Zitat gefunden auf http://www.gf-franken.de/zitate.html
    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    752

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo Heibuder,
    ooh, wie richtig ist doch dieses Zitat:-)) Und durch das Internet natürlich viel möglich.
    Aber grundsätzlich ist es wunderbar, wenn man/frau auch mehr Hintergründe zu den Ahnen findet (nicht nur Namen u. Daten).
    Es sind die Wurzeln unsereiner.
    Grüße von Inselchen2008
    Meine Namens-u.Ortsuche:
    http://forum.danzig.de/showthread.php?5465-Steinchen-für-Steinchen-zum-Mosaik

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1,358

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo,
    es lohnt sich auch, die anderen Zitate von Heibuders Link #8 zu lesen.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grabbi
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    408

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo Frank,

    Du kannst bei MyHeritage kostenlos einen Stammbaum bis zu 250 Personen anlegen.

    Wenn Du also bis zu Deiner Paula Rosalewski deinen Stammbaum anlegst, dann bekommst Du eine Übereinstimmungsmitteilung von MyHeritage. Dann kannst Du auf den Stammbaum von Herrn Stefan Rosalewski gehen und ihn kontaktieren.
    So mache ich das auch. Du kannst übrigends auch mehrere Stammbäume anlegen. Du musst nur immer auf die Grenze von 250 Personen achten.

    Viel Glück
    Herzliche Grüsse aus dem schönen Fläming
    Angelika
    Grabinski, Kandsorra/Kandziora, Kreft, Chlechowitz, Klawikowski, Merchel, Bertling,
    Paschke, Potrykus, Ladmann, Wiczkowska, Kryszowska, Juckel, Okrey

  12. #12
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,534

    Standard AW: MyHeritage

    Schönen guten Abend,

    es bleibt Jedem selber überlassen, sich bei MyHeritage zu registrieren oder auch nicht. Mich irritieren aber zwei Punkte ihrer Nutzungsbedingungen (http://www.myheritage.de/FP/Company/...rms_conditions) ganz besonders:

    Zitat: "Die unten angezeigte Deutsch Übersetzung unserer Nutzungsbedingungen ist nicht die verbindliche Fassung. Sie dient lediglich zur Information und besseren Verständlichkeit. Die Englische Version der Nutzungsbedingungen stellt die rechtsverbindliche Fassung dar."

    und Zitat: "Durch das Veröffentlichen von Inhalten auf der Website erteilen Sie uns eine lizenzgebührenfreie, immerwährende und nicht ausschließliche Lizenz für das Hosting, Kopieren, die Veröffentlichung und Weitergabe solcher Inhalte."

    Warum gibt es keine rechtsverbindliche deutsche Fassung der Nutzungsbedingungen? Für mich ist aber die zweite Aussage, nämlich dass man mit der Veröffentlichung seiner Daten MyHeritage ein zeitlich unbegrenztes und unwiderrufliches Nutzungsrecht einräumt, ein absolutes TABU! MyHeritage bekommt damit praktisch eine unwiderrufbare Blankovollmacht, persönliche und intime Daten der eigenen Familie zu verwenden bzw. zu vermarkten.

    Wer tut sich das freiwillig an, selbst wenn das "kostenlos" ist? Verkauft man damit nicht dem Teufel seine Seele ohne dafür auch nur einen Groschen zu bekommen?

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,159

    Standard AW: MyHeritage

    Einen schönen guten Abend,

    "Verkauft man damit nicht dem Teufel seine Seele ohne dafür auch nur einen Groschen zu bekommen?" - Man verkauft hier nicht die eigene Seele, sondern die eigenen Ahnen, ihre Daten und ihre Fotos - ohne Gegenleistung. Alle Rechte gehen an den "Dealer" über.

    Ich kann jede Menge Familienforscher (meist in USA, UK & AUS) benennen, die ihre Ahnen in anderen Stammbäumen (auf anderen Kontinenten, in theoretischer Bigamie, nach dem Tode weiterlebend, ... - unter Urheberrechtsverletzung der Fotos) wiedergefunden haben. - An Korrektur ist weder der "Dieb" noch der professionelle "Dealer" interessiert ...

    Der Trend geht dahin, dass in Zukunft so etwas automatisch und ungeprüft geschieht. - Wer jeden Monat z.B. 20 € zahlt, soll auch dafür Ahnen bekommen! Egal ob wahr, gefälscht, erlogen, geklaut ... ungeprüft und auf Doppelklick!
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,159

    Standard AW: MyHeritage

    In Kürze:

    Der Kunde von MyH..., FindMyCash, Ancrusty (Namen geändert) zahlt dafür, dass seine Daten, Forschungsergebnisse und Fotos mit grossem Gewinn weiterverkauft werden - und ungeprüft mit fremden, namensgleichen Ahnentafeln verknüpft werden.

    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    752

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo,

    "ein zeitlich unbegrenztes und unwiderrufliches Nutzungsrecht einräumt, ein absolutes TABU!"
    Genau deswegen bin ich nicht dabei, auch wenn ich gerne überprüfbare Daten hätte - haben - wollen.
    Grüße von Inselchen2008
    Meine Namens-u.Ortsuche:
    http://forum.danzig.de/showthread.php?5465-Steinchen-für-Steinchen-zum-Mosaik

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,159

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo,

    ich muss allerdings gestehen, dass ich bei einigen als Nichtzahler angemeldet bin. Ich habe keine Daten dort eingegeben, nutze allerdings die kostenfreien Werbe-Wochenenden um in Australien, England und USA zu forschen. Problem ist nur zu erfahren, an welchen Terminen (und mit welchen Daten) die Forschung umsonst ist.

    Sehr gute kostenfreie Portale wurden von den drei Unternehmen aufgekauft, integriert und dann abgeschaltet.

    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,159

    Standard AW: MyHeritage

    Ancestry: free UK weekend (6-8th Feb)!

    d.h. freies Suchen & Finden in den engl. Datenbanken

    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,126

    Themenstarter

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo zusammen,

    vielleicht für den einen oder anderen interessant:

    Wir freuen uns, Ihnen in der Woche vom 10. bis 16. Juli 2020kostenlosen Zugang zu allen Geburtsdaten, die wir auf MyHeritageanbieten, zur Verfügung stellen zu dürfen. Wir möchten nicht, dassSie dieses fantastische Angebot verpassen. Durchsuchen Siekostenlos 104 Sammlungen mit 1.099.379.942 Datensätzen.
    https://www.myheritage.de/research/c..._date=20200708
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1,494

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo Frank,
    für Mittelpolen um 1800 ist myheritage wohl nicht geeignet, meistens läuft es in USA heraus.
    Danke Grüße Roman.

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von herThurstanW.
    Registriert seit
    19.10.2018
    Ort
    Liebenburg, Landkreis Goslar, Niedersachsen
    Beiträge
    54

    Standard AW: MyHeritage

    Ich habe aber auch schon Bemerkt, daß man auf MyHeritage auch als Zahlendes Mitglied nicht wirklich alles einsehen kann, wenn z.B. einer seine Seite als Familienseite abspeichert, dann sieht man entweder nur ein paar Namen und evtl. noch die Geburts- und Sterbejahre, oder überhaut gar nichts.

    Torsten
    +nnDnn+

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,480

    Standard AW: MyHeritage

    zu #20
    und das ist auch gut so.
    Man kann in MyHeritage, wie bei Ancestry auch, seine Seite/Stammbaum unter "meine Privatspähre", "Zugang" und "Inhalt" so einstellen, dass sie auch Privat bleibt.
    Jeder sollte sich diese Einstellungen, auch für nicht zahlende Mitglieder voll möglich, ansehen und für seine Bedürfnisse konfigurieren.
    Bei voller privaten Einstellung ist man sich bewusst, dass andere Familienforscher meinen Stammbaum nicht finden und keine Verbindungen herstellen können. Diese Einstellungen haben vor und Nachteile. Ich selbst kann mich ja auch bei anderen Forschern melden, oder....
    Ob und wie es gebraucht, nicht auffindbar für Andere", eingestellt wird sollte jeder für sich entscheiden.

    Bei Ancestry zusätzlich noch auf "nicht auffindbar", d.h. selbst bei völliger Übereinstimmung einer Person wird mein Stammbaum nicht mal erwähnt, somit ist mein Stammbaum völlig anonym.
    Aber auch hier kann ich mich bei dem Anderen melden.

    Wie gesagt Vor- und Nachteile
    Viele Grüße von Joachim

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    irgendwo zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1,406

    Standard AW: MyHeritage

    Hierzu möchte ich sagen, daß ich vor 2 Jahren durch Myheritage eine Nichte 3. Grades (lebt in Berlin/Kontakt vorhanden) und einen Cousin 3.Grades in den USA gefunden habe (auch hier ist der Kontakt vorhanden).
    Im telef. Gespräch mit der Nichte war es so, als ob wir uns schon immer kennen würden.
    Eins gefällt mir bei Myheritage nicht, daß sie mir Daten verkaufen wollen, welche aus meinen Stammbaum (Mormonen) stammen.

    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  23. #23
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1,494

    Standard AW: MyHeritage

    Hallo,
    auch ein wenig Kurios , ich gebe Jablonski ein in Lodz und er zeigt mir Zwolinski in Minnesota an. Amerikanischer Spaß ???
    Gruß Roman.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •