Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,570

    Standard Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Schönen guten Nachmittag,

    immer wieder taucht einmal die Frage auf, zu welcher Kirche eine Danziger Straße bzw. Gasse gehört. In den Danziger Adressbüchern Anfang des letzten Jahrhunderts gab es solche Zuordnungen. Ich habe nun aus dem Adressbuch 1904 eine herunterladbare PDF-Datei (Größe 1,2 MB) erstellt aus der diese Informationen hervorgehen.

    Die zugehörigen Kirchen sind auf der letzten Seite zu finden.

    Viel Spaß beim Recherchieren!

    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1,093

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo Wolfgang,
    danke für den Hinweis.

    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    92

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für Deine Mühe.
    Ich vermisse bei der Auflistung der Straßennamen den Sandweg. Meine Tante wohnte im Sandweg und wurde in der Sankt Barbara Kirche getauft und konfimiert, obwohl der Sandweg nicht der Sankt Barbara Kirche zugeordnet worden war. Die zuständige Kirche für den Sandweg konnte sie mir leider nicht mitteilen.
    Beste Grüße
    Rüdiger

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,111

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo Rüdiger,

    auch ich danke Wolfgang für seine Wühlarbeit in den Danziger Adressbüchern.

    Der geneigte Leser dieses Themas wird Wolfgangs Beitrag entnehmen können, dass er offenbar die gewünschten Informationen bzgl. der Zuordnung Straße-Kirche dem Adressbuch von 1904 entnommen hatte. Im Adressbuch von 1904 wird man nun den Sandweg vergeblich suchen - es sei denn, ich bin um diese Uhrzeit schon halb blind. Nach einigem Durchforsten war der Sandweg erst im Adressbuch von 1935 zu finden.

    So viel zum Thema 'Ich vermisse ... den Sandweg' und einem nicht-statischen Gemeinwesen.

    Leider kann ich somit auch nicht sagen, zu welcher Kirche der Sandweg gehört. Aber vielleicht findest du ja einen Weg, indem du kreuzende Straßen, die dann hoffentlich im Adressbuch von 1904 enthalten sind, als Referenz nimmst ...


    Viele Grüße

    Peter

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Antennenschreck
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    ohne festen Wohnsitz
    Beiträge
    1,772

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo,

    unser Dank sollte auch Herrn oder Frau Wilczek gelten, für die Arbeit.

    Tschü......

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,111

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo Antennenschreck,

    bitte kläre mich Uneingeweihten doch mal auf ... mir sagen die von dir genannten Namen leider nichts ...


    Viele Grüße

    Peter

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Antennenschreck
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    ohne festen Wohnsitz
    Beiträge
    1,772

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo,

    dieser Name steht in den Metadaten unter Autor eingetragen. Also vermute ich, dass diese Person etwas mit der Erstellung des Dokumentes zu tun hat.

    Tschü.....

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,111

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo Antennenschreck,

    interessant. Wenn ich die Datei herunter lade, dann zeigt Windows XP überhaupt keinen Autor an ...

    Ich bin allerdings der Ansicht, dass die Arbeit nicht im Erzeugen der pdf-Datei liegt, sondern im Auffinden der Information. Auf meiner Festplatte tummeln sich mittlerweile 36 Adressbücher von danzig und ich will nicht wissen, wie lange Wolfgang benötigt hat, um heraus zu finden, dass gerade im Buch von 1904 die nachgefragte Information im Teil III zu finden ist.


    Viele Grüße

    Peter

  9. #9
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,570

    Themenstarter

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Schönen guten Nachmittag,

    auf die Adressbücher als Quelle für eine Straßen-Kirchen-Zuordnung wurde schon in früheren Beiträgen aufmerksam gemacht, erstmals unter http://forum.danzig.de/showthread.ph...8928#post38928 und zuletzt von Jutta (Juho54) am 20.02.2015. Bis zum Jahr 1914 sind diese Zuordnungen vorhanden, später nicht mehr.

    Es war einfach mal Zeit, eine Datei zu erstellen in der Jeder schnell recherchieren kann.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,111

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    DANKE, DANKE, DANKE !!!

    Und zwar a l l e n Beteiligten.


    Vieel Grüße

    Peter

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    92

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Peter, trotzdem vielen Dank für die Auskunft.
    Gruß Rüdiger

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    8

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Das bestätigt meine Erkenntnisse. Meine Vorfahren wurden ca. 1820 in Danzig geboren, in der Strasse "auf dem Holzmarkt". Zuständig dort ist die St. Katharina Kirche. Dort kann ich auch alle Geburten wiederfinden. Aber ich habe in den entsprechenden Kirchenbüchern keinen einzige Todesanzeige finden können. Woran kann das denn liegen?

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,111

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo bernih,

    mir ist es bei den (wenigen) Kirchenbüchern, die ich bisher durchsehen konnte, schon so gegangen, dass die verschiedenen Ereignisse 'Geburt', 'Heirat' und 'Tod' in physikalisch unterschiedlichen Büchern erfasst wurden. Andererseits ist mir auch ein Extremfall begegnet, in dem - offenbar aus Papierknappheit - das schon gefüllte Kirchenbuch nochmals von vorne an allen kleinen freien Stellen benutzt wurde. Da ging es dann ganz munter durcheinander.
    Es gibt also wohl je nach Zeit und wirtschaftlichen Verhältnissen unterschiedliche Vorgehensweisen.

    Dass bei unterschiedlichen Büchern dann im Laufe der Zeit das eine oder andere davon auch verlustig geht, ist leider Fakt.


    Viele Grüße

    Peter

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    2,188

    Standard AW: Zuordnung Danziger Straßen / Gassen zu ev./kath. Kirchen

    Hallo Bernih,
    das kann auch daran liegen, dass sie ihre Toten in einer anderen gemeinde ( anderer Friedhof) haben beerdigen lassen, eventuell gab es auch am Geburtsort der Mama ein Familiengrab.....das habe ich bei meinen mehrfach, wenn auch nicht in Danzig direkt, sondern auf der Danziger Höhe, denn sie sind ja auch im Laufe ihres Lebens öfter umgezogen, meine wenigstens und das gerade bei denjenigen in Danzig...
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •