Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kirchenbücher Schönbaum 1814-1874 online

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.690

    Standard Kirchenbücher Schönbaum 1814-1874 online

    Schönen guten Nachmittag,

    die Kirchenbuchduplikate 1814-1874 der evangelischen Gemeinde Schönbaum stehen nun in sehr gut lesbarer Qualität zur Verfügung: http://metryki.genbaza.pl/genbaza,list,246908,1

    Name:  KB Schoenbaum 1814.jpg
Hits: 368
Größe:  45,2 KB

    Um die Bücher einsehen zu können, muss man sich registrieren. Nähere Infos dazu in den ersten Beiträgen des Themas "NEU! Staatsarchiv Danzig mehr online".

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    45

    Standard AW: Kirchenbücher Schönbaum 1814-1874 online

    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für den Hinweis! Unverhofft kommt oft. Eigentlich warte ich ja auf die Bohnsacker Kirchenbücher. Mangels dieser, dachte ich guck ich mal im Nachbarkirchspiel. Und stell dir vor, in 30 Jahren taucht mein eigentlich im Bohnsacker Kirchspiel gesuchter Name ein einziges mal im Schönbaumer Kirchspiel auf und das ist die Geburt meines Ur-Ur-Opas. Ich sag mal Volltreffer, da hätte ich im Bohnsacker Kirchenbuch vergeblich gesucht.

    Also nochmal vielen Dank.

    Gruß Chris

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    1

    Standard AW: Kirchenbücher Schönbaum 1814-1874 online

    Hallo
    Meine Großmutter kam von Schonbaumweide Marie Lietz Schulz1851. Sie kam 1893 nach Baltimore. Ich habe die Filme aus der FHS, die auf dieser Liste besprochen werden. Namen in der Familie sind, Justine Hildbrandt1823, Peter Hildbrandt 1794 Jacob Hildbrandt 1770Anna EEbel 1764, Marie Elizabeth Kiehl, 1800 Johan Kiehl, 1757 Marie Elizabeth Schmit 1779 Erdman Lietz 1770, Anna Christine Schulz 1792, Concordia Constantia Eggert1817, Anders Eggert 1790, Johann Gotlieb Schulz1817, Erdman Schultz1781, Cordula Wilhm1790, Elizabeth Schieke, Christina Schwichterberg. Martin Notzel1763 und Cordula Groth /. Die älteren Platten sind sehr schwer zu lesen und die Frauen sind oft ausgelassen.

    Meine Frage ist, was ist der Unterschied zwischen Letzkauerweide, Schonbaumerweide Pasewark und Letzkau? Da sind die Aufzeichnungen von Schonbaum, was war die Unterscheidung zwischen diesen Stadt? Gab es eine Schule? Meine Großmutter war eine Hebamme (Justine Hildbrandt). Das wäre um die 1850er Jahre gewesen. Gab es einen Arzt? Was sonst kann man über das Leben in Schönbaum erzählen. Mein Großmutter Vater war ein Fischer. Meine Großmutter sagte, sie seien immer hungrig. Gab es ein Boot, das Leute aus Danzig nach Amerika brachte?

    Ich habe Deutsch in der Schule gelernt, damit ich die Beiträge lesen kann, aber ich habe Googe übersetzt, um dies zu übersetzen.
    Hello
    My Grandmother came from Schonbaumweide Marie Lietz Schulz1851. She came to American in 1893 to Baltimore. I have the films from the FHS that are discussed on this list. Names in the family are, Justine Hildbrandt1823, Peter Hildbrandt 1794 Jacob Hildbrandt 1770Anna EEbel 1764, Marie Elizabeth Kiehl,1800 Johan Kiehl,1757 Marie Elizabeth Schmit 1779 Erdman Lietz 1770 , Anna Christine Schulz 1792, Concordia Constantia Eggert1817, Anders Eggert 1790 ,Johann Gotlieb Schulz1817, Erdman Schultz1781 , Cordula Wilhm1790 , Elizabeth Schieke, Christina Schwichterberg. Martin Notzel1763 and Cordula Groth /. The older records are very hard to read and the women are often left out.

    My question is what is the differenct between Letzkauerweide, Schonbaumerweide Pasewark and Letzkau? Since the records are from Schonbaum what was the distinction between these town? Was there a school? My Great grandmother was a midwife (Justine Hildbrandt). That would have been around the 1850s. Was there a doctor? What else can anyone tell about life in Schonbaum. My Grandmothers father was a fisherman. My Grandmother said they were always hungry. Was there a boat that took people from Danzig straight to America?

    I learned German in college so I can read the posts but I used Googe translate to translate this.

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.920

    Standard AW: Kirchenbücher Schönbaum 1814-1874 online

    Hello Yo,

    welcome at this web forum and congratulations for your German!

    The mentioned

    o Letzkau
    o Letzkauerweide
    o Schönbaumerweide
    o Pasewark

    are names of small settlements near the Weichsel river.

    Please visit the web site http://www.westpreussen.de/cms/ct/ortsverzeichnis.php and insert the above mentioned names by 'cut and paste' after 'Ortsname:' and press 'Enter'.
    After that, please choose the 'Ortsname' that matches best and click on 'Details'. You'll find a lot of genealogical information - even a set of corresponding maps under 'Landkarten'. I hope this will help.


    Kind regards

    Peter

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.920

    Standard AW: Kirchenbücher Schönbaum 1814-1874 online

    Hello Yo,

    attached you'll find some additional information ...

    Populäre Geschichte und Beschreibung des Danziger Landkreises (1886)
    --------------------------------------------------------------------
    Schönbaum (Nehrung)
    Größe: 1673 Morgen, 8 bäuerliche und 26 Käthner-Besitzer
    Einwohnerzahl: 360
    Amts-Vorsteher: Claassen (Prinzlaff)
    Standesbeamter: Claassen (Prinzlaff)
    Evangelische Kirche
    Schule
    Apotheke
    2 Wind-Kornmühlen
    Post- und Telegraphen-Anstalt


    Kind regards

    Peter

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von vklatt
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    S-H
    Beiträge
    1.227

    Standard AW: Kirchenbücher Schönbaum 1814-1874 online

    Hallo,

    von meiner Familie, die in Nickelswalde (Mikozcewo) gelebt hat, sind viele in Schönbaum
    getauft worden. Kann es sein, daß bei der Name deiner Cordula Wilhm, Cordula Wilhelm heissen müßte.

    Denn Wilhelm gab es in der Gegend häufger. Von meinem in Nickelswalde geborenen Schwager, Herbert Wilhelm, war die Mutter eine geborene Eggert.

    Viele Grüße Vera
    Was ist ein wahres Geheimnis?
    Etwas, das für jeden offen da liegt-
    und der eine erkennt es, der andere jedoch nicht.

    Lao-tse

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    97

    Standard AW: Kirchenbücher Schönbaum 1814-1874 online


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •