Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Paul Sabiniarz ist tot

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Standard Paul Sabiniarz ist tot

    Paul Sabiniarz ist tot.

    Über viele Jahre hinweg war er als Vorsitzender der Deutschen Minderheit in Danzig deren Repräsentant.

    Vorgestern, am 07.04.2015, starb er 85-jährig nach langer schwerer Krankheit in seinem Haus in Oliva.

    Die Totenmesse findet morgen um 12:30 Uhr in der St.Jakobs-Kirche neben der Kathedrale in Oliva statt. Um 13:00 Uhr ist Abschied am aufgebahrten Sarg in der Olivaer Friedhofskapelle, um 13:30 Uhr Beisetzung.

    Vielen von Euch wird Paul bekannt sein, denn er war nicht nur aufmerksamer Gastgeber in seinen Privatunterkünften, sondern man traf ihn auch häufig bei Besuchen der Minderheit in Langfuhr an.

    Er ruhe in Frieden!

    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.982

    Standard AW: Paul Sabiniarz ist tot

    Ich habe Paul Sabiniarz nicht persönlich gekannt, doch tut es immer wieder weh'

    einen alten Landsmann zu verlieren.

    Der Familie sage ich auf diesem Wege, mein herzlichstes Beileid.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard AW: Paul Sabiniarz ist tot

    Guten Abend,

    heute wurde Paul Sabiniarz im Beisein einer weit über 100-köpfigen Trauergemeinde beigesetzt. Ein Vertreter des Generalkonsulats überreichte einen Trauerkranz im Namen der Generalkonsulin, aber der am weitesten gereiste Trauernde war Bernhard Gaida, Vorsitzender des deutschen Minderheitsverbandes aus Oppeln/Schlesien.

    Der Name Paul Sabiniarz wird immer mit der Geschichte der Deutschen Minderheit in Danzig verbunden bleiben. Er war nicht unumstritten, aber in schwierigen Zeiten hielt er immer die Fahne hoch.

    Als ich Paul das letzte Mal vor etwa 6 Wochen traf, deutete nichts auf sein schnelles Ableben hin. Erst vor gut zwei Wochen wurde ich informiert, mit seinem Tod sei unmittelbar zu rechnen.

    Es war heute eine würdige Trauerfeier. Lieber Paul, wir waren bei Dir!

    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken    
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.335

    Standard AW: Paul Sabiniarz ist tot

    Danke für die Information, Wolfgang.
    Ich wohnte mit meiner Schwester bei ihm für eine Woche, und es war so angenehm, denn es gab nichts, was er nicht hätte erledigen können.Er erklärte uns, wie man an Straßenbahnfahrkarten kommt .Wenn man sich nicht auskennt, ist das sehr wichtig, um sich sicherer zu fühlen. Wenn wir zurückkamen, bekamen wir immer etwas zum Essen angeboten.Er fuhr mit uns nach Bobau, er besorgte mir Kopien aus dem Kirchbuch, die meine Mutter betrafen,und er organisierte auch eine Fahrt in die Kaschubische Schweiz. Ja, ich habe gute Erinnerungen an ihn und ich werde ihn nicht vergessen.
    Möge er in Frieden ruhen in der der Heimat.
    -Christa-
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.357

    Standard AW: Paul Sabiniarz ist tot

    Guten Tag,

    auch ich kannte Paul von vielen Treffen im Club der Dt. Minderheit. Er war ein unkomplizierter und sehr freundlicher Mensch. Noch vorm neuen Jahr telefonierte ich mit ihm und er bat mich doch wie immer im Club zu erscheinen. Damals hatte er wie er mir sagte keine gravierenden gesundheitlichen Probleme. Paul war es auch der mir Fotos von der Beerdigung von Helga Joachimiak -der Vorsitzenden des Clubs- schickte. Er war immer gut aufgelegt und wir haben uns vor Jahren im Kreis von Anwesenden des Clubs beim Grillfest in Dziemiany getroffen.
    Paul wird mir und meinem Mann in guter Erinnerung bleiben. Unser Beileid sprechen wir seiner Tochter und der Familie aus. Er ist ein großer Verlust für die Danziger.

    Jutta
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    In uns selbst liegen die Sterne unseres Gluecks.


    Suche meine Familien: Okroy, Ewel, Kusch, Weinreich, Boschmann, Klecha, Hinz, Trepczik

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.357

    Standard AW: Paul Sabiniarz ist tot

    Habe noch ein Foto vom Club der Dt. Minderheit in Danzig gefunden wo darauf zu sehen sind:
    von links Helga Joachimiak, Paul Sabiniarz und rechts Frau Dr. Wannow (frühere Konsulin von Danzig).

    Jutta
    Name:  Frau Wnnow.jpg
Hits: 58
Größe:  317,1 KB
    In uns selbst liegen die Sterne unseres Gluecks.


    Suche meine Familien: Okroy, Ewel, Kusch, Weinreich, Boschmann, Klecha, Hinz, Trepczik

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •