Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 16. September 1934 - Spülschiff schafft Neuland

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.880

    Standard 16. September 1934 - Spülschiff schafft Neuland

    Hallo miteinander,

    in der Danziger Sonntags-Zeitung vom 16.09.1934 (Nr. 38) steht auf Seite 5 folgender kleiner Artikel:
    "
    Spülschiff schafft Neuland
    =================
    Neufährer Lagunen verschwinden

    In der Weichselmündung bei Neufähr befinden sich aus jener Zeit, da der Strom hier in die See ging, noch zahlreiche Lagunen und versumpfte Wiesen, die bei jedem Stauwasser überflutet werden. Vor drei Jahren war das Stauwasser so hoch und kräftig, dass der dammartig durch die Wiesen zur See führende Waldsteig, kaum fertiggestellt, durchbrochen wurde. Seit jener Zeit befindet sich hier ein breiter, gemauerter Durchlass.
    Um nun das hinter dem Waldsteig liegende Gelände von etwa 200.000 Quadratmeter, das verschilft und verrottet ist, in land- oder forstwirtschaftliche Nutzung nehmen zu können, wird es durch Baggerschlamm bis zur Höhe des Dammes aufgefüllt. Über die vorgelagerte Insel und durch die Lagunene führt das Spülrohr eines in der Mündung verankerten Spülschiffes, dem der Schlamm von einem zwischen den Molen arbeitenden Bagger durch Schuten zugeführt wird.
    Hierdurch erreicht man zweierlei: die Weichselmündung wird wieder vertieft und an anderer Stelle Neuland geschaffen. Das Spülschiff hat seinen Platz an der Zollbude, wohin nunmehr viele Schaulustige wandern. Die Befürchtung, dass die fischreichen Lagunen in der Weichselmündung zugeschwemmt und damit auch das Paddlerheim verschwinden würde, ist unbegründet. Es kommt nur Hinterland in Frage.
    Damit die gebaggerte Rinne im Mündungskanal nicht, wie bisher, wieder allmählich versandet, baut man seewärts eine Mole, worüber wir kürzlich berichteten. Dieselbe ist fast 1/2 Kilometer lang, genau 450 Meter. Westlich davon schließt sich das Neufährer Riff an."

    Bei der Transkribierung habe ich mir eine minimale Anpassung an die heutige Rechtschreibung erlaubt.

    To whom it may concern ...


    Viele Grüße

    Peter

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    793

    Standard Der Saugbagger "Fu Shing"

    Hallo,

    das erinnert mich an den Saugbagger "Fu Shing", welcher auf der 10 + 5 Pfg.-Marke für das Danziger Winterhilfswerk von 1936 abgebildet wurde.

    Abbildung:
    http://assets.catawiki.nl/assets/201...d816bb2f64.jpg

    Dieser in der Schichau-Werft gebaute Saugbagger war wohl ursprünglich für den Einsatz in China gebaut worden.
    Allerhöchstwahrscheinlich sollte sein Aufgabengebiet die Freilegung von Fahrrinnen im Mündungsbereich des Jangtsekiang (Langer Fluss) im Gebiet von Shanghai sein.
    Aber durch die damaligen weltpolitischen Verhältnisse kam alles ganz anders (siehe Schiffschronik):
    http://www.historisches-marinearchiv...triebsfahrzeug

    Grüsse SC

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.880

    Themenstarter

    Standard AW: Der Saugbagger "Fu Shing"

    Hallo,

    hier noch das Bild eines Saugebaggers der Schichau-Werft für China.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Saugbagger.jpg 
Hits:	280 
Größe:	257,9 KB 
ID:	19704


    Viele Grüße

    Peter

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.021

    Standard AW: Der Saugbagger "Fu Shing"

    Schönen Dank Peter,

    alles - wo Schichau drin ist - interessiert.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hopperbagger: "Ein Hopperbagger ist ein seetüchtiges, selbstfahrendes Laderaumsaugbaggerschiff, ..."
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.880

    Themenstarter

    Standard AW: Der Saugbagger "Fu Shing"

    Hallo Rudolf,

    gern geschehen. Aber die Bücher zum Thema 'Schichau' vom Elbinger Archiv kennst du ja sicher schon auswendig - oder?

    Hast du eventuell Mitarbeiterlisten der Schichau-Werft in Elbing aus den 1930ern? Ein Onkel, Horst Jellonek aus Tannenberg/Ostpreussen, arbeitete dort zu der Zeit als Schlosser.


    Viele Grüße

    Peter

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    669

    Standard AW: 16. September 1934 - Spülschiff schafft Neuland

    Guten Abend,
    zu Schichau kann ich grad nichts beitragen, aber das Wort:
    "Laderaumsaugbaggerschiff" finde ich köstlich. Nur der "Hopper"-bagger erschließt sich mir noch nicht. Was könnte das Hopper bedeuten?
    Grüße von Inselchen2008
    Meine Namens-u.Ortsuche:
    http://forum.danzig.de/showthread.php?5465-Steinchen-für-Steinchen-zum-Mosaik

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.021

    Standard AW: 16. September 1934 - Spülschiff schafft Neuland

    Guten Tag,

    das hopper kommt aus dem Englischen, neben Hüpfer kann es Tanks oder Behälter für Schüttgut bedeuten.

    Für Wortklauber: "Trailing suction hopper dredger", "Sleephopperzuiger", "drague aspiratrice en marche".
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    669

    Standard AW: 16. September 1934 - Spülschiff schafft Neuland

    Hallo Rudolf,
    danke für die Erklärung.
    Grüße von Inselchen2008
    Meine Namens-u.Ortsuche:
    http://forum.danzig.de/showthread.php?5465-Steinchen-für-Steinchen-zum-Mosaik

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.880

    Themenstarter

    Standard Saugbagger 'Chien She' für China

    Hallo miteinander,

    zum Beitrag #3 passt noch der nachfolgende Artikel aus der 'Danziger Allgemeine Zeitung' vom 17. September 1934:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Chien She.jpg 
Hits:	29 
Größe:	229,3 KB 
ID:	22284


    Viele Grüße

    Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •