Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hans-Peter Klages, + 10.07.2016

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.601

    Standard Hans-Peter Klages, + 10.07.2016

    Guten Abend,

    es fällt mir schwer, erneut das Ableben eines unserer ältesten Forum-Mitglieder bekannt geben zu müssen.

    Hans-Peter Klages, unserem Vorgänger-Forum bereits vor mehr als 10 Jahren beigetreten, alter Hamburger Seebär, in Gdingen wohnend, ist heute verstorben.

    Wir haben viele Forum-Mitglieder, die still mitlesen, sich am Gelesenen erfreuen, selber aber nicht unbedingt aktiv in Erscheinung treten wollen.

    Hans-Peter war aktiv, sehr aktiv, zwar nicht in unserem Forum, aber er hatte Ideen, war humorvoll. Mit ihm konnte man ohne viel Worte zu machen lachen, man verstand sich mit ihm wenn man auf einer Wellenlänge mit ihm war.

    Hans-Peter hatte gerade eine schwere Krebserkrankung überstanden, hatte lange gekämpft, war aber physisch stark geschwächt. Ich traf ihn das letzte Mal vor rund zwei Wochen, im Minigolfclub Zoppot, als die Söhne Peter Oestmanns eine Trauerfeier für ihren verstorbenen Vater gaben. Meine Frau und ich sahen wie angeschlagen er war, wie traurig er war, nicht nach Hamburg zur Beisetzung eines seiner engsten Freunde fahren zu können. Wir verstanden es, sahen, dass er geschwächt war, glaubten aber, er sei auf dem Wege der Besserung.

    Hans-Peter Klages war ein besonderer Mensch. Mag sein, dass das auf Hamburger in besonderem Maße zutrifft, aber er war in Gdingen ein Original. In unserem Forum wurde er mehrfach erwähnt als Seebestatter, als Jemand der alten Danziger/innen den Wunsch erfüllte -darunter auch dem meines Vaters-, sie nach ihrem Tode in der Danziger Bucht beizusetzen.

    Und zu ihm gibt es natürlich einige Beiträge:

    - Seebestattung in der Danziger Bucht
    - Letzte Fahrt eines alten Danzigers
    - Das Meer als letzte Ruhestätte

    Als Hans-Peter vom Todes eines seiner engsten Freunde, vom Tode Peter Oestmanns erfuhr, verließen ihn sein Lebensmut, verließen ihn seine letzten Kräfte. Es scheint, er konnte nicht mehr, er wollte nicht mehr.

    Lieber Hans-Peter, alter Freund, alter Seebär, auch Du wirst mir sehr fehlen. Und wenn Du beigesetzt wirst, auf See natürlich, in der Danziger Bucht, dort wohin Du viele Danziger/innen auf ihrem letzten Weg begleitet hast, dann sei sicher, dass wir die Schiffsglocke läuten werden. Vier Doppelschläge, acht Klasen.

    In tiefer Trauer um einen weiteren Heimgegangenen
    Wolfgang

    P.S.: Das Foto zeigt die beiden Freunde Peter Oestmann (links) und Hans-Peter Klages (rechts) auf einer Fahrt mit seinem Schiff "Knuddel" am 30.10.2003 als wir den Gdingener Hafen zu einer Seebestattung verließen
    Gdingen-Seebestattung-031030-05.JPG
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.328

    Standard AW: Hans-Peter Klages, + 10.07.2016

    Hallo Wolfgang,

    ich habe den Namen Hans-Peter Klages des öfteren von Peter gehört. Obwohl ich ihn nicht kennengelernt habe war er mir durch Peters Erzählungen irgendwie vertraut. Es ist schon traurig wenn Einer nach dem Anderen uns verläßt.
    Mögen sie in Frieden ruhen.

    Jutta
    In uns selbst liegen die Sterne unseres Gluecks.


    Suche meine Familien: Okroy, Ewel, Kusch, Weinreich, Boschmann, Klecha, Hinz, Trepczik

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Putzig / Puck
    Beiträge
    109

    Standard AW: Hans-Peter Klages, + 10.07.2016

    Liebes Forum,

    Hans Peter Klages war mir seid 1998 ein sehr guter Freund, wir haben viele Gläschen Rotsporn getrunken, etliche Töpfe Grünkohl gefuttert und viele lange Abende gehabt.

    Ich selber kann nur sagen, dass Peter ein Mensch war, auf den ich mich immer verlassen konnte, der einem gerade die Meinung sagte, und sich immer für Freunde einsetzte.
    Seine Frau Luisa ist eine ganz liebe, die ihn aufopfernd pflegte.
    Peter Oestmann hat zusammen mit Luisa ganz sich in den vergangenen Jahren Peter durch seine Krankheiten gebracht, und ich selber habe erlebt, wieviel ihm Peter Oestmann bedeutet hat.
    Peter Klages war in seiner beruflichen Zeit sicher ein harter Geschäftsmann - aber immer da, wenn man ihn brauchte.
    ....und herrlich Blödsinn machen, ja dass konnte man auch mit ihm.
    Mein Vater - den im übrigen vorgestern beerdigen mußte - kannte Peter ebenfalls, denn wir waren ab und an zusammen segeln.
    Er mochte Peter ebenfals sehr, denn seine direkte, kameradschaftliche Art und Weise war einfach sympathisch und es ist für mich persönlich sehr sehr Schade nun auf ihn verzichten zu müssen.
    Im Moment stelle ich mir manchmal vor - Wolke 8, eine gemütliche Bank, Peter Oestmann hält seine E-Zigarette fest, Peter Klages mit nem Bremer Rotsporn und Peter Kersthold mit seinem Zigarillo im Mund, sitzen einträchtig auf der Bank, und der erste Peter seufst:
    "JOHJOH" - und die beiden anderen Peter seufsen 3 Minutte später "JOHJOH" und geniessen einträchtig dass Chaos zu beobachten dass uns im täglichen Leben umgibt.
    Netter Gedanke
    ....und Peter, immer ne Handbreit Wasser unterm kiel, woll......
    Viele Grüße aus Putzig
    Dirk
    P.S. Selbstverständlich ist jeder Forumsteilnehmer zu einer Tasse Kaffee eingeladen, wenn es Ihn in die Putziger Ecke treibt.

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.601

    Themenstarter

    Standard AW: Hans-Peter Klages, + 10.07.2016

    Schönen guten Nachmittag,

    mein Kontakt zu Hans-Peter war eher etwas lose, aber ich habe ihn immer als verlässlichen und humorvollen Menschen gekannt.

    In Nachrufen auf verstorbene Forum-Teilnehmer/innen wollen wir ihnen gedenken, wollen wir uns erinnern. Der Tod zieht stets einen Schlussstrich. Es ist aus, vorbei, und -zumindest bei uns- ist es eine sehr schöne Tradition, sich an den Verstorbenen zu erinnern, ihn zu würdigen.

    Ich gedenke Hans-Peters mit großer Sympathie, ich habe ihn stets als warmherzigen Menschen gekannt.

    Und, eines Tages, möge es vielleicht auch mir vergönnt sein, mit den Peters auf einer Bank auf Wolke 8 zu sitzen und ihnen mit einem "Hmmm, hmmm" zuzunicken. Viele Worte brauchen wir sicher nicht.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •