Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Tunnel unter der Toten Weichsel eröffnet

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,196

    Standard Tunnel unter der Toten Weichsel eröffnet

    Schönen guten Abend,

    gestern und heute waren zwei Tage die fast als historisch bezeichnet werden können: Gestern konnten erstmals Einwohner die Tote Weichsel zu Fuß und per Fahrrad unterqueren und heute war der neue Tunnel erstmals offiziell für Autofahrer passierbar. Über 20.000 Besucher nahmen diese Gelegenheit gestern wahr und auch heute war der Tunnel durch Autos stark frequentiert.

    Wer nun aus Richtung Zoppot/Glettkau/Neufahrwasser ins Werder (und natürlich auch in die umgekehrte Richtung) will, muss nicht mehr über Langfuhr und die Stadt fahren sondern spart Zeit und Strecke über den Tunnel.

    Ich habe heute die Gelegenheit wahrgenommen und fuhr die Strecke mit dem Auto. Es geht deutlich schneller und entspannter als durch Danzigs innerstädtischen Verkehr.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken        
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,084

    Standard AW: Tunnel unter der Toten Weichsel eröffnet

    Guten Abend, Wolfgang,

    danke für den aktuellen Bericht mit Deinen beeindruckenden Aufnahmen.

    Zur allgemeinen Information:
    Die Entwicklung dieser jetzt eröffneten Strecke kann im Forum-Thread "Sucharski-Trasse - neue Verbindung zum Danziger Hafen" nachgelesen werden. > http://forum.danzig.de/showthread.ph...384#post103384 .

    Viele Grüße
    Ulrich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •