Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Meine Haustiere in Prinzlaff

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.071

    Standard Meine Haustiere in Prinzlaff

    Schönen guten Morgen,

    neben meinen Haustieren, die auch ins Haus kommen (zwei Hunde, eine Katze, zahlreiche Mäuse), gibt es auch "Haustiere", die sich um's Haus herum heimisch fühlen. Neben Biber, Igel (und wenn der Zaun nicht wäre auch Wildschweine, Rehe, Hasen, Füchse) gibt's hier auch jede Menge Frösche, Kröten, Eidechsen und Schlangen. Letztere sieht man nur selten, auch wenn sie hin und wieder unten am Strand der Elbinger Weichsel Badende erschrecken.

    Gestern hatte ich endlich mal meinen Fotoapparat griffbereit als ich eine Ringelnatter sah. Bisher waren sie immer verschwunden wenn ich erst die Kamera holen musste. Leider nur ein kleines Exemplar, ca. 40 cm groß, aber trotzdem wunderschön anzuschauen. Als ich mit der Schlange in der Hand zu meiner Frau kam um sie ihr zu zeigen, traf sie schier der Schlag... - dabei sind das wirklich nur wunderbare harmlose Tierchen.

    Name:  20150919 SA601856 Ringelnatter.jpg
Hits: 262
Größe:  103,5 KB

    Bald werden sie Überwinterungsplätze suchen, die sie hier auch direkt am Haus in kleinen Erdlöchern finden.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    716

    Standard AW: Meine Haustiere in Prinzlaff

    Hallo Wolfgang,
    daß Deine Frau einen Schock beim Anblick der Schlange bekam, kann ich nachvollziehen.Beim Schwimmen in einem See in Ostholstein sah ich eine Armlänge von mir entfernt eine Ringelnatter: noch nie war ich so schnell ans Ufer geschwommen . Schlangen sind mir unheimlich. Vielleicht wegen der vielen Märchen und Sagen, in denen Schlangen eine Rolle spielen. Viele Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Regina
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Gdansk-Migowo (Mueggau][
    Beiträge
    228

    Standard AW: Meine Haustiere in Prinzlaff

    Lieber Wolfga
    Ich liebe alle Tiere, auch Spinnen. Unter meinem Balkon fuetter ich Katzen und Igel. Die moegen das selbe Futter.Wenn man einen Igel zart streichelt dann zeigt er seinen Bau, bitte da auch.
    Deine Tiere haben es gut bei Dir weil Du und Kinga gute Menschen seid.
    Ich muss immer noch an den armen Hund Deiner Nachbarin denken, der an einer kurzen Kette in einer zu kleinen kalten Bude wohnt, trotzdem das verboten ist
    .
    Liebe Gruesse Regina

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.071

    Themenstarter

    Standard AW: Meine Haustiere in Prinzlaff

    Schönen guten Abend,
    liebe Regina,

    wie Du bin auch ich glücklich, immer wieder neue Tiere in unserem Garten und unten am Fluss zu sehen. Leider leben nicht alle Tiere in Frieden miteinander: Unsere Hunde zeigen sich höchstinteressiert an Vögeln, unsere Katze "liebt" alle Arten von Mäusen, Amphibien und Reptilien, und ich selber verzweifle nun schier an unseren zahlreichen Maulwürfen (warum können sich Hunde und Katze mit ihrer "Liebe" nicht auf die Maulwürfe konzentrieren?)

    Apropos Igel: Unsere Hunde haben weite Sicht über Wiesen und Felder und sie verbellen -vor allem in der Nacht- alles was sie dort sehen. Wo sie jedoch schier rasend werden, das ist bei Igeln. Igel machen sie verrückt. Aber, glücklicherweise, juckt das die Igel reichlich wenig

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.320

    Standard AW: Meine Haustiere in Prinzlaff

    Da ist es Dir aber gut gelungen, einhaendig, ein herrliches Bild von der Ringelnatter zu machen, Wolfgang ! Gibt es dort auch giftige Schlangen ? Wir haben hier 'The Brown Snake' toedlich, und zahlreich im Busch. Sie toetete eine unserer Huendinnen. Da muss man immer vorsichtig sein, besonders wenn es nach dem langen Winter wieder warm wird und die Sonne scheint. Ich bin nun schon zwei Jahre in Melbourne aber vermisse immer noch den Busch und all meine Tiere. Liebe Gruesse von der Feli

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.418

    Standard AW: Meine Haustiere in Prinzlaff

    Hallo miteinander!

    Die von Feli erwähnte (Eastern) Brown Snake ist in einem Focus-Artikel näher beschrieben:

    http://www.focus.de/reisen/australie...id_444740.html


    Viele Grüße

    Peter

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.320

    Standard AW: Meine Haustiere in Prinzlaff

    Ja weisst Du Peter, vor Jahren, als mein Mann noch lebte, hatten wir einen Vorfall. Hynek war gerade dabei das Tor zu oeffnen, als er mit dem Ute, Heim kam. Meistens hatte er immer sein Gewehr dabei, er hatte als Farmer einen Erlaubnisschein. Ich war gerade dabei den Tieren Wasser zu bringen, es war heiss, die Sonne schien und auf dem Hof lagen verschiedene abgefallene Zweige. Ich war gerade ueber einen der Zweige, mit meinen Wasser Eimern, rueber gestiegen, als vom Tor ein Schuss ertoente. Hynek hatte 'The Brown Snake' erkannt und sie nicht mit einem Zweig verwechselt, wie ich es getan hatte. Hynek hatte gut gezielt, die Schlange war tot und mir zitterten meine Beine nachtraeglich. Liebe Gruesse von der Feli

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.320

    Standard AW: Meine Haustiere in Prinzlaff

    Sorry Wolfgang ! Das Obere passt wirklich nicht zum Thema. Da bin ich wiede einmal mit meinen Gedanken davongelaufen. In Danzig hatten wir auch zwei Haustiere, zwei Schaeferhunde und deshalb bin ich so ganz mit Tieren vertraut. Liebe Gruesse von der Feli

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.384

    Standard AW: Meine Haustiere in Prinzlaff

    Hallo liebe Regina,

    als wir beide, Du und ich, vor drei Jahren bei der Nachbarin Astrid von Wolfgang waren, hatte ihr Hund eine etwas kurze Leine. Aber ohne die kurze Leine wären wir beide nicht an ihr Haus rangekommen und hätten nicht klingeln können, geschweige wären wir ins Haus gekommen! So erklärte uns doch die Astrid.
    Das nur mal zu der damaligen Situation. Im übrigen war die Situation damals in Polen so, dass die Hunde die an der Leine waren unerwünschte Besucher fernhalten sollten. Was damals normal war.

    Ein Hund ist nicht eine Katze die überall frei rumläuft, und sogar Katzen fangen Mäuse. Was wiederum die Vogelfreunde bemängeln. In Deutschland gibt es sogar eine Zeit der Sperre für Katzen wenn sie frei rumlaufen und zwar wenn die Vögel Nachwuchs in ihren Nestern haben. Glaube dieses Gesetz gibt es evtl. in Polen noch nicht.
    Viele Tierfreund sind auch nicht einverstanden damit wenn Katzen absolut im Haus gehalten werden. Sie können sich nicht so frei bewegen wie andere Tiere. Werden weder Gras spüren noch auf Bäume klettern. - In meinem Garten sehe ich verschiedene Katzen aus der Nachbarschaft die frei rumlaufen.

    Als ich jetzt im August bei Astrid war , stellte ich fest dass der größere Hund inzwischen einen ordentlichen Zwinger hat und auch eine große Hütte.

    Astrid Grundstück ist im Gegensatz zu Wolfgangs Grundstück "nicht eingezäunt"!!! Aber sicher kommt das auch noch irgendwann .

    Liebe Grüße an Dich
    Jutta

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •