Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lesehilfe erbeten in Metryki.Gen.Baza.pl

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,200

    Frage Lesehilfe erbeten in Metryki.Gen.Baza.pl

    Guten Morgen zusammen,
    in der Datenbank des Standesamts Danzig ist unter der Buch-Nr.76, Hochzeiten 12.09.1887, Standesbucheintrag 493, Bild-Nr.107 eine Hochzeitsurkunde über die Vermählung von
    Ludwig Carl Christian Jahnke
    mit
    Maria Auguste Gartmann eingestellt.
    Ist hier jemand, der die Daten der gesamten Urkunde entziffern kann und die Daten für mich einstellt.
    Ich kann nicht alles lesen, leider!!!
    Vielen Dank im voraus,
    Viele Grüße
    Frank - Lavendelgirl

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1,045

    Standard AW: Metryki.Gen.Baza.pl

    HAllo Frank,

    Alle Worte bekomme ich auch nicht entziffert aber das wichtigste:

    Vor dem Standesbeamten erschien heute den 12.9. 1887 zwecks Eheschließung

    1. Ludwig Karl Christian Jahnke der Persoenlichkeit bekannt nach ????
    evangelischer Religion geboren den 26.10.1847 zu Colbergermünde Kreis Cöslin
    wohnhaft zu Danzig Neufahrwasser Olivaerstr. Nr 4

    Sohn des In Colberg verstorbenen ??? Martin Christian Jahnke und dessen Ehefrau Caroline Sofia geb. Fringer
    wohnhaft zu Colbergermünde

    die

    Maria Auguste Gartmann
    der Persoenichkeit nach durch die Aufgebotserklärung bekannt
    evangelischer Religion geboren den 3.8.1850 zu Weichselmünde Kreis Danzig
    wohnhaft Danzig Neufahrwasser Olivaer Str. Nr 4
    Tochter des Verstorbenen Arbeiter Martin Friedrich und Caroline geb Lebbe-Gartmannschen Eheleute wohnhaft zu Weichselmuende Kreis Danzig


    Ich hoffe dir ein bischen weitergeholfen zu haben.

    Gruß Ute

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,200

    Themenstarter

    Standard AW: Metryki.Gen.Baza.pl

    Hi,
    das ist ja super, danke!!!
    Liebe Grüße Frank

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1,045

    Standard AW: Metryki.Gen.Baza.pl

    HAllo Frank,

    Es gibt ja noch die 2. Seite mit den Trauzeugen .Ist diese auch wichtig ?

    Gruß Ute

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,200

    Themenstarter

    Standard AW: Metryki.Gen.Baza.pl

    wo findet man diese denn?
    Frank

  6. #6
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,534

    Standard AW: Lesehilfe erbeten in Metryki.Gen.Baza.pl

    Schönen guten Nachmittag,

    ergänzend:

    - 1. der SEEFAHRER Ludwig Karl Christian Jahnke der Persoenlichkeit bekannt nach DURCH DIE COMPARENTIN ZU 2 ANERKANNT
    - Sohn des In Colberg verstorbenen SEEFAHRERS

    Weitere Angaben sind auf der Rückseite zu finden, also der nächsten Seite.

    Du schreibst, Du kannst nicht alles lesen. Versuche die Rückseite zu lesen und schreibe das was zu entziffern kannst hier ins Forum. Nicht lesbare Stellen kennzeichne mit Fragezeichen. So lernst Du das Lesen der Schrift und wir können Dir schnell behilflich sein.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,200

    Themenstarter

    Standard Lesehilfe erbeten in Metryki.Gen.Baza.pl

    Dann versuchen wir mal die 2. Seite zu entziffern:
    Der ? ? Wilhelm Hadlich der Persönlichkeit nach bekannt ??
    35 Jahre alt, wohnhaft zu Danzig, ? Gasse 1/2
    Die Frau Johann? Renate Gradolowski, geb.Reinhold
    der Persönlichkeit nach bekannt ? ?
    51 Jahre alt, wohnhaft zu Danzig-Neufahrwasser, ? str.4
    vorgelesen und genehmigt von der Maria Auguste Gartmann
    und von der Johann? Renate Gradolowski, geb. Reinhold
    ????????????unterschrieben.
    Da verließen sie ihn, peinlich oder?

    Gruß Frank -Lavendelgirl

  8. #8
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    4,375

    Standard AW: Lesehilfe erbeten in Metryki.Gen.Baza.pl

    Guten Abend, Frank,

    da ist gar nichts dran peinlich! Man kann doch nicht alles können. Manch einer hat die alten Schriften noch schreiben gelernt, mancher noch lesen, mancher gar nichts mehr...Und mancher Schreiberling hatte ja auch ganz einfach eine S***klaue...äh...seltsame Schrift.
    Und hier kann man ja fragen, wenn möglich wird doch geholfen.

    Also, munteres Entziffern!

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von radewe
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    930

    Standard AW: Lesehilfe erbeten in Metryki.Gen.Baza.pl

    Hallo Frank, auf die Schnelle meine Version zu der Heiratsurkunde.


    Rückseite: _10_1609_0_76_0107.jpg
    3. Der Schuldiener Friedrich Wilhelm
    HADLICH,
    der Persönlichkeit nach durch die Comparentin zu 2 anerkannt.
    35 Jahre alt, wohnhaft zu Danzig
    Sperlingsgasse 1 / 2

    4. Frau Johanna Renate GRADOLOWSKI
    geb. REINHOLD
    der Persönlichkeit nach durch die Comparentin zu 2
    anerkannt.
    61 Jahre alt, wohnhaft zu Danzig
    Neufahrwasser, Georgstraße 4

    („)


    Vorgelesen, genehmigt und von der Marie Auguste
    Jahnke geb. Gartmann, und von der Johanna Renate
    Gradolowski geb. Reinhold wegen Schreibensunkunde
    mit dem Handzeichen …… , von den underen? Er-
    schienenen unterschrieben.

    Gezeichnet Carl Jahnke
    Friedrich Handlich
    Ich suche Geburtsdaten Michael BERGMANN um *1808, WO??
    Im November 1835 heiratet er `katholisch´ Anna Elisabeth SCHULZ aus Zoppot.
    Er, seine Ehefrau & die Nachkommen lebten in Carlikau, Fischerkolonie (Fischerplatz).

  10. #10
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,534

    Standard AW: Lesehilfe erbeten in Metryki.Gen.Baza.pl

    Schönen guten Abend,

    da ist absolut nichts peinliches daran, beim Versuch des Entzifferns einer alten Schrift nicht weiterzukommen. Da haben wir ja Viele unter uns die weiterhelfen wollen.

    Aber bei Hilfeersuche bitte IMMER mit einem aussagekräftigen Titel und IMMER (!!!!) im gleichen Thema! Es bringt nix ein solches Thema in verschiedenen Unterforen zu streuen (außer Mehrarbeit bei mir beim Zusammenfassen der mehrfachen Themen).

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -Admin und Betreiber des Forums-
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •