Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ... das große Marienburger Werder, besonders in kirchlicher Hinsicht - 1832

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.989

    Standard ... das große Marienburger Werder, besonders in kirchlicher Hinsicht - 1832

    hallo miteinander,

    wer immer Interesse an dem Zustand des Werders im 19. jahrhundert hat oder die Sichtweise eines evangelischen Geistlichen der damaligen Zeit interessiert, kann bei mir einen 15-seitigen Bericht von ihm anfordern.

    Sein Beitrag erschien in zwei Teilen in 'Preußische Provinzialblätter', 1832 VIII, und trägt den Titel

    o Einige Nachrichten über das große Marienburger Werder, besonders in kirchlicher Hinsicht

    Autor ist der Dom-Pfarrer Dr. Heinel aus Tannsee. Wenn man den schwülstigen Diktus der damaligen Zeit vergisst, dann eröffnet sich hier ein faszinierender Blick auf den damaligen Zustand der Marienburger Werders mit dem durchaus nicht 'beschwerdefreien' Zusammenleben der Evangelischen und Katholischen.

    Ich habe den Beitrag in einem Satz verschlungen ...


    Viele Grüße

    Peter

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    127

    Standard AW: ... das große Marienburger Werder, besonders in kirchlicher Hinsicht - 1832

    Hallo Peter,
    ich habe großes Interesse an dem Beitrag!
    VG, Birgit
    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. ( Jean Paul )

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    934

    Standard AW: ... das große Marienburger Werder, besonders in kirchlicher Hinsicht - 1832

    HAllo Peter,

    Ich kann mich Birgit(mibu4) nur anschließen.


    Gruß Ute

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.989

    Themenstarter

    Standard AW: ... das große Marienburger Werder, besonders in kirchlicher Hinsicht - 1832

    Hallo miteinander,

    ich stelle den Beitrag hier nicht ein, weil er mir für einen Forum-Beitrag einfach zu groß erscheint. Daher der Umweg über eine pdf-Datei.

    Wenn ihr diese pdf-Datei mit dem 'Original-Ton' haben möchtet, dann seid doch so gut und schickt mir eure Mail-Adresse als PN. Auch wenn ich mit dem Einen oder der Anderen ja schon Dokumente ausgetauscht habe, so erspart ihr mir eine - möglicherweise vergebliche - Suche in meinem umfangreichen Mail-Postfach.

    Danke!


    Viele Grüße

    Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •