Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Was für ein Träger ist gemeint?

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.055

    Standard Was für ein Träger ist gemeint?

    Hallo miteinander,

    aktuell beiße ich mir die Zähne an einer Berufsbezeichnung aus.

    Name:  1814-06-14_Heiratseintrag Hanke-Draheim - extract.jpg
Hits: 42
Größe:  58,0 KB

    Mir will einfach nicht einfallen, welche Art von Träger sich hinter dem Namen Martin Hancke findet .....

    Hat Jemand eine Idee?

    Hier noch die Doppelseite als 'Einlesehilfe':

    Name:  1814-06-14_Heiratseintrag Hanke-Draheim.jpg
Hits: 29
Größe:  364,6 KB



    Viele Grüße

    Peter

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    128

    Standard AW: Was für ein Träger ist gemeint?

    Hallo Peter,
    wie wärs damit:
    Staß: Riementräger = in Danzig eine Zunft, deren Mitglieder die aus d. Schiffen ausgeladenen Waren auf Tragbahren fortschaffen.
    VG, Birgit
    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. ( Jean Paul )

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.055

    Themenstarter

    Standard AW: Was für ein Träger ist gemeint?

    Hallo Birgit,

    ja, das hat was für sich!

    Ich gestehe jetzt allerdings, dass ich mit dem 'Staß' nichts anfangen kann .....


    Viele Grüße

    Peter

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    128

    Standard AW: Was für ein Träger ist gemeint?

    Hallo Peter,
    ich auch nicht, aber siehe hier:
    http://www.genealogienetz.de/reg/MEC...h/berufe/r.htm
    Noch ein Gruß, Birgit
    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. ( Jean Paul )

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.928

    Standard AW: Was für ein Träger ist gemeint?

    Hallo Peter,

    das ist wirklich eine harte Nuss. Ich lese ohne Anfangsbuchstaben ziemlich sicher "...iementräger", doch dazu passen selbst geratene Anfangsbuchstaben nicht. - Deine 'Einlesehilfe' ist zwar gut gemeint, aber selbst bei größerer Vergrößerung (Strg +) ist sie so schwer zu lesen, dass man dort keinen ähnlich geschriebenen Anfangsbuchstaben wie den gesuchten findet. Du hast offenbar selbst im Original keinen Anhaltspunkt gefunden.

    Mit ratlosen Grüßen
    Ulrich

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.928

    Standard AW: Was für ein Träger ist gemeint?

    Voila: RIEMENTRÄGER !

    Gruß Ulrich

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.055

    Themenstarter

    Standard AW: Was für ein Träger ist gemeint?

    Danke, danke, danke! Und durch eure Mithilfe habe ich gleich noch ein weiteres Buch in zwei Teilen für meine digitale Bibliothek finden können:

    Preussisches Wörterbuch : Ost- und Westpreussische Provinzialismen in alphabetischer Folge

    Zu finden z.B. mit beiden Bänden bei http://dlibra.bibliotekaelblaska.pl/...teQueryType=-2

    Wäre ohne diese Beiträge wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen nach so einem Wörterbuch zu suchen!

    In dem Buch steht unter Bezug auf eine Quelle 'W. Seidel, 34':

    "Riementräger, plural, in Danzig eine Zunft, welche die aus den Schiffen ausgeladenen Waren auf Tragbahren fort schaffte. Ihre Mitglieder zeichneten sich dadurch aus, dass sie über ihren Kleidern weiße Hemden und scharze Schurzleder trugen."


    Viele Grüße

    Peter

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    653

    Standard AW: Was für ein Träger ist gemeint?

    Moin,

    hab' den Thread erst jetzt gesehen ... dieses R ist mein tägliches Brot im Kb Groß Zünder im 18. Jahrhundert ...

    Beste Grüße aus Kigali,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •