Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Im Gedenken an Erika Lippky aus Danzig-Schidlitz, +27.05.2016

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.849

    Standard Im Gedenken an Erika Lippky aus Danzig-Schidlitz, +27.05.2016

    Erika Lippky, Tochter von Pfarrer Werner Lippky (Jakob-Hegge-Kapelle) und Enkeltochter von Pfarrer Franz Lippky (Kirche zum Heiligen Leichnam), ist am 27. Mai 2016 gestorben.

    Erika, mit der ich zusammen mit ihrer Schwester Christel in Kindertagen sehr oft im Sandkasten der Schidlitzer Wohnanlage der „Danziger Heimat“ an der Karthäuser Straße (wir wohnten in den benachbarten Häusern Nr. 16 und Nr. 18) spielte, hatte ich erst vor wenigen Jahren durch eine Internetrecherche in Hannover wiedergefunden, wodurch es zu einem sehr angenehmen Auffrischen der alten Danziger Kinder-Freundschaft kam. Ich trauere um Erikas für mich überraschenden Tod, von dem ich erst jetzt erfuhr, sehr.

    Erika wurde am 28. Februar 1929 in Reichenberg, Post Weßlinken, geboren, wo ihr Vater seine erste Pfarrstelle hatte (siehe hierzu auch #1 im Forum-Thread „Namen in der Danziger Zeitung . . . 3.1929“: > http://forum.danzig.de/showthread.ph...t=Erika+Lippky ). Später war ihr Vater an der Schidlitzer Heilandskirche und schließlich an der damals ebenfalls noch in Schidlitz, Am Hagelsberg (jetzt: Dąbrowskiego, Śródmieście ), liegenden Jakob-Hegge-Kapelle tätig.

    Aus ihrer großen Wohnung in der Karthäuser Straße 18, in der sich auch das Gemeindebüro der Jakob-Hegge-Kapelle befand, wurde Familie Lippky 1937 durch die NSDAP verdrängt, die dort ihr Büro für die „Ortsgruppe Molde“ einrichtete. Familie Lippky zog dadurch um in den Orselnweg (jetzt: Wrocławska = Breslauer Straße), aber auch dort hatte ich weiter Kontakt mit dieser so liebenswerten Familie.

    Erika besuchte die Mädchenvolksschule in Schidlitz und anschließend die Städtische Viktoriaschule in der Holzgasse, eine der Danziger Oberschulen für Mädchen. Dort freundete sie sich mit der Tochter meines damaligen Schulleiters Dr. Faber vom Realgymnasium zu St. Johann in der Fleischergasse an, und diese Freundschaft hielt bis zu Erikas Tod.

    Die Flucht 1945 aus Danzig führte Erikas Familie schließlich nach Hannover-Döhren, wo Erikas Vater Werner Lippky die Gemeinde der St.Petri-Kirche viele Jahre bis zu seinem Tod übernahm. Bei meinem ersten und letzten Besuch bei Erika in Hannover vor zwei Jahren zeigte mir Erika die Wirkungsstätte ihres Vaters in Döhren, von der ich sehr angetan war und sie sogar besser fand als sein früheres Arbeitsumfeld der Jakob-Hegge-Kapelle in Danzig-Schidlitz.

    Erika Lippky wurde Diplom-Bibliothekarin und war im Neuen Rathaus von Hannover bis zu ihrer Pensionierung in leitender Stellung tätig. Bei meinem Besuch in Hannover zeigte mir Erika auch ihre frühere Wirkungsstätte in jenem großartigen, imposanten Bau. Dort fuhren wir mit dem weltweit einzigartigen Bogenaufzug zur 98 m hohen Kuppel und hatten von der Aussichtsplattform einen wunderbaren Blick auf die Landeshauptstadt an der Leine.

    Mit diesen Erinnerungen danke ich Ihnen, liebe Erika , sehr herzlich für die schöne Zeit der freundschaftlichen Gemeinsamkeit in Danzig und Hannover. Sie werden mir unvergessen bleiben.

    Ihr Ulrich

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Im Gedenken an Erika Lippky aus Danzig-Schidlitz

    Hallo Ulrich!

    Ja, das Häuflein der Zeitzeugen aus der Zeit zwischen den Weltkriegen schrumpft immer mehr - so ist es leider. Gedenken wir daher all derer, die in ihrem Leben viel mehr Leid und Unbill erleiden mussten als unsere heutige Generation.

    Zu dem mitgenannten Pfarrer Franz Lippky möchte ich noch Folgendes ergänzen:
    Im Jahr 1927 war er wohnhaft unter der Adresse Nordpromenade 19a. Er war am 13. März 1872 in Woldenberg in der Neumark geboren worden, wurde am 05.04.1898 ordiniert und übernahm die Pfarrstelle 'Zum heiligen Leichnam' mit 8.450 Seelen am 01. Mai 1916.


    Viele Grüße

    Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •