Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.798

    Standard Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    Hallo miteinander,

    und gleich noch eine Unklarheit hinterher. Hier der fragliche Text:

    1826-08-24_Taufeintrag Hanke, Carl August - extract.jpg

    Meine bisherige Transkription lautet:

    95.) Carl August Hanke - 95. Am siebenten (7) des September ist durch den Archidiakonus Dragheim /
    getauft worden Carl August geb. am vier und zwanzigsten (24) August /
    Morgens drei (3) Uhr, ehelicher Sohn des in der ??????gaße wohnenden Trägers /
    Martin Hanke und der Frau Heinriette geb. Draheim beide luth. Konf. /
    Pathen: Herr Johann Carl Friedrich Heinrichsdorff, Stadtrath, 2.) Herr Corne = /
    lius v. Almonde königl. holl. Konsul, 3.) Fr. Evrilde, ????? Herrn Stadt = /
    rath Neumann.

    Wer hat eine Erkenntnis bzgl. der ??????? ?

    Und hier noch der Gesamtkontext:

    1826-08-24_Taufeintrag Hanke, Carl August.jpg

    Darüber hinaus bin ich zugegebenermaßen darüber irritiert, dass der Sohn eines Trägers einen Stadtrath, einen königlich holländischen Konsul und den Vertreter eines weiteren Stadtraths als Paten hat. Gibt es eine Erklärung dafür?


    Viele Grüße

    Peter

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    Hallo Peter,

    dies lese ich (bis jetzt): a) Junkergasse, b) . . . (?) des . . .

    Viele Grüße
    Ulrich

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Rerik - zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1.110

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    Wie Ulrich, für a) lese ich auch Junkergasse.

    b) ist mir zu blaß = ist eine Feststellung, keine "Übersetzung".

    Schöne Grüße
    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    Zu #2 noch dies:

    Meine Angabe zu b): " . . . (?)" [finde ich wie Rainer zu blass] könnte das Kürzel für "namens" (na.) sein.

    Viele Grüße
    Ulrich

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.798

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    ... nun, dann noch ein Versuch mit einem im Kontrast verstärkten Bild:

    1826-08-24_Taufeintrag Hanke, Carl August - contrast.jpg

    Danke für eure Ansätze. es will mir aktuell noch nicht einmal gelingen, den Namen (?) Evrilde über Google zu 'identifizieren' ...


    Viele Grüße

    Peter

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    125

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    Hallo Peter,
    mein Versuch: ux. des Herrn Stadtrat... ( Abkürzung für uxor = Gattin ).
    VG, Birgit
    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. ( Jean Paul )

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von truscho
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    111

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    Guten Abend,
    nach heftigem "guggeln" hier eine Möglichkeit.
    Frau Evrilde, ux (lat.für uxor=Ehefrau) des Herrn Stadtrath Neumann.

    Viele Grüße

    Gertrud
    Suche Plötzki/Plotzki aus Danzig, Kleinwalddorf, Bürgerwiesen oder Altschottland
    Carl Plotzki * 1848, seine Eltern Friedrich Plötzki und seine Frau Florentine Boggert

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von truscho
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    111

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    Ach, jetzt war Birgit schneller.....
    Suche Plötzki/Plotzki aus Danzig, Kleinwalddorf, Bürgerwiesen oder Altschottland
    Carl Plotzki * 1848, seine Eltern Friedrich Plötzki und seine Frau Florentine Boggert

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    Hallo Peter,

    mit Birgits Versuch (#6) kann ich mich anfreunden. Und da ich irgendwo im Web auch Evrilde als weiblichen Vornamen gefunden habe (weiß nicht mehr wo), würde dann zu lesen sein: ". . . 3.) Frau (Fr.) Evrilde, uxor (ux.) des . . . ".

    Viele Grüße
    Ulrich

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    . . . und ich hinke mal wieder hinterher.

    Viele Grüße an Peter und die Schnelleren
    Ulrich

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.798

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe zu Straße und 'Bezeichnung'

    ... ah, ja, das macht Sinn! Ihr seid halt doch die Besten! Auf ux[or] kam ich in diesem Zusammenhang gar nicht, weil es mir bei der Durchsicht der Kirchenbüchern von St. Johanni hier offenbar zum ersten Mal entgegen purzelte. Bei den Eintragungen der Kirchenbuch-Zweitschriften von Josephsthal (Jekaterinoslaw) war es dagegen ein Standardeintrag. Ist schon seltsam, wie man sich einlullen lässt bzw. Dinge aus dem Blickfeld verliert ...

    United we win ...


    Viele Grüße

    Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •