Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Brand in Heubude am 1.3.1914

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,694

    Standard Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo zusammen,

    in der Meldekartei fand ich mehrere meiner Vorfahren. U.a. eine Anverwandte namens Konkordia geb. Milter, Ehefrau des Johann Gniffke. Konkordia ist (91jährig) lt. Meldekarte am 01.03.1914 bei dem Brande in Heubude ums Leben gekommen.


    Hat jemand von diesem Brand gehört oder über ihn gelesen?

    Im Netz habe ich nichts gefunden.

    Würde mich über Infos freuen!

    Herzliche Grüße
    Uwe

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,694

    Themenstarter

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo,
    Nachricht einer PN (mit Erlaubnis):
    "im Kirchenbuch sehe ich, dass 3 alte Damen und ein 9-jähriger Junge verbrannt sind, leider kann ich nicht entziffern, wo der Brand genau war "in den Armen...."?"
    Gruß
    Uwe

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    4,280

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo Uwe,

    vielleicht hilft der ja der nachstehende Artikel aus den Elbinger Neueste Nachrichten von Montag, dem 02.03.1914 .....

    Name:  Heubude 1914-03-02.jpg
Hits: 327
Größe:  193.2 KB


    Viele Grüße

    Peter

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,694

    Themenstarter

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo Peter,

    wow, wo du das alles auskramst , vielen Dank, Peter!

    Eine gute Nacht!
    Uwe

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.04.2015
    Beiträge
    138

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo,
    Peter, du bist wirklich ein Multitalent.
    Ich finde klasse, dass du Uwe helfen konntest.
    Herzlichst
    Gerlind
    "Ein Lächeln ist billiger als Strom,
    erzeugt aber wesentlich mehr Wärme."
    Lebensweisheit

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von nancito
    Registriert seit
    18.02.2020
    Ort
    Buenos Aires, Argentina
    Beiträge
    24

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo Uwe wie geht es dir Vielleicht ist diese Konkordia Milter eine Verwandte meines Urgroßvaters Georg August Milter (1871, SCHIEWENHORST, 1957, Bahía Blanca, Argentinien), die wir weiter untersuchen müssen. Ich freue mich über alle Informationen, die ich im Forum finde. Meine Cousins ​​in Argentinien sind unendlich dankbar. Meine Mutter Mirta Milter (74) hat das Schicksal der Familie Milter in Danzig nie gekannt. Ich finde hier im Forum bereits viele Daten. Lassen Sie uns Ihre Geschichte neu aufbauen ... danke!
    Nancy

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    6

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo Peter, ist es möglich mehr über die 87-jährige Frau Porsch und den Knaben Porsch im Artikel "Brand-in-Heubude am 1.3.1914" herauszufinden? Ich freue mich über alle Informationen, die mit dem Namen Porsch und Lucht verbunden sind.
    Viele Grüße
    Christel

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    882

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Moin, Uwe,

    ist es gesichert, dass die Frau Gniffke, geb. Milter, Konkordia heißt?

    Nancy hat in ihrem Stammbaum eine Kordula Milter, * Schnakenburg 25.01.1823, d.h., 1914 91 Jahre alt ... wann hat denn die Heirat mit Johann Gniffke stattgefunden?

    Beste Grüße, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    4,280

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo Christel,

    die Sterberegister des Jahres 1914 müssten noch im Standesamt von Gdansk liegen. Du könntest dort - eventuell mit einer Kopie des Zeitungsartikels - bzgl. Ablichtungen nachfragen.


    Viele Grüße

    Peter

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    4,280

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hallo Rainer,

    zu deiner Nachfrage im Beitrag #8: der Sterbeeintrag von Conkordia Gniffke ist unter #396/1914 des StA Danzig zu finden.


    Viele Grüße

    Peter

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,694

    Themenstarter

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Moin, Rainer,

    anbei ein Ausschnitt. Ein Geburtseintrag habe ich nicht gefunden. Heiratsdatum 14.11.1852.
    Name:  Heiraten Bohnsack 1852 Johann Carl Gniffke und Concordia Milter.jpg
Hits: 103
Größe:  45.1 KB

    Beste Grüße
    Uwe

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,694

    Themenstarter

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Ach so, Eintrag Kirche Bohnsack.

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,694

    Themenstarter

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Hier noch die Eltern:
    Name:  Heiraten Bohnsack 1852 Johann Carl Gniffke und Concordia Milter2.jpg
Hits: 101
Größe:  56.2 KB

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    882

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Moin, Nancy, Uwe & Peter,

    eine erstaunliche Zahl an Fehlern ...

    Im standesamtlichen Sterbeeintrag (StA Danzig 396 vom 02.03.1914) heißt es, dass Concordia Gniffke, geborene Milter, in Krakau geboren sei ... falsch, der Geburtsort ist Schnakenburg:

    Kordula Milter, * Schnakenburg 25.01.1823, ~ Bohnsack 13.02.1823 (Rg 17/1823)
    Eltern: Johann Daniel Milter, Eigengärtner zu Schnakenburg, 1845 in Schiewenhorst (1767 - 1826) & Dorothea Hensel (1786 - ????)

    Bei der Heirat am 14.11.1852 in Bohnsack mit Johann Carl Gnüffke / Gniffke heißt sie dann Concordia; in der Sterbeurkunde auch. Wahrscheinlich hat der Pfarrer 1823 einen Fehler gemacht ...

    Sie ist die Großtante von George August Milter (1871 - 1957), der nach Argentinien auswanderte, Urgroßvater von Nancy.

    Uwe, die Milter kann man verfolgen bis zu Hans Milter, † vor 1680 im Kirchspiel Bohnsack.

    Beste Grüße, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,694

    Themenstarter

    Standard AW: Brand in Heubude am 1.3.1914

    Moin, Rainer,

    danke! Ja, bis zum Hans habe ich auch die Daten .

    Beste Grüße
    Uwe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •