Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frage zu Einwohner Straschin-Prangschin

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    214

    Standard Frage zu Einwohner Straschin-Prangschin

    Hallo -

    ich habe zu den Einwohnern von Straschin-Prangschin mal eine Frage:

    Kennt zufaellig jemand die Familie Karl SENGER ? Er war mit Ida Schwartz verheiratet
    und sie hatten fuenf Kinder (ein Maedchen hiess Meta, die anderen weiss ich nicht). Sie
    hatten einen Bauernhof auf dem sie lebten. Karl hat im Radaune-Kraftwerk gearbeitet.

    Die Sengers wurden 1945 (wann genau ist nicht bekannt) von den Russen auf einem
    LKW von ihrem Hof geholt und sind seitdem verschollen. Ob Karl Senger auch dabei
    war oder an der Front/Gefangenschaft weiss ich nicht.

    Es waere toll, wenn jemand von Euch etwas ueber diese Familie wuesste.

    Allen ein wunderschoenes Osterfest
    Angelika
    Jugend ist verfuehrbar, heute und damals.

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    16.10.2015
    Beiträge
    13

    Standard AW: Frage zu Einwohner Straschin-Prangschin

    Hallo Angelika,

    leider kenne ich die Familie Karl Senger nicht.

    Aber beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes https://www.drk-suchdienst.de/de/suchanfragen kannst du nach ihm suchen lassen, die Suchen in mehreren Datenbank.
    Hab das selbst auch schon gemacht und hatte relativ schnell eine Antwort und somit weitere Informationen, mit denen ich suchen konnte.

    Einen schönen Abend
    Gruß Ronja

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    214

    Themenstarter

    Standard AW: Frage zu Einwohner Straschin-Prangschin

    Hallo Ronja -

    das war eine gute Idee. Ich habe an den Suchdienst geschrieben und vor einigen Wochen Kriegsgefangenenpost
    erhalten vom DRK. Man hat dort alles durchsucht und die gesamte Familie gilt bis heute als vermisst, d.h.
    ungeklaerte Schicksale. Ich bin die naechste Angehoerige und bekomme Nachricht, sollte es vielleicht irgendwann
    einmal eine Klaerung geben. Gleiches gilt fuer die WASt.

    Herzliche Gruesse
    Angelika (AngelB)
    Jugend ist verfuehrbar, heute und damals.

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Frage zu Einwohner Straschin-Prangschin

    HAllo Angelika,

    Besteht eventuell die Möglichkeit eine Suchanfrage in russischen Archiven zu starten ? War bei meiner Cousine erfolgreich.

    Gruß Ute

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    214

    Themenstarter

    Standard AW: Frage zu Einwohner Straschin-Prangschin

    Hallo Ute -

    ja, die Moeglichkeit gibt es. Es gibt dort verschiedene Archive und das Militaerarchiv in Moskau. Die Antwort kommt
    in russischer Sprache und den Brief muss man beim Empfang beim Postamt bezahlen.

    Gruss Angelika (AngelB)
    Jugend ist verfuehrbar, heute und damals.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •