Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.837

    Standard Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Schönen guten Abend,

    es ist hier, obwohl wir an der Küste leben, manchmal sehr, sehr schwierig, halbwegs frischen Fisch zu bekommen. Selbst direkt bei den Fischern hat man nicht immer Glück und in den Fischgeschäften kann ein Fischkauf manchmal schier unglaubliche Erlebnisse mit sich bringen.

    So in Tiegenhof. Da gibt es ein Fischgeschäft in der "Ulica Morska" (Seestraße). Und da habe ich etwas Unglaubliches, ja, fast etwas Lustiges zu erzählen.

    Meine Frau versuchte mich in der Vergangenheit von einem Besuch des Geschäftes abzuhalten. Sie sagte, jedes Mal wenn Du da raus kommst, und wenn es noch so kurz war, stinkst Du wie ein altes ungewaschenes Fischweib. Na ja, in dem Geschäft "riecht" es schon etwas streng, aber da meine Geruchsnerven ziemlich angeschlagen sind, macht mir das nicht so viel aus. Was man nicht riecht, das juckt einen nicht...

    Aber manchmal gab es da wirklich recht guten Fisch zu kaufen. Frisch gefangen. Aber in der Regel schwamm er in der eigenen Soße. Ungekühlt, manchmal aufgebläht da unausgenommen, manchmal schon in auflösendem Zustand wie sehr häufig bei Weißfischen und Heringen.

    Vor ein paar Wochen, es mögen vielleicht auch zwei, drei Monate gewesen sein, überwand sich meine Frau und ging mit mir in den Laden. Und da wir uns schon öfter darüber unterhalten hatten, warum denn in der Ladentheke nicht gekühlt werde, erst recht nicht mit Eis, fragte meine Frau, warum denn der "Frisch"-Fisch nicht auf Eis liege.

    Und jetzt kommt die Antwort, ein Hammer, absolut toll so etwas von einer Fischfachverkäuferin zu hören: "Fisch darf man nicht mit Eis kühlen, da er dadurch seine Farbe verliert und verblasst!" Sagenhaft die Antwort!!! Auf ungläubiges Nachhaken wurde das noch einmal bekräftigt. Und ich glaube, diese Ansicht ist in unserer Gegend schon fast überall zur Gewissheit geworden, da Eis am Fisch so selten ist wie Eis in der Sahara.

    Wenn er dann unausgenommen nicht einmal mehr dem doofsten Käufer angedreht werden kann, wird er filetiert. Dann stinkt der Fisch zwar noch genauso, aber man kann einen höheren Preis verlangen. Der Höhepunkt der Veredelung: Zuallerletzt besteht noch die Möglichkeit ihn zu räuchern oder ihn zu Fischklopsen zu verarbeiten.

    Warum ist der Fischladen nun bis in den September geschlossen? Ich weiß es nicht. Vielleicht weil die Fischfachverkäuferin nun den Bahnhof fegt oder weil sie als Fachkraft in einem Fischgeschäft direkt in einem der Küstenurlaubsorte eingesetzt wird, oder, oder, oder...

    Hier ein Foto der Eingangstür des geschlossenen Fischgeschäftes:

    Name:  160629 SA604773 Tiegenhof Fischgeschäft.jpg
Hits: 155
Größe:  148,2 KB

    Im September werde ich wieder hingehen. Erstens hat der Laden dann vielleicht ausgestunken, zweitens sind wir dann in der beginnenden kühleren Jahreszeit, und drittens habe ich noch nicht die Hoffnung aufgegeben, dass die Verkäuferinnen Eis nicht nur als etwas sehen was man am Stil lutscht.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.840

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Guten Abend Wolfgang,

    Deine geschilderte Erfahrung mit jenem Fischgeschäft in Tiegenhof ist in der Tat haarsträubend. Aber warum kaufst Du überhaupt riechenden, gar stinkenden Fisch? Das tue ich nie. Gibt es für Dich im Werder keine Möglichkeit, frisch gefangenen Fisch direkt nach der Anlandung vom Fischer zu kaufen? - Ich würde den gezeigten Laden nach Deiner Schilderung nie mehr betreten, selbst wenn er "ausgestunken" sein sollte, was ich jedoch arg bezweifle.

    Beste Grüße aus Berlin
    Ulrich

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Hallo Ulrich, hallo Wolfgang,
    ja das ist haarsträubend. Wenn ich das meiner Tochter erzähle, kräuseln sich sicher ihre Fußnägel, denn sie ist Qualitätsmanagerin bei einer großen Fischfirma....Vielleicht wurde der Laden ja von Amts wegen geschlossen, denn das ist mit dem europäischen Lebensmittelrecht absolut nicht vereinbar, ja gesundheitsgefährdend und grob fahrlässig. In null komma nichts vermehren sich die gesundheitsgefährdenden Keime und liegen sehr schnell über den zugelassenen Grenzwerten.
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.837

    Themenstarter

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Ulrich, ich habe das im Stil einer Satire geschrieben, aber Wort für Wort ist wahr!

    Wir haben hier große Probleme frischen Fisch zu kaufen. Ich habe vor etlichen Jahren zwei Mal für ein halbes Jahr in einer großen Fischrestaurantkette als kommissarischer Geschäftsführer gearbeitet und ich weiß, was frisch und was nicht frisch ist. JEDER Fisch ist anfangs mal frisch. Und wenn er kurz nach Fang in eine solche Muffelbude gerät, kann man ihn auch dort kaufen. Stinken tut er nur dann wenn er lang genug liegt oder, was häufig schon nach kurzer Zeit vorkommt, nicht gekühlt wird.

    Um richtig frischen Fisch zu kaufen, muss ich ins fast 25 km entfernte Bodenwinkel (Kąty Rybackie) in den Fischereihafen fahren um in der dortigen Verkaufsstelle den Fisch zu holen. Aber selbst dort ist nicht immer alles frisch: Sie verkaufen u.a. Nordseemakrelen oder Atlantik-Heilbutt. Und sie haben nur in der Touristensaison geöffnet.

    Eine große Auswahl wirklich frischen Fisches gibt es ausschließlich in Gdingen in der Markthalle. Aber das ist fast 70 km entfernt. Für ein frisches Dorschfilet ist das ein bisschen weit...

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.321

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Na, Wolfgang, was ein echter Seebär ist, der angelt sich seinen Fisch selbst!!!
    In meiner männlichen Verwandtschaft geht die Tradition vom Vater zum Sohn, und die Kinder fahren bis nach Norwegen, um dort zu angeln und den Fisch tiefgekühlt mitzubringen. Geräuchert wird natürlich auch selbst.
    Na ja... nicht immer...nur im Urlaub.
    Schöne Grüße, Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  6. #6
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.837

    Themenstarter

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Schönen guten Morgen,
    hallo Christa,

    ja, Du hast recht, ich muss wieder öfters angeln gehen. Hab das Wasser hier ja direkt vor der Haustür. Aber da fange ich leider nur Süßwasserfische, ein Dorsch, eine Flunder oder ein Butt gehen mir hier nicht an die Angel.

    Das hört sich jetzt verrückt an: Halbwegs frischen Fisch bekommt man hier -wenn man ihn nicht selber angelt- am ehesten noch bei Lidl und seinem polnischen Pendant Biedronka. Der ist schutzgasverpackt, gut gekühlt, und wenn man ihn einige Tage vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum kauft, ist er meist auch ok.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    650

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Moin,

    der Fischladen auf Baltrum - ich frage, wo denn der Fisch herkomme. Die Antwort: "Aus Bremerhafen!"

    Frischen Fisch gibt's noch in Nickelswalde ... siehe hier:

    http://www.momente-im-werder.net/01_...ckelswalde.htm

    Beste Grüße aus Rabat,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Herbert Claaßen
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    48565 Steinfurt
    Beiträge
    508

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Name:  Fischer I.jpg
Hits: 148
Größe:  158,4 KBName:  Fischer II.jpg
Hits: 77
Größe:  159,7 KBName:  Fischer III.jpg
Hits: 161
Größe:  162,0 KBHallo Wolfgang!
    Am Hafen in Schiewenhorst, wenn man denn früh genug da ist, gibt es im Sommer immer noch frische Flundern und Schollen.
    Dorsche wurden früher immer nur in den Monaten mit r gefangen.
    Viele Grüße Herbert

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    548

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Guten Abend Forumer,

    ich habe in einem Danziger Hauskalender etwas über Neunaugen,
    Karauschen, Zärten und Barse gelesen,
    welche auf dem Fischmarkt angeboten wurden.
    Wie sahen diese aus?
    Wie wurden sie zubereitet?
    Wie schmeckten sie?
    Gibt es diese Fische noch heute und wo kann man sie kaufen?

    Viele Grüße Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.057

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Hallo Sigrid,

    - Barsch
    - Karausche
    - Neunaugen
    - Zährte
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.840

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Guten Abend Sigrid,

    Rudolf hat Dir ja schon die betreffenden Wikipedia-Seiten zu den von Dir nachgefragten Fischen genannt. Da die erste Angabe in #10 sich nicht öffnen lässt (Du erreichst es aber mit Google-Eingabe "barsch"), zeige ich Dir hier noch eine weitere informative Seite zum Barsch: > http://dicht-am-fisch.de/angel-blogs...fressverhalten .

    Zum besonders interessanten Neunauge hier noch die deutsche Google-Übersetzung der französischen Wikipedia-Seite "Lamproie", die im Abschnitt "Mets kulinarische" (= Speisen) besonders viele Angaben zur Zubereitung enthält: >
    https://translate.google.de/translat...ie&prev=search .

    Zum Geschmack dieser Fische kann ich Dir mangels eigener Erfahrung leider nicht berichten. Vielleicht sind ja andere Forumer dazu in der Lage.

    Viele Grüße
    Ulrich

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    548

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Guten Morgen Rudolf, guten Morgen Ulrich,

    danke für Eure Hilfe.
    Wenn ich die Preise zu den genannten Fischen -Danziger Haus- und Heimatkalender 1964-
    sehe, waren sie wohl für damalige Verhältnisse (im Jahr 1929) teuer, gemessen an den Verdiensten der
    Bevölkerung, Karauschen kosteten da 1,40Gld.
    Ich weiß von meiner Oma, die damals erst ein Jahr Witwe mit einem Kind (mein Vater) von 6 Jahren war,
    dass sie aber trotzdem viel Fisch zubereitet hat.
    Leider hab' ich viel zuwenig gefragt.

    Viele Grüße Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    466

    Standard AW: Fische darf man nicht mit Eis kühlen

    Guten Morgen Wolfgang,
    nun mach mich nicht schwach, Fische in einem Bauern Kaff wie Tiegenhof oder auch wie es jetzt heißt kaufen?? Das lass mal, von Schiewenhorst/ Nickelswalde/Pasewark Steegen bekommst du genug lebende Fische, allerdings die beste Flundern bekommt man ab Mitte Juli bis Ende August, aber wenn ich da so manche Fischkisten sehe wie mistig die sind, da kommt bei mir das große (K).
    Freundliche Grüße Heinz Mandey

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •