Ergebnis 1 bis 39 von 39

Thema: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Standard Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Sehr geehrte Leserschaft,

    seit langen plagt mich das Rätsel um Reinhard Wedhorn, dem Bruder meiner Urgroßmutter Paula. Irgendwie ist er im Rahmen meiner bisherigen Ahnenforschung verschwommen geblieben. Fakt ist, er war ein Nachzügler in der Ehe seiner Eltern, die Geschwister Paula, Ernst und Frida fast 10 Jahre älter. Erst "Nesthäckchen", dann schwarzes Schaf der Familie überwarf er sich mit seinem Vater, wanderte aus und kam, mit Hilfe und dem Geld seines Vaters gescheitert wieder aus Kanada wieder nach Danzig zurück. Ich stelle mir vor, was das für eine Demütigung für ihn gewesen sein muss.
    Was ergaben meine bisherigen Forschungen:
    Wedhorn, Reinhard,
    geboren 1907
    getauft, wahrscheinlich in der evangelische Kirche St. Barbara in Orloff
    Vater: Karl Ferdinand Wedhorn (*1.12.1854 in Danzig, + Dezember 1934)
    Mutter: Selma Maria Wedhorn, geborene Eichmann (* 12.8.1863 in Danzig, +1922)

    Er schrieb sich eine Zeit lang selbst mit Vornamen „Reinhart“ , wohnhaft 1926 im Stiftswinkel 18, Danzig und verfasste zu dieser Zeit ein philosophisches Werk zum Thema „Betrachtungen über den absoluten Idealismus und sein Verhältnis zum Hedoismus“ , fand aber keinen Verlag, der dieses Werk veröffentlichen wollte.
    Am 13.3.1928 mit dem Schiff Yorck or Alcoa Planter mit 21 Jahren nach Halifax (Kanada) ausgewandert, später gescheitert zurückgekehrt und soll sich dann der Zucht von Schäferhunden gewidmet haben.
    1942 Adressbuch-Eintrag Danzig als Holzkaufmann, wohnhaft Englischer Damm 6a und seine Ehefrau Lisbeth unter gleicher Anschrift. Sie soll Lehrerin gewesen sein.
    Tochter Doris, geboren am 24.6.1930 in Danzig, lebte lt. Melderegister ab 2.11.1945 in Köthen, hat sich am 30.4.1948 abgemeldet und soll in die Staaten ausgewandert worden sein.
    In Köthen soll Reinhard auch längere Zeit gelebt haben, hat den Geburtsnamen seiner Frau angenommen und ist vor Grenzschließung nach Hanau gezogen.
    Seine Nichte, die heute 90- jährig in Kiel lebt, kann sich leider nicht an weitere Details erinnern und meine Recherchen waren bisher an dieser Stelle und trotz weiteren Bemühungen auch nicht mehr erfolgreich.
    Wer kann Hilfe und Tipps geben, eventuell. Daten vervollständigen?
    Für Bemühungen schon jetzt meinen Dank und freundliche Grüße
    FRANK

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    786

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    Du hast Dich da etwas verschrieben:
    Hedoismus statt Hedonismus.

    Nun ja, "Schwarze Schafe" gibt es in jeder Familie und das muss nicht unbedingt etwas heißen.
    Manche Geister waren halt nicht reif für ihre Zeit...
    Damals geschmäht - heute werden Straßen nach ihnen benannt - kenne ich aus meiner eigenen Familie.

    Zucht von Schäferhunden:
    Eine tolle Sache, die mich auch noch interessieren würde, aber momentan habe ich nicht die notwendige Zeit dafür...

    Wir haben übrigens ein Forenmitglied, was hier auch Erfahrungen hat...
    Schau mal zum Boden, dann weißt Du ungefähr, wo sie ist (unsere Feli aus Australien)

    SC

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    zur Überfahrt nach Canada habe ich folgenden Eintrag gefunden:

    http://212.227.236.244/passagierlist...381782&lang=en


    Viele Grüße

    Peter

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    ... und aus den Einwanderungslisten der kanadischen Einwanderungsbehörde stammen die Datenbankeinträge

    Item: Reinhard Wedhorn
    =================
    Given Name(s): Reinhard
    Surname: Wedhorn
    Age: 21
    Gender: M
    Nationality: Dzg
    Ship: YORCK or ALCOA PLANTER (hier kann die Information aus Bremen genutzt werden: YORK)
    Port of Arrival: Halifax, Nova Scotia
    Date of Arrival: 1928-03-13
    Year of Arrival: 1928
    Volume Number: 3
    Page Number: 191
    Series: C-1-b
    Microfilm Reel Number: T-14813
    Reference: RG 76
    Item Number: 738857

    Und in der Zeile 23 der angehängten pdf-Datei findet sich der Passagier Wedhorn, Reinhard in der Passagierliste.
    Er war dabei nicht der einzige Passagier aus Danzig .....

    Wedhorn, Reinhard.pdf


    Viele Grüße

    Peter

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    ich bin jetzt die Danziger Adressbücher für den relevanten Zeitraum mal durchgegangen. Trotz einiger gefundener Fehler im Adressbuch wie z.B. Anlistung unter Wedemann an Stelle Wedhorn, ergibt sich für mich folgendes Bild:

    1925: Reinhard, Holzkaufmann, Stiftswinkel 18 (erstmaliger Eintrag, passt ja zum Alter)
    1926: kein Eintrag
    1927: Reinhard, Holzkaufmann, Stiftswinkel 18
    1928: Reinhard, Holzkaufmann, Stiftswinkel 18
    1929: Reinh., Holzkaufmann, Stiftswinkel 18
    1931: Reinh., Bracker, Stiftswinkel 18
    1933: Reinh., Holzkaufmann, Krähenberg 4
    1935: R., Kfm., Johannisgasse 27
    1937/1938: kein Eintrag
    1939: Reinhard, kfm. Ang., Engl. Damm 6a
    1940/1941: Reinhard, Holzkaufmann, Engl. Damm 6a
    1942: Reinhard, Holzkaufmann, Engl. Damm 6a zusammen mit Lisbeth, Lehrerin

    Da im Danziger-Beamten-Jahrbuch von 1939 für mich keine Lehrerin Wedhorn zu finden war, könnte es sein, dass zwischen 1939 und 1942 die Heirat erfolgte. Gibt es Informationen zu ihrem Geburtsnamen?


    Viele Grüße

    Peter

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Liebe Leserschaft,
    mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...
    nach einem dankbaren Tip habe ich von der Gemeindeverwaltung Schöneck Post bekommen. Diese Post enthielt viele wichtige Hinweise zur Person von Reinhard Wedhorn.
    Nochmals zur Erinnerung:
    Reinhard Wedhorn ist der Bruder meiner Urgroßmutter Paula und von Frida, später verheitatete Potreck. Er wurde in Danzig und am 1.1.1907 geboren, wanderte als 21 jähriger nach Kanada aus, kam aber nach Danzig zurück, heiratete eine Lehrerin namens Elisabeth, geborene Eggerth, geboren am 23.11.1907 in Marienwerder und widmete sich seinerzeit der Zucht von Schäferhunden. Nach dem Krieg soll er mit Frau und der Tochter namens Doris, geboren am 24.3.1930 in Danzig, nach Köthen (Sachsen-Anhalt) geflüchtet sein.

    Nunmehr weiß ich erstmals den Geburtstag von Reinhard und den vollständigen Namen seiner Frau, mit Daten und seiner Tochter, auch die erfolgte Abmeldung 1951 in einen neuen Wohnort.
    Da werde ich mich um weitere Informationen bemühen.

    Meine Frage hier wäre allerdings, was kann man nunmehr zur Geburt / Taufe von Reinhard herausfinden bzw. zur Ehefrau, u.a. Hochzeit um?
    Wo? Und welche Quellen könnte man nutzen?
    Für jeden Hinweis bin ich sehr dankbar, auch die 90-jährige Nichte von Reinhard...
    Ich bin auch sehr dankbar für die bisherigen Informationen (Stichwort Adressbuch bzw. Thema Auswanderung - hierzu hatte ich auch eine interessante Mail aus dem Staatsarchiv aus Kanada bekommen)

    Freundliche Grüße
    Frank Dahms

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    auch auf die Gefahr hin, hier Eulen nach Athen zu tragen (schließlich hast du selbst schon jahrelange Erfahrung) hier ein Link zum Thema 'Was kann ich noch unternehmen?':

    http://forum.danzig.de/showthread.ph...auch-im-Werder


    Viele Grüße

    Peter

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    der 'Verein für Deutsche Schäferhunde e.V.' existiert seit mehr als 110 Jahren. Vielleicht kannst du ja über ihn noch etwas über Reinhard in Erfahrung bringen, wenn er denn ein 'offizieller' Züchter war .....


    Viele Grüße

    Peter

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo liebe Leserschaft,
    nun habe ich das Rätsel um den Verbleib von Reinhard Wedhorn gelöst. Aus der Gemeinde Bruchköbel erhielt ich nunmehr die Nachricht, dass er bereits am 19.1.1972 verstorben ist. Auch die Ehefrau lebte bis zu ihrem tod 1993 in diesem Ort. Auf der Kopie der alten Meldekarte ist auch zu erkennen, dass Reinhard seine Tochter Doris im Sommer 1956 in den USA (Shreveport) besucht hat. Sie soll einen amerikanischen Soldaten geheiratet haben und mit ihm ausgewandert sein.
    Dieses
    Also, dieses Familiengeheimnis ist gelüftet....vielen Dank für die Recherchenhinweise aus dem Forum und freundliche Grüße Frank Dahms

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    das freut mich ungemein für dich! Es ist für uns Ahnenforscher doch immer wie das Durchschlagen eines Gordischen Knotens, wenn denn ein 'Geheimnis' aus der familiären Vergangenheit wieder gelüftet wird.

    Kannst du uns noch einen Hinweis geben, wie denn die Hinweise auf Schöneck und Bruchköbel eigentlich zu Stande kamen? War es reiner Zufall oder konntest du aus vorhandenen Dokumenten etwas ableiten? Wir lernen doch so gerne mit.


    Viele Grüße

    Peter

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    125

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Tod des Ehemannes von Doris Wedhorn:
    http://www.legacy.com/obituaries/shr...?pid=171000488
    VG, Birgit
    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. ( Jean Paul )

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Birgit,

    ganz, ganz herzlichen Dank! Ich lerne daraas: auch immer nach den 'Nebenfiguren' einer Personensuche recherchieren!


    Viele Grüße

    Peter

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Birgit,
    dass war ja mal `ne Wucht und man glaubt es kaum... DANKE für diesen Hinweis. So sind die Gerüchte in der Familie wohl auch usgeräumt, dass die Tochter von Reinhard sich einen amerikanischen Soldaten geheiratet hat und "die Famiie und Deutschland einfach so verlassen hat" völliger Unsinn. Immerhin hat sie einen sehr kultivierten Mann geheiratet, die Ehe hat immerhin 21 Jahre gehalten und sie haben drei Kindern das Leben geschenkt. Offensichtlich hatte auch Reinhard immer Kontakt zu seiner Tochter, dann auch zu ihrem Ehemann, denn er hat sie zumindestens und nachweislich 1956 für längere Zeit besucht.
    Ich will mal versuchen mit den hinterbliebenden Verwandten Kontakt aufzunehmen, um Ihnen eine Kopie des Familienalbums der Wedhorn`s (erst 2012 in Zoppot gefunden und heute im Museum der Stadt) zukommen zu lassen.
    Viele Grüße Frank Dahms

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Nachtrag:
    Auch, dass Reinhard aus Protest gegenüber dem Vater den Namen der Ehefrau angenommen haben soll, erweist sich nun als Gerücht. Also, so ein "schwarzes Schaf der Familie", wie dargestellt, war der Reinhard, mein Urgroßonkel wohl dann doch nicht.
    LG FRANK

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    125

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,
    ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Kontaktaufnahme! So ein Familienalbum zu finden -- einfach super!
    VG, Birgit
    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. ( Jean Paul )

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Peter,
    gern möchte ich Dir Deine Frage beantworten. Ich hatte seinerzeit und nach der wertvollen Information über das Auffinden des Familien - Fotoalbums der Wedhorn / Potreck in Zoppot nach meiner, nunmehr in Erinnerung zurückgekehrten Großtante Frida über den Verbleib in den "Kieler Nachrichten" gesucht und dabei eine Verwandte gefunden, die heute als über Neunzigjährige in Kiel lebt. Sie nahm mit mir Kontakt auf und ich habe nicht lange gezögert und sie besucht.
    Viel hat sie mir erzählt..., u.a., dass ihr Onkel Reinhard sich um 1940 in Danzig der Züchtung von Schäferhunden gewidmet hat. Dies hatte ich ja im Forum auch geschildert. Dann bekam ich hier aus dem Forum den Hinweis, dass ein Reinhard Wedhorn 1948 Mitbegründer und dann Vorstandsmitglied des Hundesportverein in Schöneck gewesen sei. Ich habe natürlich die Gemeinde und den HSV angeschrieben. Die Gemeinde hat schnell geantwortet, auch wohin Reinhard 1951 verzogen ist. Auch diese Gemeinde antwortete auf meine Anfrage zügig und schickte mir eine alte Meldekarte. Viele Informationen konnte ich dieser Karte entnehmen, u.a. das Geburtsdatum von Reinhard, Wohnort, Straße, dass er sich zu einen Besuch in die USA nach Shreveport abgemeldet hat (er besuchte seine Tochter und seinen Schwiegersohn). Genannt wurde auch sein Sterbedatum, der richtige Name seiner Ehefrau (nicht Lisbeth o.ä. sondern Elisabeth Agnes Wedhorn, geborene Eggert andere Schreibweise Eggerth...(*23.11.07 in Marienwerder).
    Den Hinweis der Gemeinde bin ich nachgekommen und habe dem Stadtarchiv Hanau geschrieben. Diese Behörde hat mir dann aus dem Sterbebuch eine Kopie der Sterbeurkunde geschickt, aus der u.a. hervorgeht, wann Reinhard und Elisabeth geheiratet haben, nämlich im Juni 1941 in Danzig.
    Einen weiteren Hinweis bekam ich ja aus dem Danziger Forum, betreffend dem Schwiegersohn von Reinhard (ehemaliger US Soldat, stationiert in Hanau) Sam Tuminello. Drei Kinder gingen aus der 21-jährigen Ehe mit Doris hervor. Nunmehr habe ich dorthin geschrieben (u.a. die Enkel kontaktiert). Mal sehen, was draus wird. Vielleicht interessieren sie sich ja auch so über ihrer deutschen Wurzel bzw. Ahnen der Oma. Immerhin habe ich ja aus dem Familienalbum Bilder der Urgroßeltern und weiterer Verwandte aus der Jahrhundertwende allerdings um 1900 !
    Also ein Stichwort der Nichte von Reinhard - Schäferhundezucht - war letztendlich der Anfang eines neuen roten Fadens. Ich hoffe ich konnte somit Deine Frage beantworten. Ist schon `ne tolle Geschichte...
    Freundliche Grüße FRANK

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    das freut mich sehr, dass du diese Geschichte mit uns teilst! Ich liebe solche Erzählungen mit 'Zufällen', 'gefundenen Verwandten', 'hilfsbereiten Verwaltungsbeamten' und dem sonstigen Zubehör für eine familienforschende Schnitzeljagd. Spannender als jeder Krimi.

    Vielleicht hast du die nachfolgende Information ja bereits, aber ich konnte nicht widerstehen.

    Elisabeth Eggert war im Jahr 1939 als Hauptschullehrerin am Dienstort Emaus tätig. Sie wird im Beamtenjahrbuch des Jahres 1939 unter der Rubrik 'Vertreter an Hauptschulen' geführt. Als Wohnort ist die Adresse 'Schidlitz, Karthäuser Straße 123' angegeben. Laut Adressbuch von Danzig steht zu dieser Anschrift aber nur der Vermerk 'reserviert'. Das Geburtsdatum ist mit 23.11.1907 angegeben - hurra, es stimmt überein. Ihr 'Dienstalter' war auf den 28.05.1929 festgesetzt.

    Im Adressbuch von 1942 taucht der Name Elisabeth Eggert dann unter der Anschrift Grenadiergasse 2 auf.

    Für die weiteren 'Kontaktaufnahmen' wünsche ich dir viel Glück und ein freundliches Entgegenkommen!


    Viele Grüße

    Peter

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Liebe Leserschaft,
    heute kann ich wieder erfreuliches Schreiben. Seinerzeit war ich ja auf der Suche nach den Nachkommen der Eheleute Sam Tuminello und Doris, geborene Wedhorn. Freundlicherweise hatte ich ja die Todesannonce zur Trauerfeier von Sam durch mibu4 hier im Forum bekommen. DANKE. Ich schrieb an das Bestattungsinstitut, allerdings bekam ich keine Antwort. Leider hatte ich keine Zeit und mir fehlte die Idee, wie ich nun weiter kommen sollte. Wie kam ich nun an die Kinder der Eheleute ran? Da fiel mir vor wenigen Wochen ein, dass ich doch schon einmal Kontakte in die USA geknüpft hatte, der auch noch andauert. Dabei handelt es sich um die Cousine meines Vaters, die ebenfalls nach dem 2.Weltkrieg in die Staaten auswanderte. Ich schrieb Ihr mein Anliegen. Renate und Bob Ihr Ehemann) riefen das Institut an und bekamen sofort die Telefonnummer von John, dem ältesten Sohn von Tom und Doris. Sie riefen auch dort an und John war begeistert, interessiert sich brennend für die Geschichte seiner Vorfahren aus Danzig und für das Fotoalbum von Frida Wedhorn...Er gab auch gleich die Adresse, E-Mail- Anschrift und Telefonnummer mit und freut sich auf den Kontakt mit mir. Bei der Gelegenheit äußerten Bob und Renate ihre Verwunderung, warum Doris in der o.g. Annonce nicht erwähnt wurde. Ich selbst vermutete ja, dass Doris nicht mehr lebt. John klärte auf, dass seine Eltern geschieden waren und seine Mutter Doris noch lebt und genauso gespannt auf meine Forschungsergebnisse ist. DORIS LEBT, damit hatte ich nun gar nicht gerechnet. Nun freue ich mich auf den Austausch von Fotos und Dokumente. Es ist tatsächlich so, dass ich zu Beginn meiner Forschung nur den Namen Reinhard Wedhorn hatte, nun bekommt seine Geschichte, die Geschichte mit seiner Frau und der Tochter Doris, wie sagt man INHALT und hoffentlich auch ein oder mehrere Fotos. Reinhard hatte ja seine Tochter mehrmals in den USA besucht. Da wird sicherlich auch fotografiert worden sein. Einige Fotos werde ich hier sicherlich zum Besten geben. Im diesem Sinne bleibt es spannend.
    Freundliche Grüße FRANK verbunden mit großen Dank für die Hinweise von Forumsmitgliedern !!!!

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.793

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Lieber Frank,

    es ist immer wieder interessant, solche Erfahrungen wie die deinen mitverfolgen zu können. Danke, dass du sie mit uns teilst.

    Möglicherweise ist ja Folgendes für dich von Interesse:

    o standesamtlicher Geburtseintrag von Reinhard Adalbert Rudolf WEDHORN
    o standesamtlicher Heiratseintrag seiner Eltern.

    Falls gewünscht entweder der Link auf die Dokumente bei metryki oder die von mir herunter geladenen Dokumente an deine Mail-Adresse.


    Viele Grüße

    Peter

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Liebe Forumsmitglieder,
    es hat sich tatsächlich ein intensiver Briefkontakt zur Tochter von Reinhard Wedhorn ergeben. Doris, geistig sehr rege schreibt regelmäßig E-Mails und ist sehr glücklich, dass sie noch Verwandtschaft auf dem alten Kontinent hat. Sie schreibt, dass sie unseren Kontakt "wie eine wärmende Decke" empfindet und sie so viele Fragen hat. Es interessiert sie sehr, was aus ihren Verwandten geworden ist, denn seit Kriegsende hat sie den Kontakt verloren und natürlich auch durch ihre Übersiedlung in die USA. Dank meiner Familienforschung konnte ich ihr viele Fragen beantworten. Sie interessierte sich insbesondere für den Verbleib von Paula Wedhorn. Da Paula meine Urgroßmutter war (ihre Tochter Eva war die Mutter meines Vaters Peter Dahms) und ihre letzten Jahre bei uns verbrachte, konnte ich ihr ausführlich berichten, wie es Paula nach Krieg und Vertreibung erging und ihr auch ein Bild senden, dass Paula und mich zu Weihnachten um 1960 zeigt. Doris war sehr glücklich über diese Nachricht / Foto, denn bei ihrer Tante Paula wohnte sie als unerwünschtes Kind der Eltern in der Rittergasse in Danzig (mit meiner Oma Eva). In einem Buch, dass Doris schrieb, nannte sie Paula einen Engel. Erfreut hat es Doris natürlich auch, dass "Ihr Engel" im Kreise der Familie Dahms noch schöne Jahre verlebte.
    Doris schrieb in einem ihrer Briefe:
    "Mein Vater und meiner Mutter, Traute Littwin, ließen sich scheiden, als ich noch ein Baby war. So fiel mein Weiterleben auf Tante Paulas Schultern. Nach ihr kam Hedwig Kalwa (ich weiß nicht, wie ich mit ihr verwandt war)., dann eine Gertrud Wischnewski, danach Elisabeth Eggert."
    Ich weiß nunmehr, dass Reinhard Wedhorn dreimal verheiratet war. Zuletzt mit E.Eggert, der Lehrerin, die bis zum Tod (bei Hanau) seine Ehefrau war.
    Frage ins Forum, damit schließe ich diesen Beitrag, wer kennt oder hat Informationen (Quellen) zu den genannten Personen, insbesondere zu den Ehefrauen und Wohnorten. Doris schreibt etwas mit einem Wohnort "auf den Stolzenberg", war dies der Holzdamm, Straße in Danzig?
    Es freut sich über jede Information / Hinweis und verbindet es mit freundlichen Grüßen an alle der Leserschaft FRANK Dahms

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Liebe Leser,
    sehr gern veröffentliche ich hier im Forum die Erfolge meine neusten Forschungen zu meinen Ahnen aus Danzig. Und dies auch verbunden mit dem Dank an Forumsmitglieder, die mich darin mit Ihrem eigenem Fleiß, vielen nützlich Tipps unterstützen.
    Ihr wisst, lange, lange, lange habe ich nach dem Verbleib und Biografie von Reinhard Wedhorn geforscht. Ich hatte nur den Namen des Bruders meiner Uroma, mehr nicht. Dann vermutete ich, Ihn auf zwei Fotos von der Hochzeit seiner älteren Schwester Frida zu erkennen.
    Ihr, wisst auch, dass ich seine Tochter Doris in den USA gefunden habe, die mir heute einige Fotos von sich und ihrem Vater Reinhard geschickt hat.
    Die möchte ich Euch gern zeigen. So also sah Reinhard im gesetzten Alter aus, als er seine Tochter in den USA besuchte. Und so Doris, in den achtziger Jahren....
    Ich bin so froh, dass ich dies mit Hilfe des Forums so weit geschafft habe.
    In diesem Sinne grüßt ich herzlich und freudig
    FRANK
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  22. #22
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    527

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank, auch ich freue mich immer über den Erfolg anderer Forum Mitglieder bei der Forschung über die Ahnen. Also, der Weg ist hier das Ziel und es geht immer weiter. Einen schönen Abend
    Grüße vom Fischersjung

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Liebe Forumsmitglieder, Leser, Helfer und Tippgeber,
    nun ist es tatsächlich soweit. De Flug ist gebucht und bezahlt, Visum erteilt...es geht per Flug nach Dallas (Texas) zur Tochter von Reinhard Wedhorn. Wir hatte nun sehr intensiven, auch telefonischen Kontakt, so dass Sie mich eingeladen hat, sich sehr darüber freut ein neues Familienmitglied mit wedhornschen Blut zu haben, der vieles über den Rest der Familie Wedhorn zu berichten weiß und dies auch mit Hilfe von Menschen in diesem Forum. An dieser Stelle herzlichen Dank. Durch den Kontakt zu Doris habe ich auch meine Bedenken, Flugangst und anderes über Bord geworfen und werde der Einladung annehmen.
    Ich werde diesem Forum natürlich die Bilder unseres Treffens zeigen. Hubs, ich sehe gerade, dass Doris morgen Geburtstag hat.... Wer kann mir einen Tipp geben, was ist Doris aus Deutschland mitbringen kann. Sie fühlt sich ja Danzig noch sehr verbunden. Bernstein? Danziger Erde in einem kleinen Behältnis? Hat Jemand eine originelle Idee?
    Ich grüße Alle ganz herzlich FRANK

  24. #24
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    763

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,
    keine neue Idee, aber vielleicht eine Ergänzung:
    http://www.ebay.de/itm/Bernstein-mit...-/151360195796
    http://www.ebay.de/itm/Alter-Briefoe...-/252903565527

    Auktionen schon beendet, aber vielleicht findest du noch eine aktuelle Auktion. Ansonsten wünsche ich dir eine gute Reise und einen unvergesslichen Aufenthalt.

    Herzliche Grüße
    Uwe

  25. #25
    Forum-Teilnehmer Avatar von truscho
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    111

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank, wie wäre es mit Danziger Goldwasser?
    Viel Spaß und Gruß

    Gertrud
    Suche Plötzki/Plotzki aus Danzig, Kleinwalddorf, Bürgerwiesen oder Altschottland
    Carl Plotzki * 1848, seine Eltern Friedrich Plötzki und seine Frau Florentine Boggert

  26. #26
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.774

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    vielleicht liest sie auch gern vom rentier Poguttke und von Schaweiter?
    Gibt es HIER sogar noch ungelesen...

    Auf jeden Fall wünsche ich Euch eine schönes, erlebnisreiches Treffen!

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  27. #27
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Liebe Leserschaft, Helfer und Tippgeber,

    unlängst schicke mir Doris ein Bild mit der Aufschrift, die Mutter von Reinhard Wedhorn, namens Agnes, geborene Eichmann. Nun weißt ich aus meinen Forschungen, dass die Mutter zwar eine geborene Eichmann war, aber Selma Marie hieß. Auf den Familienfotos sieht Selma der angeblichen Mutter von Reinhard Agnes auch gar nicht ähnlich.
    Ich kann die Agnes überhaupt nicht in die Familie einordnen, auch nicht zur Familie Eichmann in Danzig. WER ist diese Frau? Warum gab Reinhard sie als seine Mutter aus. Irgendwie ein großes Rätsel....
    Untenstehend das Bild der Dame und ein Heiratsvermerk zur Ehe der Eltern von Doris, die nicht lange gehalten hat. Doris wuchs dann bei meiner Uroma Paula auf.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  28. #28
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.787

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,
    ist seine Mutter vielleicht früh verstorben? Dann könnte es eine Verwandte sein, die ihn sozusagen groß gezogen hat und die er als Mutti bezeichnete.
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Jutta, tatsächlich war Reinhard ein Nachzügler. Sein Bruder Ernst und die Schwestern Paula und Frida waren viel älter. Frida wurde bereits 1890 geboren. Selma Marie starb am 13.10.1922 in Danzig, da war Reinhard 15 Jahre alt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er in diesem Alter eine "Ersatzmutti" gesucht hat. Und irgendwie finde ich keinen Verwandten in der großen Familie der Eichmann`s, die Agnes mit Vornamen hieß.
    Mal sehen, was die Forschungen in dieser Familie ergeben. Vielleicht stoße ich ja doch noch auf eine Spur.
    Freundliche Grüße FRANK

  30. #30
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.774

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,

    ist das nicht dieselbe Dame, nach der Du hier schon gefragt hattest?Schätze, sie gehört doch irgendwie zur Familie...

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  31. #31
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.787

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank,
    das lässt mich nicht locker zumal ich auch Eichmanns (ätere) in meiner Linie habe. Wenn ich das richtig sehe , war sein Vater bei der Hochzeit 1889 schon 35 Jahre alt. Kann es sein, dass die Selma seine 2. Frau war? Er eventuell noch ältere Kinder aus erster Ehe hat?
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  32. #32
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Jutta,
    lt. den Standesamtunterlagen, waren die vier Kinder aus der Ehe zwischen Carl Ferndinand W. (1.12.1854 - 19.12.1934)und seiner Ehefrau Selma Marie. Ob Carl Friedrich das zweite Mal verheiratet war, muss ich mal prüfen...auf alle Fälle war Reinhards Mutter genannte Selma. Liebe Grüße FRANK

  33. #33
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    527

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank (Witz5),
    ist dir bekannt,
    dass Selma Marie Eichmann, evangelischer Religion, wohnhaft in Ohra einen Sohn vor der Hochzeit (oo 15. 10. 1889)
    geboren hat?
    Geburt war am 20. Feb. 1884, Name des Kindes: Bruno Otto Eichmann

    Quelle Ancestry
    Urkunde Nr. 43, Ohra den 21. Feb. 1884
    Urkunde liegt vor.

    Eventuell ist es eine Ergänzung zum Stammbaum, wobei ich nicht sagen kann ob Bruno Otto Eichmann den Nachnahmen behalten hat.

    Gruß Joachim

  34. #34
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Joachim,
    das war tatsächlich eine Überraschung für mich, tatsächlich habe ich mir die Urkunde angesehen. Leider ist ja nicht der Vater des Kindes Bruno Otto Eichmann angegeben. Ich habe weitere Urkunden entdeckt (bei Ancestry), so den Bruder von Selma, der am 4.1.1876 geboren und wurde und am 9.12.1900 geheiratet hat. Ich muss das mal in dem Stammbaum ergänzen. Allerdings habe ich noch keine Spur von genannter "Agnes" gefunden.
    Also, lieber Joachim vielen Dank für den Tipp.
    Grüße an Alle FRANK

  35. #35
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    527

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Frank (Witz5),
    ja die "Agnes" geb. Eichmann ist schon ein Rätsel.

    Geschwister von Selma Marie Eichmann ~ 13.09.1863, Vater: Johann Gottlieb Eichmann, Mutter: Justine Adelheide geb. Weber
    die ich gefunden habe:

    - Hugo Johannes *03.02.1860, ~18.03.1860, +07.07.1926 Heubude
    - Martha Adelheide *27.01.1861, ~10.03.1861, +15.09.1916 verh. Kohnke in Danzig
    - Anna Justine *31.03.1862, ~04.05.1862
    - Selma Marie ~wie oben
    - Hulda Amalie ~02.04.1865
    - Grete Emma *30.06.1866, ~05.08.1866
    - Olga Emma *13.12.1867, ~19.01.1868, +28.12.1869 Danzig
    - Eugenie Johanna *14.03.1870, ~17.04.1870, +16.06.1870 Danzig
    - Reinhold Bruno *04.01.1876

    Die Taufe war jeweils in Sankt Katherinen Danzig

    Wenn ich mich mit dieser Aufstellung nicht komplett irre dann besteht zwischen 1870 und 1876 eine Lücke.
    Trotzdem auch bis jetzt hier keine "Agnes"

    Vielleicht klärt sich einiges bei deinem Besuch in den USA auf.
    Spannend auf jeden Fall.

    Gruß Joachim
    Grüße vom Fischersjung

  36. #36
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    527

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Nachtrag zu #35
    - Anna Justine Eichmann * 31.03.1862, ~04.05.1862 ist am 12. 01. 1870 gestorben. Bestattung war am 16. 01. 1870 in Danzig.
    Evangelische Kirche. Katharinenkirche Danzig
    Grüße vom Fischersjung

  37. #37
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    DANKE Joachim, dass Du Die o große Mühe gemacht hast.
    Habe alle Eichmann´s in den Stammbaum übernommen. Tja, die Agnes ist ein Rätsel. Habe schon in die Staaten geschrieben, ob das eingerahmte Bild vielleicht einen Hinweis auf der Rückseite hat und ob sich Doris an Details aus den Erzählungen Ihres Vaters erinnern kann. Mal sehen, ich gebe jedenfalls nicht auf.
    Freundliche Grüße an ALLE
    FRANK

  38. #38
    Forum-Teilnehmer Avatar von Witz5
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Herzogtum Lauenburg
    Beiträge
    169

    Themenstarter

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Hallo Leserschaft und Forum - Mitglieder,
    nun lüftet sich doch langsam das Geheimnis des Fotos. Ich schrieb Doris mein Problem mit der Zuordnung des Bildes und der Aussage, es wäre Reinhards Mutter. Meine intensive Ahnenforschung (auch mit vieler Hilfe und Tipps von Euch) hat etwas anderes ergeben.
    Nun schrieb Doris: "Du hast recht, der Name von meiner Großmutter war "Selma" und nicht Agnes. Agnes war die Mutter meiner Stiefmutter."
    Die Stiefmutter konnte meiner Meinung nicht Eichmann geheißen haben. Reinhard war bekanntlich 3 mal verheiratet. Nun muss ich mal schauen, welche Agnes es ist.
    Soweit mal der Zwischenstand.
    Liebe Grüße FRANK

  39. #39
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    527

    Standard AW: Wedhorn, Reinhard Jahrgang 1907 Informationen gesucht

    Guten Morgen Frank, vielen Dank für die Info. Ja, so ist das mit den mündlichen Überlieferungen. So hat sich doch noch eine Erklärung gefunden. Grüße Joachim

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •