Ergebnis 1 bis 39 von 39

Thema: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Liebe Rätselfreunde,

    dieses Relief habe ich Anfang Juni 2013 in Danzig aufgenommen, an einer Stelle, an der keine Touristenströme vorbeiführen und an der an ein dunkles Kapitel in Danzig erinnert wird:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1000075.jpg 
Hits:	229 
Größe:	358,4 KB 
ID:	20889


    Wer ist die abgebildete Frau, und wo sieht man ihr Relief?

    Die Gesuchte wollte Malerin werden, wurde dann aber etwas ganz anderes. Nach glücklicher, unbeschwerter Kindheit und Jugend hatte sie danach in ihrer zweiten Heimat ein tragisches, folgenschweres Schicksal. Die Gesuchte starb im 61. Lebensjahr an einer damals nicht heilbaren Krankheit.

    Die Stelle ihres Danziger Reliefs ist mit der Jahreszahl 1883 verbunden.

    Guten Erfolg beim Raten und ein schönes Wochenende wünscht Euch
    Ulrich

    PS:
    Bitte, wie inzwischen eingespielt, schnelle Lösungen erst als PN oder E-Mail. - Danke!

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Nanu? Bis jetzt keine Reaktion. Keine Nachfrage. - Besteht überhaupt Interesse an diesem Rätsel?

    Viele Grüße
    Ulrich

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.602

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Ulrich, Ulrich, nicht so ungeduldig...

    Ich grübel schon eine ganze Weile, aber bis jetzt bin ich noch ratlos. Und ich vermute, da bin ich nicht der Einzige, oder?

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Sorry, Wolfgang, für meine Ungeduld! - Es ist eher Verwunderung, weil doch in ähnlichen Rätseln viel schneller reagiert wird. Und so furchtbar schwer finde ich dieses Rätsel gar nicht. Man muss nur mit offenen Augen auch durch die Straßen Danzigs gehen, die nicht von Touristen bevölkert werden - und ein bisschen die Blicke schweifen lassen . . .

    Viele Grüße aus Berlin
    Ulrich

  5. #5
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Ulrich,

    ja, klar, hältst Du das Rätsel für leicht!

    Aber was glaubst Du, wie viele Lösungswege ich schon versucht hab- und sicher nicht als einzige. Dieses etwas demolierte Relief, Deine Informationen, das lässt grübeln...googeln...wühlen. Und das dauert.

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  6. #6
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.602

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Beate, Du sagst, was ich empfinde...

    Gruß,
    Wolfgang

    P.S.: Auch wenn ich glaube, mich gar nicht allzuschlecht in Danzig auszukennen, muss ich mich eben doch in die Reihe der Nichtwissenden begeben...
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Beate, hallo Wolfgang,

    Ihr werdet Euch über die Antworten zu beiden Fragen wundern. Sie werden Euch wie Schuppen von den Augen fallen; denn die Stelle, nach der gefragt wird, wurde im Forum schon oft erwähnt und in diesem Zusammenhang auch der Name der Gesuchten.

    Kommt doch mal mit einkreisenden Fragen den Antworten näher. Das gilt auch für andere, die noch keine Lösung gefunden haben. Ich helfe auf jeden Fall gerne nach, will aber noch nicht von mir aus Hilfestellung geben.

    Viele Grüße
    Ulrich

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.930

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Das Wort Schuppen ist schon gefallen.

    Na denn man tou
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    781

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Mit dem Polnischen Postamt am Heveliusplatz hat das nichts zu tun?!
    Dort hatte ich schon ergebnislos gesucht...
    Trotzdem sind übrigens solche Rätsel recht interessant, weil die Suche dann doch das eine oder andere Nebenergebnis ergibt.
    Habe da auch etwas gefunden, aber ich frage mich, ob das für das Publikum wirklich interessant ist......

    SC

  10. #10
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Schuppen...Schuppen? Das Gebiet um den Fischmarkt wirst Du aber nicht meinen, oder?

    Rätselnde Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich freue mich, dass jetzt wenigstens verschiedene Nachfragen kommen. Alle bisher hier erschienenen führen jedoch nicht weiter:
    - "Schuppen" (siehe #7) ist übertragen gemeint und hat nichts mit einem Ziegelbau zu tun.
    - Die Polnische Post (#9) ist zwar ein solcher, aber dorthin passt nicht das in #1 gezeigte Frauenmedaillon.

    Allein eine per PN zur betr. Frau gestellte Frage zeigt den ersten Ansatz in die richtige Richtung. - Auf jeden Fall habe ich reichliche Informationen zu beiden Fragen in petto, die ich Euch gerne nach Abschluss dieses Rätsels mitteilen werde.

    Ich warte gespannt auf weitere Fragen von Euch.

    Viele Grüße
    Ulrich

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo miteinander,

    ich melde mich jetzt heute wegen reichlicher Bettschwere zum letzten Mal, um hier auch allen meinen ersten helfenden Tipp zu geben, den ich gerade per PN bzw. E-Mail zu dort gezeigtem ersten Lösungsansatz gegeben habe: Schaut Euch mal genau die Haare der gesuchten Frau im Medallion an. Dort findet Ihr einen kleinen Hinweis auf den richtigen Lösungsweg.

    Gutes Finden und eine gute Nacht wünscht Euch
    Ulrich

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.930

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Ja Ulrich, die Frisur der Dame hat das Rätsel für mich gelöst.

    Das ist die Erfinderin der Schillerlocke, also, dem ollen Schiller sine Frou.

    Wusst ichs doch...
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.309

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Aber Erhart, dem Schillern sein Frauchen war doch nie nich in Danzig !
    Ich weiß, du scherzt ja gern....

    Ich denke da eher an die Königin Luise.
    Ob sie es ist ???
    Schönen Sonntag allen,
    Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Christa,

    auch eine geschätzte Mecklenburgerin - ich tippe aber auf eine andere Mecklenburgerin ...


    Viele Grüße

    Peter

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    510

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Guten Morgen Erhart,

    ist die Gesuchte Martha Schilling und die Adresse Marien Straße 1?

    Viele Grüße Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Liebe Christa,
    Dein Denken in Ehren, aber hier hat es nicht das in #1 genannte Lebensalter der Gesuchten berücksichtigt.

    Hallo Erhart,
    Dich hat die Lockenpracht der Gesuchten offenbar so fasziniert, dass sie Dich zu Schiller taumeln ließ. Wenn Du aber Deine Brille putzt und ganz genau die Haarfülle der Gesuchten inspizierst, wirst Du am Haaransatz jener Dame ein kleines besonderes Schmuckteil entdecken, das Dich dem Namen der Gesuchten näherbringt.

    Viele Grüße
    Ulrich

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Peter,

    die Gesuchte wurde nicht in Mecklenburg geboren. Denk mal an den Hinweis in #1: "zweite Heimat"; er ist länderübergreifend gemeint.

    Viele Grüße
    Ulrich

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.309

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Stimmt, Ulrich. Die Königin Luise starb in der Blüte ihres Lebens.... Dann denke ich weiter nach und mir kommt die Viktoriaschule in den Sinn....Irgendwo habe ich dieses Relief schon gesehen; kann es in der Holzgasse an diesem imposanten Gebäude des ehemaligen Mädchengymnasiums sein?????
    Viktoria...
    Na, ich bin gespannt,mit Grüßen, Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  20. #20
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    290

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Ulrich,

    das ist wieder ein sehr schönes Rätsel von Dir, aber beileibe nicht so einfach, wie Du denkst.
    Länderübergreifend ist ein wichtiges Stichwort, habe ich auch schon festgestellt.

    Und wenn man den Namen dieser Dame herausbekommen hat, geht einem tatsächlich ein Licht auf und es sieht alles ganz einfach aus, die Lösung liegt dann dar wie ein offenes Buch. Ich habe Dir eine PN geschickt.

    Beste Grüße
    Rüdiger
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.930

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Na also, dann war es doch K.-H. Böhm seine Filmfrau.

    Ungarisch-Österreichische Dynastie mit einer deutschen....schönen Frau
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  22. #22
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    290

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Erhart,

    du schaust in die falsche Richtung: sowohl für die Geburt wie für das Ableben dieser Frau müsstest Du in die entgegengesetzte Richtung blicken.

    Beste Grüße
    Rüdiger
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Liebe Rätselfreunde,

    inzwischen hat sich Entscheidendes getan: Beide Rätselfragen (1. Frau, 2. Örtlichkeit) wurden mir als PN heute um 11:48 mitgeteilt. Da nun auch hier von Christa in #19 Rätselfrage 2 richtig beantwortet wurde, bleibt hier nur noch die genaue Antwort zu Rätselfrage 1 (Wer ist diese Frau?) offen.

    Wollt Ihr zu Rätselfrage 1 nun gerne hier noch weiterknobeln, oder soll ich Euch schon jetzt die richtige PN-Antwort dazu hier mitteilen?

    Auf Eure Antwort wartet gespannt
    Ulrich

  24. #24
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Nachtrag:

    Ich habe mich in der ersten Zeile von #23 verhaspelt. Genau muss es dort heißen: "Zu beiden Rätselfragen . . . wurden mir die richtigen Antworten . . . um 11:48 mitgeteilt." - Sorry!

    Gruß Ulrich

  25. #25
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo,

    will denn niemand auf meine gestrige Nachfrage #23 um 14:12 antworten? Besteht kein Interesse am Abschluß dieses Rätsels und an evtl. Zusatzinformationen zu den Rätselfragen 1 und 2 ?

    Gruß Ulrich

  26. #26
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.309

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Nun,lieber Ulrich, zumindest habe ich mal nach der gesuchten Dame gesucht, und ich nehme an, dass es Kaiserin Friedrich ist? Na, liege ich richtig????
    Schönen Abend allen, Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  27. #27
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    781

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Mmmmh, Königin Louise kann eigentlich nicht gemeint sein - daran hatte ich auch schon gedacht, aber sie ist doch noch jünger gestorben, wie das hier von Ulrich angegeben wurde (* 10. März 1776 in Hannover; † 19. Juli 1810 auf Schloss Hohenzieritz).
    "Sissi" wurde von einem Anarchisten ermordet - trifft wohl auch nicht zu...

    SC

  28. #28
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.12.2011
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    75

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    13.06.2016

    Hallo zusammen,
    ist die gesuchte Dame Ernestine Frierichsen (Genremalerin, 1824-1992)?
    Lilofee aus dem Schwabenland

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Ulrich,

    reicht dir die nachstehende Erklärung?

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Gebäude der 'höhere Töchterschule' Viktoriaschule entstanden in den Jahren 1881/1882. Im Vordergebäude lagen zur Straße hin die meisten der Klassenräume, die Physik-Räume und das Lehrmittellager. Auf dem Hof befanden sich in dem dortigen Gebäude einzelne Klassenräume, die Turnhalle und die Aula. Die beiden Gebäude waren durch einen Kolonadengang miteinander verbunden.

    Im Jahr 1905 kaufte die Stadt das benachbarte Hotel 'Drei Mohren' zu Erweiterungszwecken auf. Die städtischen Körperschaften hatten beschlossen, dass für besonders befähigte Schülerinnen, die die ersten sechs Klassen einer höheren Mädchenschule absolviert hatten, sieben weiter Jahresklassen angeboten werden sollten. Dort sollten sie nach dem Lehrplan eines Reformrealgymnasiums auf das Abitur vorbereitet werden.

    Der Erweiterungsbau erhielt die gleichen Geschosshöhen wie die vorhandene Bebauung und wurde auch in der Ausführung dem vorhandenen Baukörper angepasst.

    Bei der Eröffnung der Schule war die Gattin des Thronfolgers Friedrich III. (der spätere "90-Tage-Kaiser") anwesend. Während der feierlichen Eröffnung des neuen Schulgebäudes im Dezember 1883 erhielt es ihren Namen: Victoria, britische Prinzessin, die älteste Tochter von Königin Victoria und Prinz Albert. Ihr Kopf ziert als Relief in Seitenansicht eines der drei Schmuck-Medaillons über dem Haupteingang des Gebäudes.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Viele Grüße

    Peter

  30. #30
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Ooooh, Peter, bist Du gut. Ich hab so gesucht, wann die Dame wohl in Danzig gewesen sein könnte- Und Du hast einen ganzen Aufsatz darüber! Super!

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  31. #31
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Liebe Rätselfreunde,

    Ihr habt zwar nicht meine Frage in #23 beantwortet, dafür aber inzwischen hier beide Teile dieses Rätsels gelöst. Euch und besonders Rüdiger (Rüdiger S.), der (wieder einmal) der Erste mit der vollständigen Rätsellösung per PN war, gratuliere ich zu diesem Erfolg und danke Euch fürs Mitmachen.

    Die Antworten zu beiden Fragen dieses Rätsels lauten in Kurzfassung:

    1) Kronprinzessin Viktoria, die Mutter des behinderten Wilhelm Zwo, später (richtig Christa in #26) leider "Kaiserin Friedrich", die in ihrem Geburtsland England als Victoria (Vicky) Malerin werden wollte und als Witwe im Taunus an Brustkrebs erkrankte und dort starb.

    2) Die in der Holzgasse (jetzt: ul. Kładki; nahe der Trinitatiskirche) gelegene Viktoriaschule, die (richtig von Peter zitiert) im Dezember 1883 [übrigens auch das 25. Hochzeitsjahr von Viktoria und dem späteren Friedrich III.; Mitt. von Rüdiger] im Beisein ihrer Namenspatronin eröffnet wurde. - Im September 1939 wurden in dieser Schule viele Polen gefangen gehalten und gefoltert, unter ihnen eine prominente Persönlichkeit zu Tode. Von jenem dunklen Kapitel dieser Schulgeschichte später mehr. - Das in #1 gezeigte Medaillon mit Kronprinzessin Viktoria befindet sich, in der Mitte von 3 Medaillons (links davon ein Medaillon mit dem Danziger Stadtwappen, rechts davon ein Medaillon mit der Inschrift "Anno 1883") oberhalb des Haupteingangs in der Holzgasse. Links neben diesem Eingang sind vertikal zwei Metalltafeln angebracht, die an die in diesem Gebäude im September 1939 begangenen Nazi-Untaten erinnern.

    Ein paar Fotos, die die Angaben zu 2) veranschaulichen, werde ich, und nähere Angaben zum erwähnten dunklen Kapitel der Viktoriaschule wird freundlicherweise Rüdiger später folgen lassen.

    Viele Grüße
    Ulrich

    PS:
    Für diejenigen von Euch, die sich zusätzlich zu den o.a. Antworten informieren wollen, habe ich die folgenden verlinkten Webseiten zusammengestellt:

    - Biografie Viktoria von Preußen, Kaiserin Friedrich: > http://www.fembio.org/biographie.php...rin-friedrich/ .
    - Victoria von Großbritannien und Irland (1840–1901): >
    https://de.wikipedia.org/wiki/Victor...%E2%80%931901) .
    - Spiegel-Artikel „Kaiserin Friedrich – So schrecklich allein“ 1960: > http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43063191.html .
    - Zeit Online „An der Spitze der Frauenbewegung“ 1993: > http://www.zeit.de/1993/27/an-der-sp...omplettansicht .
    Zitat aus dieser Webseite: „Am 1. Juni 1863 unterzeichnete König Wilhelm I. ein Edikt, die von Bismarck gewollte, verfassungswidrige Preßordonnanz, welche die Oppositionspresse zum Schweigen bringen sollte. Daraufhin hielt der Kronprinz am 5. Juni zu Danzig eine Rede, in welcher er sich von diesem Eingriff in die Pressefreiheit distanzierte.“

    - YouTube: German Kaiser Frederick III and Kaiserin Victoria
    https://www.youtube.com/watch?v=i05_3g0seJ8

    Polnische Webseiten zur Viktoriaschule:
    - http://ibedeker.pl/obiekty/zwiedzani...#axzz23eGEOphe (polnisch)
    - Wikipedia: https://pl.wikipedia.org/wiki/Victoriaschule (polnisch)
    - https://translate.google.de/translat...le&prev=search (deutsche Google-Übersetzung)

  32. #32
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.309

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Peter, in #29 wurde das Hotel "Drei Mohren" erwähnt. Nu weiß ich, warum das Hotel verschwunden ist. Interessiert hat es mich immer, weil dort mein Großvater gearbeitet hat. So wie es in einem Adressbuch vermerkt ist, als Portier.
    Nun wurde auch für mich eine Rätselfrage gelöst.
    Schöne Grüße, Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  33. #33
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Christa,

    das freut mich aber, dass mein Zusammensuchen von Ausgangsinformationen so einen positiver 'Nebeneffekt' hat!


    Liebe Grüße

    Peter

  34. #34
    Forum-Teilnehmer Avatar von vklatt
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    S-H
    Beiträge
    1.192

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo, ihr Lieben, auch dieses Rätsel ist nun gelöst. Nachdem ich am 11.06.16 das Krönchen entdeckt hatte, wußte ich, in welche Richtung
    ich suchen mußte. Am 12.06.16 um 13:39 konnte ich Ulrich mitteilen, daß es sich um die preussische Kronprinzessin Victoria handelt.
    Gelebt vom 21. November 1840-05. August 1901.
    Prinzessin Victoria Adelaide Mary Louise, Prinzessin von Großbritannien und Irland.
    1. Kind von Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und Königin Victoria von Großbritannien, eine britische Prinzessin aus
    dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha.
    Als Gemahlin Friedrichs III. war sie Königin von Preussen und Deutsche Kaiserin.
    Kaiserin Friedrich habe ich mir verkniffen, weil sie sich erst ab 1888 so nannte,
    während das Relief ja aus dem Jahre 1883 stammt.

    Um 20:43 mußte ich Ulrich leider mitteilen, daß ich zwar an der Victoriaschule Kladka 23, 24. 26 und an
    dem Museum nebenan war, aber leider ließen mich Herr Google und meine Augen im Stich und ich konnte
    nicht an die Front der Schule gelangen.
    Endlich, nachdem sich meine Augen und Herr Google wieder erholt hatten, konnte ich an die Front der
    Schule gelangen und, oh Wunder! Da war sie über der Tür und der 1. Fenstereihe.....unsere Victoria!
    Um 22:48 konnte ich Ulrich mein Ergebnis per PN schicken.
    Eventuell war dieses mein letztes Rätsel an dem ich mich beteiligt habe. Meine Augen leiden doch sehr unter
    dem anstrengenden Suchen am Bildschirm.

    Viele Grüße Vera
    Was ist ein wahres Geheimnis?
    Etwas, das für jeden offen da liegt-
    und der eine erkennt es, der andere jedoch nicht.

    Lao-tse

  35. #35
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    290

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo lieber Ulrich, hallo liebe Rätselfreunde,

    vielen Dank noch einmal an Dich, Ulrich, für dieses schöne und durchaus recht knifflige Rätsel. Ich selbst habe bis in die Nacht gerätselt und bin erst sehr spät - war doch eher früh morgens - langsam darauf gekommen. Dabei liegt doch der gesuchte Ort so nah an der Ecke von Danzig, in der meine Familie gelebt hat und ich doch eigentlich Bescheid wissen sollte.

    Aber wie ich schon geschrieben hatte, wenn man den Namen der Dame weiß, dann ist alles verblüffend klar, und ich fragte mich, wieso ich da nicht früher drauf gekommen bin.

    Auch dieses Rätsel hat meinen Horizont wieder erweitert. Denn was hier an das dunkle Kapitel Danzigs erinnert, das habe ich erst beim Rätseln - nämlich mit dem Finden des Ortes des Medallions - erfahren. Es ist der Umstand, dass für eine kurze Zeit zu Beginn des 2. Weltkrieges, nämlich vom 01.09. bis 15.09.1939, die Victoria-Schule als temporäres Gefängnis genutzt wurde, dass diese Schule, die für die Bildung junger Mädchen und Frauen (für die sich Kronprinzessin Viktoria schon sehr früh eingesetzt hatte) gedacht war, brutal und offensichtlich geplant missbraucht wurde.

    Mich hat bei den Recherchen doch sehr verblüfft, dass die Schule und dieser unrühmliche Umstand relativ oft erwähnt werden, ich aber trotzdem nicht davon gehört hatte. Aber man lernt halt nie aus.

    Wir hatte es hier wieder einmal mit einem vielschichtigen Rätsel zu tun, das dem Rater bei seinen Recherchen viele geschichtliche Details und Zusammenhänge offenbart. Ulrich, noch einmal besten Dank dafür.

    Herzliche Grüße
    Rüdiger



    Hier nun noch einige Links dazu - direkt zur Übersetzung via Google-Übersetzer:

    Wikipedia(pl): Victoriaschule
    https://translate.google.de/translat...le&prev=search

    iBedeker: Zu Besuch in Gdansk - Viktoria auf Gehwegen:
    https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=pl&u=http://ibedeker.pl/obiekty/zwiedzanie-gdanska-viktoriaschule-na-kladkach/&prev=search

    Dieter Schenk: Danzig 1930-1945: das Ende einer Freien Stadt (Buchauszug)
    https://books.google.de/books?id=pYmPAQAAQBAJ&pg=PA107&lpg=PA107&dq=viktor ia+schule+danzig+1939+gef%C3%A4ngnis&source=bl&ots =qityadoIds&sig=cxz0rn2UVX-rrPL4EVrVrMUQht4&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwii48LJhqjNA hVGFMAKHbfTBoYQ6AEIMDAD#v=onepage&q=viktoria%20sch ule%20danzig%201939%20gef%C3%A4ngnis&f=false

    Wikipedia(de): KZ Stutthof
    https://de.wikipedia.org/wiki/KZ_Stutthof

    Beitrag auf Salon24(pl):
    https://translate.google.de/translat...39&prev=search

    Es gibt noch sehr viel mehr Beiträge dazu, aber die kann dann jeder für sich selbst googeln, sie alle aufzuführen, würde hier den Rahmen sprengen.
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  36. #36
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo, lieber Rüdiger, hallo, liebe Rätselfreunde,

    Dir, lieber Rüdiger, danke ich für Deine ergänzenden Informationen zu diesem Rätsel, die besonders dem finsteren Kapitel der Viktoriaschule im September 1939 gelten. Was dort, heute unverständlich, geschah, findet man am besten bei Dieter Schenk und im Beitrag auf Salon24 (siehe die von Dir geposteten entspr. Links). Zu dem in letzterem Bericht genannten Roman Ogryczak finden sich hier nähere Angaben: https://pl.wikipedia.org/wiki/Roman_Ogryczak (pl) - mit Bildern Viktoriaschule und Erinnerungstafeln wie in der Wikipedia-Seite der Viktoriaschule + Übersetzung: https://translate.google.de/translat...ak&prev=search (dt). Roman Ogryczak wurde am 1. September in der Viktoriaschule so brutal misshandelt, dass er an den Folgen dieser schweren Verletzungen am 30. September im Zivilgefangenenlager Neufahrwasser starb.

    Für Deine lobende Einschätzung dieses Rätsels danke ich Dir mit herzlichen Grüßen.
    Ulrich

    Ich teile Rüdigers Meinung, dass Danzig-Rätsel möglichst auch zu weiteren Kenntnissen unserer Stadt beitragen sollten. Wenn dies mit diesem Rätsel gelang, freue ich mich. Was ich dazu außerdem anmerken möchte, ist dies: Ein solches Rätsel sollte auch möglichst nicht abrupt beendet werden, sobald die Lösung gefunden ist. Schön wäre es, wenn sich, soweit gegeben, nach der Lösung noch eine Diskussion über bestimmte Inhalte des Rätsels anschließen würde - ganz im Sinne eines Internetforums, wie wir es sind (vgl. dazu die betr. Wikipedia-Seite: > https://de.wikipedia.org/wiki/Internetforum ). Im vorliegenden Fall hätte man z.B. noch über das tragische Schicksal der gesuchten Viktoria diskutieren können (ich behaupte, dass bei glücklicherem Verlauf - langes, gesundes Leben von ihr und Friedrich III., ähnliche Geisteshaltung ihres Sohnes Wilhelm wie sie beide - auch die Geschichte Danzigs günstiger verlaufen wäre), oder man hätte nachfragen können, was die beiden Tafeln neben dem Haupteingang der Viktoriaschule sagen und bedeuten. Ebenso habe ich Nachfragen vermisst, was aus dem Gebäude der Viktoriaschule aktuell geworden ist.

    Ich werde versuchen, möglichst noch heute, zur Ergänzung noch weitere Fotos der Viktoriaschule hier zu zeigen.

    Viele Grüße
    Ulrich

  37. #37
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Themenstarter

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Liebe Rätselfreunde,

    hier nun meine angekündigten weiteren Fotos vom Gebäude der früheren Viktoriaschule, aufgenommen Anfang Juni 2013, zu Eurer zusätzlichen Information und Orientierung:


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.2013-06-01 17-58-07.jpg 
Hits:	46 
Größe:	34,3 KB 
ID:	20914 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.P1000076.jpg 
Hits:	43 
Größe:	50,2 KB 
ID:	20915 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.P1000075.jpg 
Hits:	45 
Größe:	57,8 KB 
ID:	20916 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.P1000077.jpg 
Hits:	44 
Größe:	62,1 KB 
ID:	20917

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5.2013-06-01 18-00-07.jpg 
Hits:	47 
Größe:	56,1 KB 
ID:	20918 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6.2013-06-01 17-49-06.jpg 
Hits:	45 
Größe:	44,8 KB 
ID:	20919 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7.2013-06-01 17-54-06.jpg 
Hits:	53 
Größe:	46,7 KB 
ID:	20920 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8.2013-06-01 18-03-05.jpg 
Hits:	58 
Größe:	36,4 KB 
ID:	20921

    Obere Reihe (von links): Die 3 Medaillons über dem Haupteingang des Gebäudes in der Holzgasse/Kładki- Danziger Stadtwappen - Viktoria - „Anno 1883“ (Eröffnungsjahr der Viktoriaschule)
    Untere Reihe (von links):
    Gebäudefront in Richtung St.Trinitatis-Kirch-Gasse/ Św. Trójcy - Gebäudefront in Richtung Vorstädtischer Graben/Podwale Przedmiejskie (Hochhaus im Hintergrund Studentenwohnheim) - Haupteingang des Gebäudes - 2 Metalltafeln links neben dem Haupteingang


    Die beiden Metalltafeln auf dem letzten Foto erinnern an das dunkle Kapitel der Viktoriaschule im September 1939: die obere mit einer Inschrift (ich würde mich über eine genaue Übersetzung freuen), die untere mit dem in Polen bedeutsamen Symbol. Dieses Symbol zeigt zwei nach unten gerichtete Schwerter. Sie stehen symbolisch für den Sieg der Polen und Litauer bei Tannenberg/Grunwald 1410 über das Heer des Deutschen Ordens. Dazu Näheres hier: > https://books.google.de/books?id=3ce...0polen&f=false .

    Und dazu ergänzend in Verbindung mit dem 600. Jahrestag dieser Schlacht:
    - http://www.tagesspiegel.de/weltspieg...g/1879614.html .
    - http://www.zeit.de/2010/27/GES-Grunw...omplettansicht
    - http://www.focus.de/wissen/mensch/ge...id_530472.html .

    Viele Grüße
    Ulrich

  38. #38
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    2.999

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Peter,

    hast Du für #29 eine Quelle, am besten gleich die Angaben zum Zitieren?

    Danke!
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  39. #39
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Rätsel: Wer ist diese Frau, und wo sieht man sie in Danzig?

    Hallo Rudolf,

    es handelt sich im Wesentlichen um folgende Quellen:

    1. Das Buch 'Danzig und seine Bauten, 1908'
    2. Die Web-Seite https://translate.google.de/translat...le&prev=search


    Viele Grüße

    Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •